Topthemen

Nur für kurze Zeit gratis: Die kostenlosen Apps für Android & iOS

NextPit Apps
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Wieso nicht mit frischen Handy-Apps ins Wochenende starten? Dachten wir uns auch und empfehlen Euch hiermit daher wieder einmal kostenlose Apps für Android-Handys oder fürs iPhone. Achtung: Sie bleiben allesamt nur für befristete Zeit gratis!

Wie immer ist also Eile geboten, denn leider gibt es keinen festen Zeitrahmen für App-Promotions im Google Play Store oder im Apple App Store. Die Angebote können also genauso schnell wieder weg sein, wie sie auftauchten.

Noch ein Hinweis: Wir stellen diese App-Liste zwar zusammen, testen sie aber nicht, wie wir es beispielsweise bei unseren Top 5 Apps der Woche tun. Deshalb empfehlen wir Euch, Vorsicht walten zu lassen und selbst zu recherchieren, welche der Apps Ihr nutzt, denn einige können In-App-Käufe oder versteckte Kosten enthalten.

Ebenfalls 1 Monat lang kostenlos: Waipu.tv
Über 180 TV-Sender auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig

Und noch ein Tipp: Installiert Euch alle Apps, die Ihr grundsätzlich interessant findet – auch, wenn sie gerade nicht gebraucht werden. Danach löscht Ihr sie dann wieder vom Handy. Die App landet durch die Installation direkt in Eurer App-Bibliothek, von wo aus Ihr sie in Zukunft bei Bedarf jederzeit wieder gratis installieren könnt. 

Android-Apps, die im Google Play Store für kurze Zeit kostenlos sind

Android-Apps für Produktivität und Lifestyle

  • Teach Your Monster to Read [4.1 Sterne / 5,99 €]: Ein preisgekröntes Phonetik- und Lesespiel für Kinder im Alter von 3-6 Jahren, das weltweit von über 30 Millionen Menschen genutzt wird.
  • Knots 3D [4.8 Sterne / 5,99 €]: : Mit dieser App könnt Ihr schnell lernen, anspruchsvolle Knoten zu knüpfen.
  • AuditBricks-Site Auditing [3.6 Sterne / 4,99 €]: Diese App vereinfacht das Auditieren von Baustellen und ermöglicht es Euch, alle Arbeiten wie Sicherheitsinspektionen, Mängelsuche und mehr in verschiedenen Projekten zu verwalten.
  • Einheitenumrechner (Pega Pro) [4,5 Sterne / 7,49 €]: Mit dieser Einheitenumrechner-App habt Ihr Zugriff auf eine Vielzahl von Einheiten und Rechnern, die auch einen Echtzeit-Währungsumrechner enthalten.
  • Blitzerradar (PRO) [3.2 Sterne / 2,99 €]: : Diese App hilft Autofahrern, Gefahren auf der Straße zu erkennen, z. B. Blitzer, rote Ampeln, Geschwindigkeitsschwellen und schlechte Straßen.
  • B-hyve Pro [3.1 Sterne / 9,99]: Verwandelt Euch mit dieser App in einen Profi für die Gartenbewässerung – perfekt für alle, die sich mit der Pflege ihres Gartens schwer tun.

Android-Spiele

  • Merge City Premium-Home decor [4.0 Sterne / 4,99 €]: Entwerft eine große Stadt, aber seid darauf vorbereitet, sie wieder aufzubauen, wenn ein katastrophales Ereignis die gesamte Stadt zerstört und verwüstet.
  • DungeonMon! [3,4 Sterne / 0,99 €]: Was gibt es Schöneres, als Zombies zu töten und zu leveln?
  • Speed Math [4,0 Sterne / 1,49 €]: Glaubt Ihr, dass Ihr das Zeug dazu habt, Matheaufgaben in Rekordzeit zu lösen?
  • Surface Trimino [3.7 Sterne / 0,99 €]: Ziel des Spiels ist es, die farbähnlichen Bereiche bis zum Ziel zu vergrößern. Wie schnell seid Ihr?
  • Cooking Kawaii [4,4 Sterne / 1,99 €]: Zu viele Köche verderben den Brei, oder? Haltet Ihr Eure Kundschaft bei Laune?

iOS-Apps, die im Apple App Store für kurze Zeit kostenlos sind

iOS-Apps für Produktivität und Lifestyle

  • Fisheye Plus Pro [3,9 Sterne / 0,99 €]: Verwandelt Euer iPhone oder Euer iPod mit einem speziellen LOMO Fisheye-Objektiv in eine leistungsstarke Fisheye-Kamera.
  • Knots 3D [4,9 Sterne / 5,99 €]: Eine App, die Euch zeigt, wie Ihr selbst die schwierigsten Knoten schnell knüpfen könnt.
  • Safety Photo+Video Pro [4.6 Sterne / 3,99 €]: Eine passwortgeschützte App für private Bilder und Videos, die das Hochladen neuer Medien vom PC über den Webbrowser oder die iTunes-Dateifreigabe ermöglicht.
  • Mobile Mouse & Keyboard [4.6 Sterne / 2,99 €]: Übernehmt die Kontrolle über Euren Mac oder PC mit einer kabellosen Maus und Tastatur, die Ihr immer zur Hand habt.
  • AirDisk Pro [4.4 Sterne / 2,99 €]: Speichert, betrachtet und verwaltet Dateien auf Eurem iOS-Gerät. Dazu gehören ein Dokumentenbetrachter, ein PDF-Reader, ein Musikplayer, ein Bildbetrachter, ein Sprachrekorder, ein Texteditor, ein Dateimanager und verschiedene Dateioperationen.
  • Morphing LED Banner [4.3 Sterne / 0,99 €]: Verwandelt Euer Smartphone in ein tragbares LED-Banner. Hat nur einen Stern im deutschen App Store, aber nur aufgrund einer einzigen Bewertung, die eher zu vernachlässigen ist.
  • Konverter 4U [4.7 Sterne / 0,99 €]: Mit dieser App könnt Ihr ganz einfach Einheiten umrechnen. Verabschiedet Euch von Verwirrung und Frustration!

iOS-Spiele

  • Super Tank Battle [4.3 Sterne / 4,99 €]: Eine moderne Version des klassischen Panzerschlacht-Spiels mit 500 Karten und einem modernen Kriegs-Gameplay mit der Möglichkeit, Verbündete zu rufen und gegen den Feind anzutreten.
  • yourSudoku [3.8 Sterne / 4,99 €]: : Diese App bietet über 10.000 Sudoku-Spiele, darunter mehr als 100 Spiele für Anfänger und mehr als 1.000 Spiele für Meister.
  • Match Attack! [4,4 Sterne / 2,99 €]: Schafft Ihr es, die Level zu absolvieren, indem Ihr blitzschnell Matches findet? Probiert es aus.
  • Crystal Cove [4,5 Sterne / 1,99 €]: Räumt das Spielfeld ab, indem Ihr Euer Dreieck bewegst, um – auch hier wieder – Matches zu finden!
  • Strange Adventure Pro [4,6 Sterne / 1,99 €]: Erlebt ein Spiel mit einer einzigartigen Mischung aus verschiedenen Genres und einer Grafik, die es in sich hat.

Das war's für diesen Samstag! Als begeisterter iOS-Nutzerin kann ich Knots 3D (auch für Android erhältlich) und das Sudoku-Spiel wärmstens empfehlen. Und für Kinder in der Lesephase ist Teach Your Monster to Read ein absolutes Must-have! Hier ist ein weiterer Vorschlag für den Fall, dass Ihr auf der Suche nach Offline-Spieloptionen seid:

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns Eure Meinung zu unserer Auswahl in dieser Woche mitteilt! Habt Ihr noch andere interessante Apps oder Spiele im Google Play Store oder Apple App Store entdeckt? Dann lasst hören!

Die besten VPN-Anbieter im Überblick

  Sponsored Redaktionstipp Gratis-Tipp 2. Platz 3. Platz 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
  SurfShark CyberGhost Das Logo von PrivadoVPN. NordVPN PureVPN Ivacy VyprVpn ExpressVPN Private Internet Access Tunnelbear
Name
SurfShark*
CyberGhost*
Privado VPN*
NordVPN*
PureVPN
Ivacy*
VyprVpn
ExpressVPN
Private Internet Access
Tunnelbear
nextpit Tested
Surfshark im Test
CyberGhost im Test
Privado im Test
NordVPN im Test
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
Preis (monatlich) 2,15 bis 11,16 Euro 1,90 bis 11,99 Euro Gratis bis 7,99 Euro 2,99 bis 10,49 Euro 2,91 bis 10,95 US$ 2,45 bis 9,95 US$ 1,67 bis 6,47 US$ 8,32 bis 12,95 US$ 1,94 bis 9,29 Euro 3,33 bis 9,99 US$
Verfügbare Plattformen - Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV 
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, Fire TV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS
- Android TV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android, iOS
- Windows, macOS
Protokolle OpenVPN, IKEv2, WireGuard OpenVPN, IKEv2, WireGuard OpenVPN, IKEv2, WireGuard, SOCKS5 Proxy OpenVPN, IKEv2, WireGuard L2TP, OpenVPN, IKEv2 L2TP,  OpenVPN, IKEv2 L2TP, OpenVPN, IKEv2, WireGuard L2TP, OpenVPN, IKEv2 OpenVPN, WireGuard, IKEv2 OpenVPN, IKEv2
Link zum Dienst Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen*
Name SurfShark CyberGhost Privado VPN NordVPN PureVPN Ivacy VyprVpn ExpressVPN Private Internet Access Tunnelbear
Zu den Kommentaren (7)
Camila Rinaldi

Camila Rinaldi
Head of Editorial

Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung im Testen von Smartphones und Wearables hat mich vor kurzem die Smart-Home-Sucht gepackt. Und obwohl ich vor zwei Jahren ins Apple-Ökosystem eingetaucht bin, bleibt Android eine meiner Leidenschaften. Zuvor war ich Chefredakteurin von AndroidPIT und Canaltech in Brasilien, jetzt schreibe ich für den US-Markt. Ich liebe meine Schallplatten und bin überzeugt, dass man neue Orte am besten übers Essen kennenlernt.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
7 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 61
    René H. 04.03.2023 Link zum Kommentar

    Müsst ihr hier verbotene Apps vorstellen? Radar-Warn-Apps sind verboten, gehören deshalb m.E. hier nicht rein.


    • 9
      Gelöschter Account 04.03.2023 Link zum Kommentar

      Das stimmt nicht. Verboten sind sie im deutschsprachigen Raum nur in der Schweiz. In Österreich darf man sie nutzen und in Deutschland ist zwar die Nutzung verboten, nicht aber die Installation auf dem Handy, um sie z.B. in Österreich zu verwenden.


      • 61
        René H. 04.03.2023 Link zum Kommentar

        <<< nicht aber die Installation auf dem Handy >>>
        Falsch. Wenn die Polizei bei einer Verkehrskontrolle die App zufällig auf dem Sperrbildschirm sieht, kann sie das Smartphone m.W. sicherstellen und/oder die Deinstallation verlangen, um eine Nutzung zu verhindern.


      • 104
        Tenten 06.03.2023 Link zum Kommentar

        Die Installation auf dem Handy ist in Deutschland ebensowenig illegal wie die App selbst. Nicht mal die Nutzung ist illegal, du kannst dich zum Beispiel zuhause vor Fahrtantritt oder unterwegs am Rastplatz über die App informieren. Nur die Nutzung während der Fahrt ist illegal. Und Nutzung kann man eben auch schon vermuten, wenn das Smartphone mit installierter App jederzeit nutzbar zum Beispiel auf der Mittelkonsole liegt. Das gilt selbst für fremde Handys von Beifahrern. Warum so kompliziert? Weil sich Erwischte halt immer wieder mit allen möglichen Ausflüchten rauszureden versucht haben.


    • 4
      Mario H. 06.03.2023 Link zum Kommentar

      Ich denke alle hier sind Alt genug und können selbst entscheiden ob sie so etwas nutzen oder nicht.

      Thomas_S


      • Carsten Drees 28
        Carsten Drees
        • Staff
        07.03.2023 Link zum Kommentar

        Na ja, gibt genügend Beispiele in Deutschland, an denen man sieht, dass das mit dem selbst entscheiden bei manchen nur so semi-super hinhaut. Wir müssen das hier zumindest nicht noch zusätzlich forcieren und daher werde ich diese Art von App künftig auch nicht mehr nennen.
        Mir als Nicht-Autofahrer war das tatsächlich nicht bewusst, wie da die Rechtslage ist und daher danke ich René für seinen Hinweis :)

        Tenten


      • 104
        Tenten 07.03.2023 Link zum Kommentar

        Mir als ebenfalls Nicht-Autofahrer wären Apps für Fußgänger ohnehin lieber
        👍

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel