Topthemen

AirPods Studio: So könnten Apples Over-Ear-Kopfhörer aussehen

AndroidPIT airpods pro 16
© Ben Miller / nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Seit einigen Monaten gibt es Berichte, dass Apple nach den AirPods auch bei traditionellen Kopfhörern mitmischen will. Genau diese sollen nun in ersten Bildern zu sehen sein.

Aktuelle Gerüchte besagen, dass Apple neben neuen iPhones und Macs mit Apple Silicon im kommenden Herbst auch noch neue Kopfhörer vorstellen wird. Im Gegensatz zu den bekannten In-Ear-Modellen, AirPods und AirPods Pro, sollen diese ein klassisches Design erhalten. Derzeit werden die traditionelleren Kopfhörer gerne als „AirPods Studio“ bezeichnet.

Leaker Jon Prosser hatte bereits angekündigt, dass er auch Material zu Apples Kopfhörern habe, er aber zunächst 3D-Modelle und Renderbilder anfertigen will, um seine Quellen zu schützen. Ein ähnliches Vorgehen nutzte er bereits bei den AirTags vor einigen Tagen.

Diese Verzögerung sorgte nun dazu, dass ihm ein anderer Leaker zuvorgekommen ist. „Choco_bit“ veröffentlichte angebliche Bilder und folgendes Video auf Twitter – offenbar dasselbe Material, das auch Prosser vorlag:

 

„AirPods Studio“: Renderbilder geben besseren Eindruck

Wenige Stunden nach der Veröffentlichung der oben gezeigten Bilder zeigte auch Prosser auf YouTube die eigenen Renderbilder, die er erneut in Kooperation mit CConceptCreator angefertigt hat:

Diese Bilder erlauben einen besseren Eindruck, wie die möglichen AirPods Studio aussehen könnten. Das Design ist – wie von Mark Gurman vor einigen Monaten für Bloomberg beschrieben – symmetrisch. Es gibt also keine vordefinierte rechte oder linke Ohrmuschel.

Die Kopfhörer sollen stattdessen automatisch erkennen können, wie sie ausgerichtet sind. Die Bilder decken sich auch mit Gurmans Beschreibung der angeblichen Prototypen. Er sagte im April, dass diese einen Retro-Look mit ovalen Ohrmuscheln besitzen sollen.

Laut Gurman arbeitete Apple damals an mindestens zwei Modellen. Darunter eine Premium-Version mit Materialien, die an Leder erinnern sollen. Darüber hinaus war die Rede von einem Fitness-Modell, das über einen atmungsaktiveren Stoff verfügen soll.

Angeblich sollen die neuen Kopfhörer noch in diesem Jahr erscheinen. Ein möglicher Termin dafür wäre die noch bevorstehende Vorstellung des neuen iPhone 12. Diese Präsentation wird in den kommenden Wochen erwartet.

Samsungs aktuelle Klapphandys der Galaxy-Z-Fold- und Galaxy-Z-Flip-Serien

  Fold 2023 Fold 2022 Fold 2021 Flip-Phone 2023 Flip-Phone 2022 Flip-Phone 2021
Produkt
Bild Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 4 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 3 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 4 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 3 Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 3
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 3
Preis (UVP)
  • ab 1.899 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.099 €
  • ab 1.049 €
Preisvergleich
Zu den Kommentaren (1)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • NoName 45
    NoName 17.09.2020 Link zum Kommentar

    Mmh, das Design spricht mich irgendwie gar nicht an und passt auch nicht so wirklich zum Design der restlichen Apple Produkte. Bin mal gespannt ob andere Colorways das vielleicht ändern, aber so würde ich rein äußerlich die Bose Headphones 700 und sogar die Sony WH1000XM Serie bevorzugen.

    Tim

VG Wort Zählerpixel