Topthemen

Microsoft schiebt Wearables aufs Abstellgleis

microsoft band hero
© Microsoft

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Das Microsoft Band der ersten und zweiten Generation erlebt sein Aus nun etwas früher als erwartet. Die Firma aus Redmond hat das Ende der Unterstützung für ihre beiden Fitness-Tracker angekündigt.

Die fünf Jahre Lebensdauer des Microsoft Band waren insgesamt schwierig. Der Versuch, in den Wearable-Markt einzudringen, ist am Ende gescheitert. Das Aus der Softwareunterstützung für das Microsoft Band 1 und 2 ist ein Misserfolg, besonders wenn man den Erfolg von Xiaomi oder Fitbit im gleichen Feld sieht.

Das Microsoft Band wurde 2014 vorgestellt und bekam im folgenden Jahr einen Nachfolger, der bis Ende 2016 produziert wurde. Jetzt zieht Microsoft einen Schlussstrich. "Am 31. Mai 2019 wird die Microsoft Health Dashboard Site geschlossen und die Microsoft-Band-Anwendungen aus dem Microsoft Store, Google Play und Apple Store entfernt", erklärt Microsoft.

In der Praxis können die Armbänder nach dem 31. Mai 2019 zwar weiter verwendet werden, aber die damit verbundenen Funktionen stehen nicht mehr zur Verfügung. Die Benutzer können weiterhin von der Schrittzählung, der Herzfrequenz, der Aufzeichnung von Sportaktivitäten, der Schlafüberwachung oder dem Alarm profitieren, aber alle gesammelten Daten werden nicht mehr synchronisiert. Microsoft erlaubt es jedoch, die Daten bis zum Enddatum zu exportieren.

microsoft band
Das Microsoft Band wird de facto abgeschaltet. / © Microsoft

Einige Kunden bekommen den Kaufpreis erstattet

Im Bewusstsein dieser Entscheidung, die viele Käufer betreffen könnte, bietet Microsoft eine Rückerstattung für aktive Benutzer des Microsoft Bands an. Auf seiner Website erklärt der amerikanische Riese, dass Nutzer, die Anspruch auf Erstattung haben, ein Band besitzen müssen, das noch unter seine Garantie fällt, oder zu den aktiven Nutzern gehören müssen, also zwischen dem 12.01.2018 und dem 03.01.2019 die Daten des Bands mit dem Microsoft Health Dashboard synchronisiert haben.

Habt Ihr ein Microsoft Band oder hattet Ihr einmal eines?

Quelle: Microsoft

Die besten Samsung-Galaxy-Handys im Test und Vergleich

  Empfehlung der Redaktion Spitzenmodell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Bestes Foldable 2ß23 Bestes kompaktes Foldable Erschwingliches Flaggschiff Der beliebte Midranger
Produkt
Bild Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image
Test
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Samsung Galaxy S23 FE
Test: Samsung Galaxy A54
Preis
  • ab 1.449 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • 1899
  • 1199
  • ab 699 €
  • ab 489 €
Angebot*
Zu den Kommentaren (3)
Pierre Vitré

Pierre Vitré
Chefredakteur

Pierres Leidenschaft für insbesondere mobile Technologien begann mit seiner ersten StarTac. Seit 2011 ist er überzeugter Android-Nutzer und dem Betriebssystem hoffnungslos verfallen, was einer der Gründe dafür ist, dass Pierre sich dem französischen AndroidPIT-Team als Chefredakteur anschloss. Er verlässt nie das Haus ohne sein Smartphone und seine Smartwatch und glaubt noch immer daran, dass Google Glass ein Erfolg werdne kann.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 21
    Cubix 05.03.2019 Link zum Kommentar

    Wenn die Vermarktung eine Katastrophe ist, kein Wunder... Ich wusste bis vor kurzem nicht mal, dass Microsoft ein Band hat(te)


  • 77
    Gelöschter Account 05.03.2019 Link zum Kommentar

    Nö , noch nie ein Fitnessarmband gehabt und auch nie haben werden.

    Michael K.


  • 50
    Gelöschter Account 05.03.2019 Link zum Kommentar

    Microsoft hat es echt nicht leicht Fuß zu fassen im mobilen Bereich (zu dem ich Wearables zähle).

    Bisher ist doch jedes Produkt innerhalb der letzten 10 Jahre geflopt... Eigentlich sehr schade.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel