6 GB RAM: Samsungs Arbeitsspeicher der Zukunft ist fertig

6 GB RAM: Samsungs Arbeitsspeicher der Zukunft ist fertig

Neue Features für Smartphones und Tablets sind zwar schön und gut, aber sie erfordern in der Regel auch mehr Arbeitsspeicher. Hier tritt nun Samsung mit seinem neuen RAM-Chip 12GB LPDDR4 auf den Plan. Das Besondere daran: Er bringt 6 GB RAM platzsparend unter!

Es war nur eine Frage der Zeit, wann sich auch beim Arbeitsspeicher für Tablets und Smartphones wieder etwas bewegt. Bis jetzt gibt es nur einige Geräte mit 4 GB RAM. Standardmäßig sind die meisten Flaggschiff-Smartphones und Tablets, wie zum Beispiel das Sony Xperia Z4 Tablet, noch mit 3 GB RAM ausgestattet. Mit vier von Samsungs neuen 12-Gb-LPDDR4-Chips sollen bei gleichem Platzbedarf 6-GB-Geräte möglich werden. Wenn weiterhin 3 GB verbaut werden sollen, halbiert sich der Platzbedarf - es reichen dann zwei der DRAM-Chips.

Im Vergleich zum aktuellen 8-Gb-LPDDR4-Chip, der maximal 4 GB RAM zur Verfügung stellt, soll die Neuentwicklung auch noch noch 20 Prozent weniger Energie benötigen und dennoch 30 Prozent schneller werden. Damit soll der 12-Gb-LPDDR4-Chip gar doppelt so schnell wie DDR4-DRAM für PCs sein können. Dabei vergleicht Samsung mit aktuellem DDR4-DRAM mit 2133 Mbps.

androidpit samsung 6gb ram module
Unscheinbar aber kraftvoll: So sehen die 12-Gb-RAM-Chips fürs Smartphone aus. / © Samsung Tomorrow

Mit der Massenproduktion des 12-Gb-LPDDR4-Chips wurde auch schon begonnen. Es ist damit gut möglich, dass ein für 2016 erwartetes Samsung Galaxy S7 bereits mit den neuen Chips ausgestattet sein wird.

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  •   58
    Gelöschter Account 09.09.2015

    Wir war das noch...? "Niemand braucht mehr als 640 KB RAM."

  • Takeda 09.09.2015

    Wenn ich daran denke in den 90er als 1,5 GB Festplatten raus kamm, haben auch alles geschrien das man die nie voll bekommt und nicht braucht und jetzt reichen kaum noch 1 TB platte. Genau das ist mit dem RAM auch so. Also würde ich sagen gute Entwicklung was da statt findet und wir werden es brauchen

  •   39
    Gelöschter Account 09.09.2015

    Warst du derjenige der vor einigen Jahren gesagt hat, niemand wird jemals mehr als 640 kb RAM brauchen?

  •   39
    Gelöschter Account 09.09.2015

    Stimmt die Bloatware könnte 16 GB gebrauchen ;)

  • DiDaDo 09.09.2015

    Was für ein scharfsinniger Kommentar.

57 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   50
    Gelöschter Account 09.09.2015 Link zum Kommentar

    6Gb... Noch fragen wir uns wozu... Und in wenigen Jahren meckern wie das es zu wenig ist für ein Highend Telefon^^


    • Wenn ich daran denke in den 90er als 1,5 GB Festplatten raus kamm, haben auch alles geschrien das man die nie voll bekommt und nicht braucht und jetzt reichen kaum noch 1 TB platte. Genau das ist mit dem RAM auch so. Also würde ich sagen gute Entwicklung was da statt findet und wir werden es brauchen


      •   50
        Gelöschter Account 09.09.2015 Link zum Kommentar

        Ich erinner mich noch sehr gut an das Cover der Screenfun (ehemalige Videospielzeitschrift) als ich vor 15 Jahren meinen ersten eigenen PC erhalten habe...

        "Pentium 3: wer braucht soviel Power?" ^^

        Damals habe ich mit meinen 733mhz Pentium 3 und 19GB Festplatte den Neid aller Kumpels auf mich gezogen ^^


      • War es nicht auch die Screenfun die uns erklärte , das Internet ist nur was für eine Handvoll Technikfans die einfach alles haben wollen ? Ach und bevor jetzt einer mit dem Spruch kommt " Nach der Einstellung der Screen Fun , sind die Leute dort zur Bildzeitung gegangen " , gab es noch einen Menschen der sagte " Internet wird sich in privaten Haushalten nicht durchsetzen können ! " Wer war es ????? Genau , Mr. Bill Gates. Und was lernen wir daraus ? Was wir morgen brauchen, können wir heute noch gar nicht wissen.


      • Ich zieh heut noch den neid meiner freunde auf mich oder manch fremden wenn die sehen das ich mein Commodore 64 raus hole mit der kraft des 1 Mhz und 64 kbit arbeitspeicher.gut...das laden von spielen dauert aber welcher pc oder handy speichert heut noch spiele suf ner 60er musikkassette?...der c64 kanns

        Gelöschter Account


      • ich hatte noch 6mhz pc mit power taste auf tuning 12mhz..das waren noch zeiten...


  • Na also.. brauchen wird man es in nächster Zeit wahrscheinlich sowieso erstmal nicht und danach kommt es drauf an wer welche Bedürfnisse in der Verwendung seines Smartphones oder Tablets hat. Wenn wir schon beim Thema Ram sind, früher brauchte auch keiner mehr, mag stimmen aber es kommt nicht nur auf die Größe des Ramspeichers an sondern auch auf die Zugriffszeiten und die Effizienz vor allem in Punkto Software und dessen Optimierung.

    Klar wenn man irgendwann mal derartige Ressourcen braucht wie es bei aktuellen PC Spielen der Fall ist wird auch mehr Zwischenspeicher benötigt aber damit ist es nicht getan denn dazu gehört auch noch der Prozessor und die Grafikeinheit.


  • Im Artikel steht übrigens öfter 12GB, es sollten aber 12Gb sein. Immerhin sind es Gigabits, nicht Gigabyte.


  • Bald kann man auch Skirym mit voller Auflösung spielen. Dann aind auch 8 GB gerechtfertigt für Smartphone und Tablet.

    Gelöschter Account


  • 2GB reicht locker aus. Alles andere ist Unsinn


  • Wofür 6gb ram? Irgendwann ist eh Ende damit. Das braucht kein Mensch und ist schon gar kein Verkaufsargument. Samsung plant doch schon wieder eine Cashbackaktion für das 6s und das Edge. Die müssen ja echt Probleme haben. Was die alles aus Verzweiflung machen.....


  • Samsung schafft es doch nichtmal richtig mit 4gb RAM umzugehen 😂


  •   7
    Gelöschter Account 09.09.2015 Link zum Kommentar

    ich verstehe das nicht. Mein 486er lief früher super mit 4MB RAM. warum soll ich heute mehrere GB brauchen...

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!