Binge-Tipps zum Wochenende: Neue Filme & Serien bei Netflix, Disney+ und Prime

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
Binge-Tipps zum Wochenende: Neue Filme & Serien bei Netflix, Disney+ und Prime

Die drei bekannten Streaming-Dienste Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ stellen ihren Abonnenten in dieser Woche mehr als 30 Filme und Serien bereit. Die Highlights: How to Sell Drugs Online (Fast), Suicide Squad und Jungle Cruise. Wir zeigen alle Starttermine im Überblick.

iPhone13

Bei Netflix steht in der Woche vom 26. Juli bis 1. August vor allem die deutsche Eigenproduktion How to Sell Drugs Online (Fast) im Mittelpunkt, die bereits in der dritten Staffel aufschlägt. Außerdem sieht man neue Folgen von Outer Banks und die achte Staffel von Arrow. Mit The Last Mercenary kommt zudem Jean-Claude Van Damme zurück auf die Mattscheibe und mit Creed II sowie World Trade Center nimmt man ab Sonntag zwei weitere Blockbuster ins Programm auf. Wer gedanklich bereits im August angekommen ist, dem zeigt der folgende Trailer schon jetzt die Netflix-Highlights des nächsten Monats.

Amazon Prime Video hingegen setzt auf die US-amerikanische Mystery-Serie Emergence und die beiden sehenswerten Clint Eastwood-Produktionen Flags of Our Fathers und Letters from Iwo Jima. Zusätzlich nimmt man am 31. Juli den Action-Kinohit Suicide Squad für Prime-Mitglieder auf. Wer allerdings ein Abo bei Disney+ abgeschlossen hat, kann sich auf das Leben im Park mit Chip und Chap freuen, drei Staffeln von Body of Proof "bingen" oder per kostenpflichtigen VIP-Zugang vorab Zugriff auf den Kinofilm Jungle Cruise mit Emily Blunt und Dwayne "The Rock" Johnson erhalten.

Tipp: Auf Apple TV+ läuft derzeit die zweite Staffel der Erfolgsserie Ted Lasso an. Ein Trailer liefert euch einen Vorgeschmack auf die neuen Folgen.

Neue Filme und Serien bei Netflix (KW 30)

  • How to Sell Drugs Online (Fast): Staffel 3 ab 27. Juli
  • Racket Boys ab 27. Juli
  • Mighty Express: Staffel 4 ab 27. Juli
  • Finger weg! (Brasilien) Teil 2 ab 28. Juli
  • The Snitch Cartel: Origins ab 28. Juli
  • Tattoo Redo ab 28. Juli
  • Bartkowiak ab 28. Juli
  • Resort to Love ab 29. Juli
  • Transformers: War for Cybertron: Eine neue Welt ab 29. Juli
  • Outer Banks: Staffel 2 ab 30. Juli
  • The Last Mercenary ab 30. Juli
  • Mythos und Mogul: John DeLorean ab 30. Juli
  • Centaurworld ab 30. Juli
  • World Trade Center ab 1. August
  • Creed II ab 1. August
  • Arrow: Staffel 8 ab 1. August

Neue Filme und Serien bei Amazon Prime Video (KW 30)

  • Emergence - Staffel 1 ab 26. Juli
  • Last Christmas ab 26. Juli
  • Quem Vai Ficar Com Mário ab 27. Juli
  • Bean ab 28. Juli
  • Der Grinch ab 29. Juli
  • Flags of our Fathers ab 29. Juli
  • Letters from Iwo Jima ab 29. Juli
  • Schwesterlein ab 30. Juli
  • Wir sind die Nacht ab 30. Juli
  • Suicide Squad ab 31. Juli

Neue Filme und Serien bei Disney+ & Star (KW 30)

  • Turning the Tables with Robin Roberts - Staffel 1 ab 28. Juli
  • Chip und Chap: Das Leben im Park - Staffel 1 ab 28. Juli
  • To Catch a Smuggler - Staffel 1 (National Geographic) ab 30. Juli
  • Jungle Cruise (mit VIP-Zugang) ab 30. Juli
  • Barbara's Baby - Omen III ab 30. Juli
  • Body of Proof - Staffel 1-3 ab 30. Juli
  • The Good, the Bad, the Hungry (ESPN) ab 30. Juli
  • Tim Richmond: To The Limit (ESPN) ab 30. Juli
  • Wilson - Der Weltverbesserer (2017) ab 30. Juli

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 2021-07-26 unter dem Titel erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Body of proof kann man sich getrost sparen. Dana Delany aus Desperate Housewives stöckelt auf ihren Heels meist äußerst überheblich am Tatort herum und degradiert durch Besserwisserei und Bessermenschentum ihre Kolleginnen und Kollegen zu kindischen Stichwortgebern. Das hatte dereinst Quincy mit weitaus mehr Charme besser gemacht. Einzig Jeri Ryan (Seven of Nine) macht diese Aneinanderreihung banaler und schon hundertmal anderswo gesehener Fälle erträglich.

    Was mich diese Woche echt ärgert, ist der Umstand, dass Whatsonflix und Whatsonprime ihren Dienst einstellen. Gerade für Netflix war Whatsonflix echt praktisch, allein schon wegen der Ratings. Und wer versucht bei Netflix direkt rauszufinden, was in den letzten Wochen neu dazugekommen ist, der weiß, dass das nahezu unmöglich ist. Netflix möchte wohl nicht, dass andere mit ihren Inhalten Geld verdienen und versucht das zu verhindern. Bin gespannt, wie lange das bei den noch verbliebenen Diensten wie Justwatch oder Werstreamtes noch funktioniert. Für mich werden die Gründe leider immer mehr, Netflix zu kündigen.