Topthemen

Nie freizunehmen bringt Euch keine Bonuspunkte beim Arbeitgeber

jobbio holidays hero
© stocksolutions/Adobe Stock

In anderen Sprachen lesen:

Wie oft nehmt Ihr Euch eine Auszeit von der Arbeit oder meldet Euch krank? Laut einer Statistik des britischen Chartered Institute for Personnel and Development sind die Ausgaben für Krankengeld in Deutschland die höchsten in Europa. Aber das bedeutet nicht, dass mehr Menschen eine Auszeit nehmen.

Es gibt viele Gründe, warum eine Person keinen Krankentag nehmen muss. In erster Linie kann man das Glück haben, selten krank zu sein, so unwahrscheinlich das auch sein mag. Darüber hinaus können die Gründe etwas undurchsichtig sein, z. B. die Sorge um die Sicherheit des Arbeitsplatzes oder der Versuch, sich bei der Geschäftsleitung Anerkennung zu verschaffen und sich als unentbehrlich für das Tagesgeschäft des Unternehmens zu positionieren.

Bei der Urlaubszeit kann das gleiche Argument angeführt werden. Ob es nun die Motivation ist, erfolgreich zu sein, oder der Versuch, wertvoller als die Kollegen zu sein – wenn Ihr keinen Urlaub nehmt, hat das allerdings wahrscheinlich den gegenteiligen Effekt.

Bezahlter Urlaub ist in der EU in den Arbeitnehmerrechten verankert, ganz im Gegensatz zu den USA, der einzigen fortgeschrittenen Volkswirtschaft der Welt, die Urlaub gesetzlich nicht garantiert.

Wenn Ihr oder ein Kollege glaubt, dass es ein Zeichen von Engagement oder Motivation ist, wenn Ihr keinen Urlaub nehmt, solltet Ihr das noch einmal überdenken.

Ganz gleich, ob es sich um einen Krankheitstag oder um Urlaub handelt, eine Auszeit von der Arbeit hat erhebliche Vorteile.

Vorbeugung von Burnout

Lange Arbeitszeiten ohne nennenswerte Pausen können sich negativ auf die Produktivität und die körperliche Gesundheit auswirken, egal wie motiviert oder energiegeladen man sich fühlt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass regelmäßiger Urlaub Körper und Geist hilft, sich zu erholen und zu verjüngen, und auch die Herzgesundheit verbessert.

Förderung der geistigen Gesundheit

Eine Auszeit von der Arbeit bietet die Möglichkeit, sich zu entspannen, Stress abzubauen und das psychische Wohlbefinden zu verbessern. Wenn Ihr abschalten könnt, habt Ihr die Möglichkeit, Euch von Euren beruflichen Verpflichtungen zu lösen und Euch auf Eure Self Care, Hobbys und die Zeit mit euren Lieben zu konzentrieren.

Höhere Arbeitszufriedenheit

Eine Auszeit vom Arbeitsplatz kann zur Arbeitszufriedenheit beitragen, indem sie ein besseres Gefühl der Work-Life-Balance und Erfüllung vermittelt. Der Urlaub bietet die Möglichkeit, persönlichen Interessen nachzugehen und bleibende Erinnerungen zu schaffen.

Förderung der Kreativität

Eine Auszeit von der Arbeit kann die Kreativität in Eurer Rolle fördern. Der Kontakt mit neuen Umgebungen und Erfahrungen kann zu neuen Ideen und Perspektiven führen, die Ihr am Arbeitsplatz anwenden könnt.

Grenzen setzen

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man sich durch eine Auszeit von der Arbeit mehr Respekt bei den Arbeitgebern verschafft, aber da Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig Urlaub machen, am Arbeitsplatz kreativer und produktiver sind, ist angeblich das Gegenteil der Fall.

Ein Beispiel ist die Geschichte von Kevin Ford, der in einer Burger King-Filiale in Las Vegas arbeitete und in 20 Jahren keinen einzigen Krankheitstag nahm, auch nicht, als er sich einer Operation unterziehen musste, für die er seine begrenzte Urlaubszeit nutzte.

Als diese wohl lobenswerte Leistung ans Licht kam, wurde Kevin Ford von seinem Arbeitgeber sozusagen belohnt. Er bekam einen wiederverwendbaren Kaffeebecher, Kinokarten und einige andere ähnlich willkürliche Dinge. Als er dies in den sozialen Medien teilte, war die Empörung groß, was zu einer GoFundMe-Kampagne zu seinen Gunsten und zu einem Fonds von 400.000 Dollar in seinem Namen führte.

Als sich der Staub gelegt hatte, hatte Kevin Ford eine neue Botschaft für die sozialen Medien: "Seid nicht wie ich."

Zusätzlich zum regulären Urlaub gewähren einige Unternehmen bis zu neun Tage bezahlten "Erholungsurlaub", der nicht mit Krankheit zusammenhängt.

Während diese Unternehmen dafür gelobt werden, dass sie das geistige und körperliche Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter/innen in den Vordergrund stellen, hat die gesamte Arbeitswelt noch einen weiten Weg vor sich.

Zeit für einen Jobwechsel?

Und wenn Ihr das Gefühl habt, dass die Veränderung, die Ihr braucht, über eine Auszeit von der Arbeit hinausgeht, ist es vielleicht an der Zeit, Euren Karriereweg ganz neu zu gestalten. Wenn das der Fall ist, findet Ihr im NextPit Job Board Tausende von Stellenangeboten, wie die drei folgenden:

Der globale Anbieter von technischen Dienstleistungen TÜV NORD sucht einen IT-Spezialisten für sein Team, insbesondere als IT Service Desk Agent. In dieser Funktion werdet Ihr Teams und Einzelpersonen des Unternehmens auf der ganzen Welt mit einem breiten Spektrum an technischem Support und Backup, gezielten Fehleranalysen, Fehlersuche, Netzwerk- und Gerätewartung und vielem mehr unterstützen.

Der Dienstleistungsgigant Accenture sucht einen Softwareentwickler (m/w), der im Auftrag des großen Kundenstamms des Unternehmens leistungsstarke Lösungen entwickeln soll. Diese Stelle erfordert eine steile Lernkurve, Backend- und Frontend-Kenntnisse, Cloud-Architektur und mehr. Wenn Ihr also Eure Fähigkeiten testen und gleichzeitig neue entwickeln wollt, ist dies die richtige Stelle für Euch.

Alpha Engineering in München schreibt die Stelle eines Entwicklers für Sonderbetriebsmittel aus. In dieser weitreichenden Position werdet Ihr in der Automobilindustrie der Region an der Seite eines der größten Kunden des Unternehmens arbeiten. Koordination, Entschlossenheit und Selbstständigkeit sind einige der Schlüsselwörter in dieser Stelle. Wenn das also nach Euch klingt, könnte dies die Gelegenheit sein, die Ihr sucht.

Beginnt Eure Jobsuche noch heute über das NextPit Job Board. Dieser Artikel wurde von Doug Whelan geschrieben.

Die besten Powerstations im Vergleich und Test 

  Sponsored Beste Powerstation bis 500 € Beste Powerstation bis 1.000 € Beste Powerstation bis 1.500 € Beste Powerstation ab 1.500 €
Produkt
Abbildung Oukitel P5000 Product Image Bluetti EB3A Product Image Ecoflow River 2 Pro Product Image Ecoflow Delta 2 Product Image Jackery Explorer 2000 Plus Product Image
Testbericht
Test: Oukitel P5000
Test: Bluetti EB3A
Test: Ecoflow River 2 Pro
Test: Ecoflow Delta 2
Test: Jackery Explorer 2000 Plus
Vorteile
  • Praktisches Rollkoffer-Design
  • Toller Bildschirm
  • Hohe Kapazität von 5,12 kWh
  • Überzeugende Effizienz
  • Bis zu 4.000 W Ausgangsleistung in der Spitze
  • Sehr kompaktes und praktisches Gehäuse
  • 600 Watt per AC und 100 Watt per USB-C
  • Wireless Charging auf der Oberseite
  • Taschenlampe mit SOS-Funktion
  • schickes Farb-Display
  • praktische App
    dient auch als USV
  • LiFePO4-Batterie verbaut
  • Schnellladefunktion
  • Gut gelungene EcoFlow-App
  • X-Boost ermöglicht kurzzeitige Leistungserhöhung von 800 W auf 1.600 W
  • automatische Notstromumschaltung
  • Netzteil im Gehäuse integriert
  • Sehr viele Power-Anschlüsse
  • App ist praktischer als gedacht
  • Henkel stehen seitlich ab und schützen Display und Ports
  • Inverter arbeitet sehr effizient
  • Mit Zusatzakku erweiterbar
  • Mobiler Transport dank zweier Reifen und Ausziehgriff
  • Benutzerfreundliche Jackery-App
    Kurzzeitige
  • Leistungserhöhung auf 6.000 W
  • Hohe Effizienz von 85 %
Nachteile
  • Keine unterstützende App
  • Tragegriff macht nicht den stabilsten Eindruck
  • Sehr laut im Betrieb
  • Bluetooth-
  • Verbindung ungesichert und nicht abschaltbar
  • teilweise lauter Lüfter
  • Keine Lampenfunktion
  • Anschlüsse haben keine Abdeckung
  • Ungünstiger Tragegriff für Transport
  • Henkel stehen seitlich ab und sind im Weg
  • Teurer als Konkurrenten mit gleicher Kapazität
  • Relativ laut bei maximaler Belastung
  • Hoher Preis
Ohne PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Mit PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Zu den Kommentaren (0)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel