Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Smartphone-Launch um 15 Uhr: Das wissen wir über das neue Moto G 5G

Smartphone-Launch um 15 Uhr: Das wissen wir über das neue Moto G 5G

Motorola kündigt ein Online-Event an, auf dem ein neues 5G-Smartphone vorgestellt werden soll. Dabei handelt es sich sehr wahrscheinlich um das Motorola G 5G mit sechs Kameras. Das wissen wir bisher über das neue Mitglied der Moto-G-Reihe.

Bereits seit längerem kursieren Leak-Bilder im Netz, die das Design des neuen Moto G 5G zeigen sollen. Sie stammen vom bekannten Leaker Evan Blass. In sozialen Netzwerken hat Motorola ein 5G-Smartphone angekündigt, das heute, am 7. Juli, vorgestellt werden soll. Die Puzzleteile fügen sich also zusammen. 

moto g 5g
Das soll das Moto G 5G sein. Es kommt mit sechs Kameras. / © Evan Blass / @evleaks

Doch viel mehr als sich vom offensichtlichen Design ableiten lässt, weiß man noch nicht über das neue Moto-G-Handy. Es kommt mit insgesamt sechs Kameras; vier auf der Rückseite und zwei Selfie-Kameras an der Front. Dabei soll der Hauptsensor der Vierfach-Kamera ein 48-Megapixel-Sensor sein. Es wird gemutmaßt, dass des Weiteren ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv zum Einsatz kommt.

Ob man zusätzlich auf ein Tele-Objektiv beim Moto G 5G hoffen darf? Wer weiß, ob das noch ins Budget passt, nachdem das Smartphone "5G für alle" bieten soll und dementsprechend wohl aggressiv bepreist sein wird. Womöglich finden sich neben der 48-Megapixel-Hauptkamera und dem Ultra-Weitwinkel also ein Makro- und ein Tiefensensor im Kamera-Setup. 

Die geleakten Bilder sprechen außerdem für einen Fingerabdrucksensor, der seitlich angebracht ist. Als Prozessor kommt höchst wahrscheinlich der günstige, aber 5G-fähige Snapdragon 690 zum Einsatz. Heute um 15 Uhr wird Motorola den Vorhang lüften. Ob es auch einen Live-Stream für Moto-Fans gibt, ist bisher noch nicht bekannt. Wir halten Euch über das neue Smartphone auf dem Laufenden.

Das Artikelbild zeigt ein Moto G8 Power.

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 2 Frontkameras könnten ja interessant sein aber zwei Lochnotches wie hier? Das stört doch nur doppelt..


  • Um 15 Uhr kann ich leider nicht. Dann ist die Keynote meines Bäckers zu seinen neuen Sonntagsbrötchen und dafür habe ich schon vor längerer Zeit teure Karten gekauft. Immerhin gibt es meistens eine Butterbrezn kostenlos.


  • Das Kamera-Setup ist ziemlich garantiert:
    48MP Hauptkamera
    5-8MP Ultraweitwinkel
    2MP "Tiefensensor"
    2-5MP Makro
    Einen Telezoom wird das Ding nicht haben... wieso auch? Das wäre ja vielleicht sogar nützlich!

    Bei der Frontkamera würde es mich auch nicht wundern, wenn das so ein 32MP Pixel-Monster wird und dazu einen Tiefensensor ^^


    • Bin gespannt was der SD 600er kann aber ich werde leider keine Motos mehr kaufen oder im Umfeld empfehlen...

      Updatepolitik ist unterste Schublade und es wird nicht besser, wieso viel Geld ausgeben und nur 1x Major Update bekommen, SI-Patches kommen auch unregelmäßig 😒

      Mein kommendes 5G Phone habe ich schon woanders in Aussicht 📱

      Was ist nur aus Motorola geworden... 😞


      • Die Motorola One Geräte waren eigentlich gut, vor allem wegen Android One. Mein Bruder hat es und ist sehr zufrieden

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!