NextPit

Samsung-Handy mit Riesen-Akku nur 180 €: Galaxy M33 5G im Amazon-Deal

Samsung Galaxy M33 5G Hero Picture NextPit
© Samsung

Euch gefallen die Smartphones von Samsung, könnt Euch aber kein teures S22 Ultra leisten? Dann findet Ihr bei Amazon aktuell das Galaxy M33 5G zu einem echt guten Preis. Das Einsteiger-Smartphone bietet einen riesigen 5.000-mAh-Akku, ein 6,6 Zoll großes Display und kostet aktuell nur 179,99 Euro. Aber lohnt sich der Kauf?

Obwohl sich Samsungs Handys im Preis, den technischen Daten und auch in der Qualität unterscheiden, haben sie eines gemeinsam: Sie laufen mit dem hübschen OneUI-Betriebssystem, das intuitiv ist und viele Funktionen bietet. Seid Ihr aus diesem Grund auf der Suche nach einem neuen Samsung-Handy und wollt dabei nicht viel Geld ausgeben, könnte das Galaxy M33 5G bei Amazon etwas für Euch sein.

Das moderne Smartphone ermöglicht Euch Zugang zum neuen Mobilfunknetz 5G und bietet einen besonders großen 5.000-mAh-Akku. Der Preis bei Amazon ist wirklich gut, denn Ihr zahlt gerade einmal 179,99 Euro für das Handy. Wie ein Preisvergleich zeigt, handelt es sich dabei um den bisherigen Tiefstpreis für das Handy. Günstiger gab es das M33 5G also bisher nicht.

Lohnt sich der Kauf des Samsung Galaxy M33 5G?

Das Samsung Galaxy M33 5G gehört zu den günstigsten Samsung-Smartphones, die Ihr kaufen könnt. Dafür müsst Ihr im Vergleich zu teureren Modellen einige Kompromisse eingehen. Zwar misst das Display beispielsweise satte 6,6 Zoll und bietet eine hohe Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz, dafür handelt es sich aber nicht um eines der AMOLED-DIsplays, für die Samsung bekannt ist. Der Exynos 1280 bietet zwar einen Achtkern-Prozessor und ein 5G-Modem, für aktuelle Mobile Games reicht die Leistung aber eher nicht aus.

Das Samsung Galaxy M33 5G auf einem Pressebild.
Galaxy M33 5G Pressebild. / © Samsung

Sehr positiv hervorzuheben ist der große 5.000-mAh-Akku, der Euch eine zweitägige Akkulaufzeit bieten sollte. Allerdings wird das Aufladen aufgrund der langsamen Ladegeschwindigkeit eine Zeit dauern. Die Quad-Kamera auf der Rückseite sieht zudem auf dem Papier nicht gut aus. Die Hauptkamera löst mit 50 Megapixeln auf, hinzu kommen aber eine 5-MP-Ultraweitwinkelkamera und überflüssige Zusatz-Linsen, die mit jeweils 2 Megapixeln auflösen. 

Kurz und knapp: Sucht Ihr ein günstiges Handy mit 5G, einer langen Akkulaufzeit und dem hochwertigen OneUI-Betriebssystem, dann lohnt sich das M33 5G bei Amazon sehr!

Oder findet Ihr nicht? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Weil es quasi ausschließlich riesige Android-Phones gibt, haben 9/10 Android Phones haben heutzutage ~5000 mAh Akkus. Keine Ahnung wieso das immer noch als etwas "besonderes" hervorgehoben wird... wir haben nicht mehr 2014, wo der Standard ~3000-3500 nAh waren und 5000 wirklich etwas besonderes gewesen wäre.

    "Sie laufen mit dem hübschen OneUI-Betriebssystem,"
    Ja und wenn man sich bspw. Reviews zum Galaxy A53 so ansieht, dann laufen die nicht besonders gut damit.
    Fraglich ob dieses Ding hier es schafft, auch nur ansatzweise halbwegs konstant die beworbenen 120Hz zu halten. Am Ende ruckelt es trotzdem - egal ob 60, 120 oder 12.000 Hz.


    • Strekks vor 1 Monat Link zum Kommentar

      War beim Redmi Note 10 pro letztes Jahr nicht anders, trotz 5000mAh war die Akkulaufzeit enttäuschend und die 120Hz haben meist geruckelt.

      Beim A52s kann ich nicht meckern das läuft klar besser als der Nachfolger.


  • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Sorry aber wer kauft so eine Gurke ?


    • dieCrisa vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Es gibt offensichtlich genüg Käufer dafür:
      amazon.de/gp/bestsellers/ce-de/3468301

      Das M33 5G ist Spitzenreiter der Verkaufscharts bei Amazon.

      Klar, ist für Dich schwer vorstellbar - der Preis spielt für Dich keinerlei Rolle. Es ist nicht jeder ein Krösus. Dass Du überhaupt diesen Artikel angeklickt hast - ist nun wirklich nicht Deine Liga; hier ist die unterste Schublade. Da macht auf die Kacke hauen aber am meisten Spaß.


      • Strekks vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Meiner Frau würde das genügen, ich versuche schon länger sie vom grottigen Umidigi weg zubekommen. Das Teil macht nur ärger.


      • Antiappler vor 1 Monat Link zum Kommentar

        @dieCrisa

        Sehr guter Kommentar! Absolut auf den Punkt gebracht! Dazu noch so lustig. Der auch mehr als nur einen Daumen verdient hätte!

        Tim und Paganini, die dem Kommentar von Jörg W. einen Daumen gegeben haben, haben ganz offensichtlich Schwierigkeiten über die eigene Nasenspitze zu schauen, um festzustellen, dass es Leute gibt, die ganz andere Ansprüche haben und deshalb mit diesem Gerät sehr zufrieden sind.

        Und es muss auch überhaupt nichts damit zu tun haben, dass man sich kein "teureres" Gerät, leisten kann. Sondern dass den Käufern das Gebotene einfach reicht.


      • dieCrisa vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Lustig ist ja auch, dass diese Gurke mit einem älteren iPhone locker mithalten kann. Ein 11er macht kaum etwas besser, manches sogar schlechter.

        Was heute eine Gurke ist, war damals ganz vorn dabei. Nur damals war es viel teurer. Wer nur kaufte sich damals so eine - aus heutiger Sicht - Gurke?


  • Antiappler vor 1 Monat Link zum Kommentar

    "Obwohl sich Samsungs Handys im Preis, den technischen Daten und auch in der Qualität unterscheiden, haben sie eines gemeinsam: Sie laufen mit dem hübschen OneUI-Betriebssystem, das intuitiv ist und viele Funktionen bietet."

    Das ist tatsächlich erstaunlich, wie leicht ich das ursprünglich für mich gedachte A52 einrichten konnte, wie auch das A13. 👌

    Von Xiaomi mit MIUI "versaut" habe ich am Anfang gedacht, dass es doch irgendwo eine versteckte Einstellung geben muss, damit die gewählte App so funktioniert, wie ich das möchte. 👍

    Aber solche versteckten Einstellungen gab es dann doch nicht und dass Gerät funktioniert trotzdem. Daher denke ich, dass ich zumindest eine längere Zeit mit Samsung verbringen werde. 🤗


  • Antiappler vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Erst unter dem ersten Absatz ein selbst gestartetes Video, wo es wohl um eine Smartwatch geht, das plötzlich mitten im Display erscheint, und beim runterscrollen erscheint derselbe Müll nochmal rechts unten in der Ecke. 💩👎

    Verdeckt auch teilweise die Zeilen beim schreiben vom Kommentar. 💩👎

    Jetzt warte ich nur noch darauf, dass ich mir das Geplärre von dem Video anhören kann, das werdet ihr doch sicher auch noch schaffen. Mein Tablet ist nämlich auf stumm gestellt und ich bin zu faul nach oben zu greifen, um das Tablet auf laut zu stellen.

    Also bitte, macht mir diese unglaubliche Freude.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Hey, das klingt wirklich anstrengend – ich geb's als Feedback an unsere Entwickler. :)

      Vor allem das Verdecken von Zeilen soll auf keinen Fall sein – welches Betriebssystem und welches Device nutzt Du?

      Videos helfen uns dabei, unsere Inhalte kostenlos und mit weniger anderer Werbung anzubieten. Daher arbeiten wir daran, diese möglichst sinnvoll einzubetten und interessant zu gestalten. Daher ist Dein Feedback wichtig!

      Liebe Grüße und schönes Wochenende
      Ben


      • Strekks vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ist bei mir ebenso, nutze fast ausschließlich das iPad 9 und das Video erscheint unten rechts und bedeckt fast 1/4 des Textes.


      • Antiappler vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich nutze ein Huawei MediaPad M3 Lite. Mit Android 7. 0, wobei selbst das schreiben von diesem Kommentar sehr schwierig war, da sich das Video gleich voll über die Kommentarspalte gelegt hat.

        Aber der Abschnitt "Senden" "Abbrechen" blieb/bleibt wenigstens frei. 😂

        Nutzt allerdings nicht wirklich was, wenn man nicht sieht was man geschrieben hat. 🤷


      • Strekks vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ist bei mir eher so dass das Video zwar transparent über dem Text liegt dieser darunter aber quasi nicht lesbar ist. Beim Scrollen hingegen bewegen sich Bilder aber über das Video.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!