NextPit

iPhone 14 und mehr: So verfolgt Ihr heute das Apple-Event

Apple Event August 2022 Teaser NextPit
© Apple

Heute Abend findet das wichtigste Apple-Event des Jahres statt – das, bei dem wir das iPhone 14, die Apple Watch Series 8 und die AirPods Pro 2 erwarten. Gibt es zudem eine Produktüberraschung? Das könnt Ihr selbst ab 19 Uhr herausfinden, und NextPit verrät Euch, wie Ihr dabei sein könnt.


  • Das "Far out"-Apple-Event findet heute, am 7. September ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit im im Steve Jobs Theatre statt.
  • Wir erwarten die Präsentation vier neuer iPhones, außerdem neue AirPods und eine neue Smartwatch.

Endlich! Die Apple-Anhänger bekommen langsam schwitzige Hände vor Aufregung, denn in wenigen Stunden lernen wir das neue iPhone kennen. 

Apple-Event: Was dürfen wir erwarten?

Die neue iPhone-14-Serie soll vier Handys umfassen, nämlich das iPhone 14 in seiner Basisversion, ein iPhone 14 Max (oder Plus), das iPhone 14 Pro und schließlich das iPhone 14 Pro Max. 

Zudem dürfte die Vorstellung der neuen Apple Watch in mehreren Varianten ebenso als gesichert gelten, wie die der neuen AirPods Pro 2. Darüber hinaus werden uns Tim Cook und sein Team wohl auch iOS 16, watchOS 9 und tvOS 16 auftischen. iPadOS 16 könnte Gerüchten zufolge etwas später im Jahr folgen. 

Ob es dann noch ein "One more thing" in Form eines Mixed-Reality-Headsets gibt? Wenig wahrscheinlich, aber nicht ganz auszuschließen. Mehr wissen wir unmittelbar nach dem Stream. 

Apple-Event: So könnt Ihr von zuhause aus dabei sein

Apropos Stream: Ich wollte Euch ja verraten, wie Ihr zuschauen könnt. Nochmal zur Sicherheit: Um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit geht es heute, am 7. September los! 

Wer mag, schaut direkt den Stream auf der Apple-Seite, beziehungsweise geht auf Apples Event-Seite. Alternativ könnt Ihr auf dem Apple TV oder anderen Apple-Geräten live die Apple-TV-App nutzen. Wie zuletzt immer, streamt Apple den ganzen Spaß jedoch auch auf seiner YouTube-Seite. Die haben wir unten natürlich praktischerweise direkt für Euch eingebunden. 

Wie gewohnt müsst Ihr Euch auch nicht ärgern, wenn Ihr den Stream verpasst habt. Einmal könnt Ihr ihn auch nachträglich noch sehen und viel wichtiger: NextPit wird Euch selbstverständlich haarklein über alles Wichtige in vielen Artikeln berichten. Ihr bekommt bei NextPit also das ganze Rundum-glücklich-Paket zum Apple-Event! 

Bis es soweit ist, könnt Ihr uns ja schnell noch verraten, auf welches Produkt Ihr Euch am meisten freut: Ist es das iPhone 14 – oder hofft Ihr auf eine Mixed-Reality-Überraschung? 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    "Da hast du natürlich Recht, aber Nextpit hat ja nicht den Anspruch, eine Newsseite zu sein, die jede Meldung bringt."

    Na ja, wenn der Anspruch ist "Artikel" zu bringen, wo wichtige Informationen fehlen, wie eine Preiserhöhung eines Vertrages nach 24 Monaten, oder die nicht der Wahrheit entsprechen, dazu noch die Lüge als Schlagzeile, wobei beim Beispiel mit dem "Pixel 6a schon jetzt effektiv kostenlos" ich schlicht Ahnungslosigkeit annehme, aber es bei
    "https://www.nextpit.de/abgefahren-apple-iphone-14-pro-bringt-alte-funktion-zurueck" eine glatte Lüge ist, und auch von der Redaktion überhaupt nicht auf Kritik reagiert wird, frag ich mich, was für Ansprüche hat Nextpit überhaupt? Etwa die "Qualität" von der BILD zu erreichen?

    Aber zumindest gibt hier noch gute und auch teilweise sehr lustige Kommentare. 😂👍

    "Apple selbst hat gute Anwälte und wie ich einem der Artikel zum Thema entnehmen konnte, kam sowas bereits mehrfach vor und Apple hat jedesmal gewonnen. Ich hab den Wahrheitsgehalt dieser Aussage jetzt nicht nachgeprüft, so sehr hat mich das Thema dann doch nicht interessiert,..."

    Wahrheitsgehalt hab ich jetzt auch nicht überprüft, weil es mich erst wirklich interessiert, wenn es die anderen Hersteller mit Android betrifft.

    Kann ja sein, dass Apple gute Anwälte hat, aber trotzdem haben auch die schon etliche Prozesse verloren. Z. B. ist Apple ja ein vorbestrafter Kartellverbrecher. 😉 Ich persönlich sehe zwar die Chance die Geldstrafe nicht bezahlen zu müssen als sehr hoch an, aber ob es reicht gegen ein Einfuhrverbot der brasilianischen Justiz anzukommen...

    Wenn eine Regierung eines Landes nicht will, dass ein bestimmtes Produkt eingeführt wird, dann ist das so, da können auch die besten Anwälte nichts machen. Und wenn es nicht die fehlenden Ladegeräte sind, lässt sich ganz sicher auch ein anderer Grund finden, um auf dem Einfuhrverbot zu bestehen und durchzusetzen.


    • Tenten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Naja, dann packt man das Ladegerät halt wieder mit dazu und verlangt dreimal mehr, als was das Ladegerät allein gekostet hätte, um auch die Kosten der Strafe wieder reinzuholen. Muss Brasilien wissen, ob sie das so wollen. Zum gleichen Preis inklusive Ladegerät werden sie nicht bekommen. Letztendlich werden die Nutzer in Brasilien die Verlierer solcher Aktionen ihrer Regierung sein.

      Dein Problem, das du mit Nextpit zu haben scheinst ("Lügen", "Bild"), interessiert mich nicht wirklich, du musst es mir nicht jedesmal aufs Neue erzählen. Vermutlich schreibst du in den Foren der Bild nicht jeden zweiten Tag, dass du sie für Lügner hältst und ihren Content miserabel findest.


      • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Als ob die Regierung sich wirklich um ihre Einwohner (Nutzer) scheren würde. Dazu gehören nämlich auch die indigenen Stämme im Amazonas, der unter Bolsonaro weiterhin großflächig abgeholzt wird und dadurch den indigenen Stämmen den Lebensraum nimmt.

        Auch illegale Goldsucher, die mit dem Einsatz von Quecksilber die Umwelt vergiften interessieren die Regierung nicht.

        Und dass Apple ein geldgieriger Laden ist, den nur die Kohle seiner Kunden interessiert, hast Du ja mit der Aussage: "Naja, dann packt man das Ladegerät halt wieder mit dazu und verlangt dreimal mehr, als was das Ladegerät allein gekostet hätte, um auch die Kosten der Strafe wieder reinzuholen." bestätigt. 🤓

        "Dein Problem, das du mit Nextpit zu haben scheinst ("Lügen", "Bild"), interessiert mich nicht wirklich, du musst es mir nicht jedesmal aufs Neue erzählen."

        Das glaube ich auf's Wort. Ich glaube auch, dass es Dir sogar egal ist, was hier manche Schreiberlinge veröffentlichen, sonst hättest Du nämlich mitbekommen, was ich an dem "Artikel" kritisiert habe, und nicht dem Kommentar von paganini einen Daumen gegeben.

        "Zwingt dich keiner dazu den Artikel zu lesen 🤷🏼‍♂️
        Und ist ja gut dass du schon nach der Überschrift abgebrochen hast ;-)"

        https://www.nextpit.de/abgefahren-apple-iphone-14-pro-bringt-alte-funktion-zurueck

        Wobei auch Du offensichtlich unter dem gleichen Aufmerksamkeitsdefizit leidest wie paganini.

        Da hier die Kommentare nicht nummeriert sind, musst Du Dir selbst raussuchen warum das so ist. Kleine Hilfe:

        Da habe ich sogar einen Daumen von Tim bekommen. 😉

        "Vermutlich schreibst du in den Foren der Bild nicht jeden zweiten Tag, dass du sie für Lügner hältst und ihren Content miserabel findest."

        Mach ich tatsächlich nicht. 😉 Nie! 🤓


      • Tenten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        "Als ob die Regierung sich wirklich um ihre Einwohner (Nutzer) scheren würde."

        Behaupte ich das?

        "Dazu gehören nämlich auch die indigenen Stämme im Amazonas, der unter Bolsonaro weiterhin großflächig abgeholzt wird und dadurch den indigenen Stämmen den Lebensraum nimmt."

        Äh, was hat das jetzt mit Apple zu tun? Oder mit meinem Kommentar? Gar nichts.

        "Und dass Apple ein geldgieriger Laden ist, den nur die Kohle seiner Kunden interessiert, hast Du ja mit der Aussage: "Naja, dann packt man das Ladegerät halt wieder mit dazu und verlangt dreimal mehr, als was das Ladegerät allein gekostet hätte, um auch die Kosten der Strafe wieder reinzuholen." bestätigt."

        Was du so alles in Aussagen anderer reininterpretierst, da kann ich nur noch den Kopf schütteln. Aber bitte, wenn du das glauben willst 😂🤣

        "Ich glaube auch, dass es Dir sogar egal ist, was hier manche Schreiberlinge veröffentlichen, sonst hättest Du nämlich mitbekommen, was ich an dem "Artikel" kritisiert habe, und nicht dem Kommentar von paganini einen Daumen gegeben"

        Es ist mir tatsächlich egal. Ich weiß, dass bei Nextpit gute Leute gute Arbeit machen und vielleicht ist nicht immer alles sauber recherchiert, übertrieben dargestellt oder vielleicht sogar manchmal nicht richtig. Das ist aber überall so, nicht nur bei Magazinen, die man gratis lesen kann, das findet man oft genug auch bei Artikeln hinter Paywalls. Ich bin erwachsen genug, das zu wissen und kann mir recht gut ein eigenes Bild machen, indem ich lieber mehrere Quellen lese, statt mich hier jedesmal in epischer Länge über "Fehler und Defizite" der Artikel oder der Redakteure auszulassen.

        "Wobei auch Du offensichtlich unter dem gleichen Aufmerksamkeitsdefizit leidest wie paganini"

        Nein, es interessiert mich nur nicht. Und es interessiert mich auch nicht, worüber sich einige hier in doch recht rechthaberischer und besserwisserischer Manier meinen ständig aufregen zu müssen.

        "Da hier die Kommentare nicht nummeriert sind, musst Du Dir selbst raussuchen warum das so ist"

        Ich muss gar nichts. Wie gesagt, dein Problem, das du offensichtlich mit Nextpit hast, interessiert mich nicht im geringsten.

        Und damit bin ich auch aus der Diskussion hier mit dir raus, bevor du noch mehr nicht zum Thema gehörende unterdrückte Bevölkerungsgruppen Brasiliens oder Zitate, die angeblich das Versagen Nextpits oder wessen auch immer belegen sollen, aufführst. All das hat ja nicht das Geringste mit dem Thema des Artikels zu tun.


      • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        ""Als ob die Regierung sich wirklich um ihre Einwohner (Nutzer) scheren würde."

        Behaupte ich das?"

        Das nicht. Aber da die brasilianische Regierung als Grund für das Verbot die fehlenden Ladegeräte genannt hat, kann es ja nur die Sorge sein, dass sich die Einwohner noch zusätzlich ein Ladegerät kaufen müssen, denn etwas gegen den Umweltschutz kann man doch nicht haben!?!?

        Wer aber das Weltgeschehen verfolgt, weiß dass sich die Regierung herzlich wenig darum schert, was mit ihren Einwohnern passiert. Auch dass Umweltschutz ganz und gar nicht zu den bevorzugten Themen von der Regierung Bolsonaro gehört.

        "Was du so alles in Aussagen anderer reininterpretierst, da kann ich nur noch den Kopf schütteln. Aber bitte, wenn du das glauben willst 😂🤣"

        Schreibt der, der behauptet hat, dass auch wegen mir Leute von Nextpit abgehauen sind. 🤣😂🤣

        Aufgrund welcher Interpretationen oder Fantasien bist Du da denn drauf gekommen? 🤔🙄

        Aber was für Rückschlüsse soll man denn sonst aus DEINER Aussage/Behauptung ziehen?

        "Ich weiß, dass bei Nextpit gute Leute gute Arbeit machen und vielleicht ist nicht immer alles sauber recherchiert, übertrieben dargestellt oder vielleicht sogar manchmal nicht richtig."

        Ich habe auch nicht behauptet, dass alle Leute schlechte Arbeit machen. Aber das mit "...vielleicht ist nicht immer alles sauber recherchiert, übertrieben dargestellt oder vielleicht sogar manchmal nicht richtig.", ist ja schon Mal völlig daneben. Wenn Foristen auf ganz offensichtliche Fehler aufmerksam machen, und das bin ich ja nicht alleine, dann sollte man diese Fehler wenigstens korrigieren! Und "...oder vielleicht sogar manchmal nicht richtig.",", "oder vielleicht" geht ja wohl völlig an Deiner Realität vorbei. 🤦

        Und den Unterschied von "Effektiv" "Gratis" und "Rabatt" sollte man als Redakteur schon kennen, bevor man bei einem IT-Magazin schreibt, oder was soll Nextpit sein?

        "Das ist aber überall so, nicht nur bei Magazinen, die man gratis lesen kann, das findet man oft genug auch bei Artikeln hinter Paywalls."

        Ich habe nicht so viel Zeit wie Du, lese deshalb nur wenige IT-Magazine, aber bei denen finde ich so etwas nur ganz, ganz selten. Auch war das hier vor gut 10 Jahren auch nicht der Fall.

        "Und es interessiert mich auch nicht, worüber sich einige hier in doch recht rechthaberischer und besserwisserischer Manier meinen ständig aufregen zu müssen."

        LOL. YMMD. Dafür schreibst Du aber ganz schön lange Kommentare. Dazu auch in der von Dir angeprangerten rechthaberischen und besserwisserischen Manier. Ob das bei Franz Hartmann war, oder bei den Leuten, die hier kritisiert haben.
        https://www.nextpit.de/bereut-ihr-eure-kuendigung

        Na ja, dass Dich das nicht interessiert, zeigt sich schon daran, dass Du einem Kommentar von paganini ein Like gegeben hast, obwohl weder paganini noch Du meinen Kommentar gelesen UND verstanden haben.

        Spricht jetzt nicht wirklich für Dich.


  • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Für die Appler, für die Androiden natürlich auch: Schaut Mal bei teltarif.de vorbei, da gibt es einen Bericht über eine völlig irre Aktion der brasilianischen Justiz, die den Verkauf des iPhone 14 Serie verboten hat, weil kein Ladegerät dabei ist.


    • Franz Hartmann vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      @Antiappler
      Tolle Aktion 👍


      • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        @Franz Hartmann

        Danke. Was ich aber nicht verstehe, warum man auch bis jetzt nichts davon auf Nextpit zu lesen bekommt. 🤔


      • Tenten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Ganz einfach, weil dus praktisch überall sonst schon lesen konntest. Wozu auf allen Seiten die selben Agenturmeldungen wiederkäuen?


      • Antiappler vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Hier gibt es so oft "Artikel" über Apple, die ein Haufen an Spekulation und Wahrsagen sind, da kann man doch Mal auch so einen Artikel bringen, der der Wahrheit entspricht.

        Dazu besteht ja auch die Gefahr, dass es die anderen Hersteller in Kürze auch betrifft.

        Und es gibt auch Leute, die nicht "alle" Seiten lesen, daher auch nichts davon wissen. Hat schließlich nicht jeder Mensch so viel Zeit zu Verfügung, wie Du sie hast, um "alle" Seiten zu lesen.


      • Tenten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Da hast du natürlich Recht, aber Nextpit hat ja nicht den Anspruch, eine Newsseite zu sein, die jede Meldung bringt. Das hat Fabien ja schon mehrfach betont.
        Die Gefahr für andere Hersteller besteht natürlich, zumal der Anteil von Androidherstellern dort wesentlich höher sein dürfte als Apples Anteil. Aber das muss man dann sehen, wenn es soweit ist. Apple selbst hat gute Anwälte und wie ich einem der Artikel zum Thema entnehmen konnte, kam sowas bereits mehrfach vor und Apple hat jedesmal gewonnen. Ich hab den Wahrheitsgehalt dieser Aussage jetzt nicht nachgeprüft, so sehr hat mich das Thema dann doch nicht interessiert, aber ich denke mal, Apple hat auch diesmal gute Chancen, um eine Strafe herum zu kommen. Gibt es denn in Brasilien ein Gesetz, das vorschreibt, dass nur Geräte zusammen mit dem Ladegerät verkauft werden dürfen und nicht auch einzeln? Denn falls nicht sehe ich da leichtes Spiel für Apples Anwälte.

        Edit: Zitat aus Spiegel online:
        "Apple erklärte: »Wir haben in dieser Frage in Brasilien bereits zahlreiche Gerichtsverfahren gewonnen."
        Zur Begründung ebenfalls im Spiegel: "Brasilianische Behörden warfen dem Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) »diskriminierende Praktiken« vor..."
        Das finde ich ja ziemlich dünn als Grundlage und dürfte nicht lange standhalten. Andererseits ist das für Apple natürlich auch nur ein Betrag aus der Portokasse. Ich denke, man wird sich da sicher irgendwie einigen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!