iPhone 12: Angebliche Fotos des 5,4-Zoll-Displays gesichtet

iPhone 12: Angebliche Fotos des 5,4-Zoll-Displays gesichtet

Im kommenden Herbst erwartet uns offenbar endlich auch wieder ein wirklich kleines neues iPhone. Neue Bilder geben nun Aufschluss darüber, wie klein es wirklich sein könnte.

Schon seit Monaten ist sich die Gerüchteküche einig darüber, dass es im Herbst gleich vier neue iPhones geben wird. Neben zwei Pro-Modellen plant Apple angeblich auch die Vorstellung von gleich zwei „normalen“ iPhone 12. Eines dieser beiden iPhones soll über eine Displaydiagonale von nur 5,4 Zoll verfügen.

Die Kollegen von MacRumors haben beim chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo zwei Bilder gefunden, die das Display des kleinsten iPhone 12 zeigen sollen. Die Bilder waren nur kurzzeitig verfügbar und wurden aus unbekannten Gründen mittlerweile wieder entfernt.

Das erste Foto zeigt dabei eine Reihe von Displays, die nebeneinander in einer Halterung oder Schale aufbewahrt werden. Es ist möglich, dass diese Aufnahme aus der Fertigung des iPhone-12-Bauteils stammen. Während auf den Bildern nur schwer zu erkennen ist, wie groß das Display sein soll, schreibt der Weibo-Blogger Digital Chat Station, dass es sich um das 5,4-Zoll-Display handeln soll.

Zu erkennen ist im zweiten Bild außerdem ein genauerer Blick auf die Notch, die kleine Aussparung im oberen Bereich des Displays. Die Größe hat sich offenbar im Vergleich zum iPhone 11 nur geringfügig verändert – er ist möglicherweise ein bisschen schmaler geworden. Konkrete Aussagen sind schwierig, da Gehäuse oder sonstige Bauteile auf den Bildern fehlen. Der Notch bietet Platz für das TrueDepth-Kamera-System, das beispielsweise für die Gesichtserkennung Face ID notwendig ist.

iPhone 12: Vier neue Apple Smartphones im Herbst

Ob die Notch bei allen vier neuen iPhone-Modellen im Herbst unverändert bleiben wird, steht aber bisweilen noch in den Sternen. Einige angebliche Bilder zeigten beispielsweise eine Aussparung, die um rund ein Drittel geschrumpft war. Diese kompaktere Bauform soll durch neu angeordnete Komponenten des TrueDepth-Systems ermöglicht werden.

Gleichzeitig waren in anderen technischen Zeichnungen jedoch iPhones zu sehen, dessen Notch dieselben Dimensionen aufwies, wie beim aktuellen iPhone 11 und iPhone 11 Pro. Die Quellen dieser CAD-Zeichnungen sind jedoch häufig Hüllenhersteller, die nicht unbedingt Zugriff auf die korrekten Dimensionen der Aussparung oder auch dem Layout der Kameras auf der Rückseite haben.

Die Vorstellung der neuen iPhones wird wieder einmal im September erwartet. Es ist jedoch möglich, dass sich der Verkaufsstart in diesem Jahr bis zum Oktober verzögert.

Das Artikelbild zeigt ein iPhone 11 Pro Max.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!