NextPit

Sonys neue Linkbuds und Flaggschiff-Kopfhörer geleakt

NextPit Sony LinkBuds Case Open
© NextPit

Sony könnte schon bald zwei neue Kopfhörer auf den Markt bringen. So sollen die Sony LinkBuds einen weiterentwickelten True-Wireless-Ableger mit Namenszusatz "S" erhalten. Die Ohrstöpsel verfügen den Gerüchten zufolge über eine aktive Geräuschunterdrückung und ein überarbeitetes Design. 

  • Sony könnte nächste Woche die kostspieligen LinkBuds-S-Ohrhörer vorstellen.
  • Die LinkBuds S sollen ein traditionelles, abgerundetes Ohrhörer-Design erhalten.
  • Der Over-Ear-Kopfhörer WH-1000XM5 von Sony sollen mit einem Preis von rund 380 Euro starten.
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Sony LinkBuds S mit traditionellem Ohrstöpsel-Design

Angeblich stellt Sony diese Woche den WH-1000XM5 vor. Dem Over-Ear-Kopfhörer folgen anscheinend bald die Sony LinkBuds S, die ohne das offene Ringdesign erscheinen dürften. Dieses Design haben wir schon bei den Vanilla-LinkBuds begutachten können, die wir bereits Anfang des Jahres präsentiert bekamen.

Was die Preisgestaltung betrifft, so könnten die LinkBuds S bei knapp 190 Euro liegen – eine Erhöhung um knapp 20 Euro gegenüber dem Preis der LinkBuds von rund 170 Euro. Es ist jedoch nicht klar, was das Unterscheidungsmerkmal der "S"-Nomenklatur ist – abgesehen von dem abgerundeten Design. Die unangekündigten Ohrhörer ähneln mehr dem WF-1000XM4 und weniger den Donut-ähnlichen Stöpseln der ursprünglichen LinkBuds-In-Ear-Kopfhörer.

Sony LinkBuds S
Die Sony LinkBuds S könnten auf das Design der offenen Ohrstöpsel der ursprünglichen LinkBuds verzichten. / © Sony via SnoopyTech

Möglicherweise bedeutet die Preiserhöhung bei den neuen Ohrhörern, dass eine ANC-Funktion und eine gute Akkulaufzeit endlich Einzug gefunden haben. Das wäre angesichts der schwachen Leistung der regulären LinkBuds in unserem Test eine deutliche Verbesserung. Darüber hinaus bietet Sony die LinkBuds S in den Farben Beige und Schwarz an.

"Sony WH-1000XM5"-Kopfhörer könnte ein neues Design bekommen

Auch Informationen zu den Sony WH-1000XM5 scheinen durchgesickert zu sein. Diesmal sehen wir eine angeblich aktuelle Verpackung des Apple Airpods Max-Konkurrenten und WH-1000XM4-Nachfolgers. Die Verpackung deutet darauf hin, dass die Akkulaufzeit 30 Stunden betragen soll – ganz im Gegensatz zu den 40 Stunden, die letzten Monat genannt wurden. Es überrascht nicht, dass die Kopfhörer mit 360-Grad-Raumklang und Sonys Geräuschunterdrückungsfunktion ausgestattet sind.

Gerade preislich ist noch nichts genaues bekannt. Allerdings spekulieren einige darauf, dass das XM5 mit einem Preis von rund 380 Euro auf den Markt kommt. Das wäre rund 40 Euro teurer als der Verkaufspreis des XM4 aus dem letzten Jahr. Die Leaker erwarten, dass Sony den ANC-Kopfhörer am 12. Mai ankündigt. Unabhängig davon sollen am 18. Mai die kabellosen LinkBuds S folgen.

Findet Ihr das geschlossene Design der Ohrstöpsel besser als den offenen Ring? Lasst es uns wissen.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!