Xiaomi-Patent zeigt Smartphone mit integrierten Kopfhörern

Xiaomi-Patent zeigt Smartphone mit integrierten Kopfhörern

Ein 3D-Rendering, das auf einem von Xiaomi angemeldeten Patent basiert, zeigt ein Smartphone mit integrierten True-Wireless-Kopfhörern. Geht das zu weit?

Wieder einmal war es die niederländische Tech-Site LetsGoDigital, die Xiaomis Patente ausgegraben und sie mit 3D-Renderings zum Leben erweckt hat. Ihr seht also ein Smartphone mit zwei Fächern in der linken und rechten oberen Ecke, in denen drahtlose Kopfhörer untergebracht werden können.

Diese Darstellungen von LetsGoDigital basieren auf zwei Patenten. Eine davon wurde von Beijing Xiaomi Mobile Software in China eingereicht. Die andere ist von dem chinesischen Riesen beim Internationalen System für gewerbliche Muster und Modelle in Den Haag registriert, das Teil der WIPO ist, der Weltorganisation für geistiges Eigentum.

Eingebauter drahtloser Kopfhörer, der als Lautsprecher fungieren könnte

Xiaomi scheint die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, Smartphoness mit Ablagefächern für die beiden drahtlosen Kopfhörer zu versehen – so wie es Samsung bei seinen Galaxy-Note-Smartphones eben für den S-Pen tut.

Wenn Ihr Euch die obige Animation genauer anseht, werdet Ihr feststellen, dass die Kopfhörer schwenkbar sind. Wenn sie in ihren jeweiligen Fächern aufbewahrt werden, zeigen die Lautsprecher jedes Ohrstücks daher nach oben, zur Außenseite des Smartphones hin.

xiaomi ecouteurs true wireless integres concept phone
Die integrierten Kopfhörervon Xiaomi könnten gedreht werden, um als Lautsprecher zu dienen / © LetsGoDigital

Laut LetsGoDigital würde dies bedeuten, dass die echten drahtlosen Kopfhörer, sobald sie im Smartphone sind, auch als Lautsprecher fungieren könnten. Dies erscheint viel zu avantgardistisch für den aktuellen Markt.

Angesichts der durch den Formfaktor von drahtlosen Kopfhörern bedingten Miniaturisierung der Treiber oder Membranen ist es schwierig, sich vorzustellen, dass diese kleinen Geräte genügend Schall aussenden, um die Lautstärke und Qualität eines klassischen Lautsprechers zu erreichen.

Ganz zu schweigen von den technischen Einschränkungen bei der Integration von zwei Kopfhörern in ein Smartphone. Stellt Euch vor, wie dick es sein müsste.

Wenn man dann noch die Hygieneprobleme und die Auswirkungen einer solchen Integration auf den Akku eines Smartphones hinzufügt, erscheint die Möglichkeit, dass diese Art von Konzept in naher Zukunft auf den Markt kommt, noch unrealistischer. Aber wäre das überhaupt ein Verlust für die Menschheit?

Quelle: LetsGoDigital

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   23
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Smartphone mit integrierten Beamer gab‘s auch schon. Fand ich besser.


  • Finde es echt toll, dass Xiaomi immer wieder neue, kreative Ideen ausprobiert. Glaube allerdings nicht, dass es sich durchsetzen wird und ob es wirklich sinnvoll ist sei auch dahingestellt.


  • In Sachen Kreativität ist das auf jedenfall nicht so leicht zu uberbieten🙂🙃... und jetzt stell dir das Mal in real vor!


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Die sehen ehrlich gesagt nicht so aus, als würden die auch nur ansatzweise in einem Ohr Halt finden...
    auf den ersten Blick vielleicht ein witziges Konzept, mehr wird das aber nicht...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!