Topthemen

T-Mobile bringt Android 1.5 (Cupcake) im Mai

T-Mobile bringt Android 1.5 (Cupcake) im Mai

T-Mobile hat heute angekündigt Android 1.5 im Mai auszuliefern. Alle G1-Kunden wird die neue Version über die mobile Datenverbindung zur Verfügung gestellt. Alles was der G1-Kunde tun muss, ist das Update zu bestätigen. Danach beginnt die automatische Installation. 

Android 1.5 bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich. So kann zum Beispiel der Touchscreen vertikal und horizontal angezeigt werden, so dass man das G1 auch im Querformat nutzen kann, sofern das Display über die Tastatur geschoben ist. Außerdem enthält es eine virtuelle Tastatur, die es Usern ermöglicht Rufnummern, Texte, o.ä. direkt per Berührung über das Touchscreen einzugeben.

Auch sehr schön und dem iPhone voraus: ab 1.5 kann die Kamera des G1 auch als Videokamera genutzt werden, die man dann z. B. gleich auf youtube hochladen kann. 

Was mich besonders freut: es gibt dann auch Bluetooth für Stereo-Headsets...!

Die initiale Anmeldung zum google-Account entfällt zukünftig, zumindest als Zwang. Freiwillig kann man diese Funktion natürlich weiterhin nutzen. 

Die besten Samsung-Smartwatches 2024

  Standardversion von 2023 Classic-Version von 2023 Standardversion von 2022 Pro-Version von 2022 Standardversion von 2021 Classic-Version von 2021
 
  Samsung Galaxy Watch 6 Product Image Samsung Galaxy Watch 6 Classic Product Image Samsung Galaxy Watch 5 Product Image Samsung Galaxy Watch 5 Pro Product Image Samsung Galaxy Watch 4 Product Image Samsung Galaxy Watch 4 Classic Product Image
Test
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 6
Noch nicht getestet
 
Noch nicht getestet
 
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 5 Pro
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 4
Noch nicht getestet
 
Zum Angebot*
Zu den Kommentaren (1)
Fabien Röhlinger

Fabien Röhlinger
Co-Founder

Smartphones und ich – das ist seit 2007 eine echte Symbiose. Mobiltelefone haben mich an sich schon immer interessiert. Aber der Start des iPhones hat bei mir sowas wie einen Booster gezündet. Im Jahr 2009 habe ich dann AndroidPIT gegründet. Die Idee war, dass Android das Gegengewicht zu Apple und iOS schaffen würde. Aus AndroidPIT wurde dann im Jahr 2019 NextPit. Es gab tatsächlich noch keine Generation des iPhones, keine der Apple Watch oder des iPads, die ich ausgelassen hätte. Viele meiner Arbeitsprozesse basieren auf den vielen Möglichkeiten, die Apple-Geräte bieten.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. 64
    Jörg W. 03.04.2016 Link zum Kommentar

    Guter Artikel

VG Wort Zählerpixel