NextPit

Android Q heißt Android 10: Google streicht die Beinamen

android q 08
© NextPit

Google hat endlich den offiziellen Namen der nächsten Version von Android bestätigt: Android 10, bisher bekannt als Android Q. Diese Nachricht beendet die monatelangen Spekulationen unter den Android-Fans. Google hat es tatsächlich geschafft, uns zu überraschen, weil wir alle auf ein Dessert gewartet haben.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Google leitet damit eine Zeitenwende ein und verzichtet auf eine Süßspeise als Beinamen. Einige fragten sich sogar, ob der neue Name nicht wichtiger ist als die neue Version selbst.

Abschied von den Desserts

Um den neuen, simplen Namen zu rechtfertigen, erklärt Google: "Erstens ändern wir die Art und Weise, wie wir unsere Releases benennen, und unser Ingenieurteam hat immer interne Codenamen für jede Version verwendet, basierend auf leckeren Süßigkeiten oder Desserts, in alphabetischer ReihenfolgeDiese Tradition ist auch zu einem lustigen Teil der Versionen geworden, die wir jedes Jahr veröffentlichen, aber wir haben erkannt, dass diese Namen von der internationalen Gemeinschaft nicht immer richtig verstanden wurden. Zum Beispiel unterscheiden sich L und R nicht in einigen Sprachen. Noch schwieriger ist es für neue Android-Nutzer, die mit dieser Art von Nomenklatur nicht vertraut sind, zu wissen, ob ihr Handy die neueste Version verwendet. "

"Als globales Betriebssystem ist es wichtig, dass diese Namen klar und leicht zu identifizieren sind, so dass die nächste Version von Android einfach Android 10 heißen wird. Wir glauben, dass diese Änderung unserer internationalen Gemeinschaft helfen wird, besser zu verstehen, welche Version von Android die neueste ist und welche Version auf Ihrem Gerät installiert ist."

Trotz dieses Namens (und der Änderung des Logos) ist zu beachten, dass nicht alle aktuellen Geräte die Möglichkeit haben werden, das Update auf Android 10 zu erhalten, viele von ihnen warten gar noch auf das Update auf die Vorgängerversion Android Pie.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Wenn Ihr Euch einen Überblick über frühere Versionen von Android verschaffen möchten, haben wir diese hier für Euch aufgelistet.

  • Android 1.0 (ohne Namen) : September 2008
  • Android 1.1 "Petit four": Februar 2009
  • Android 1.5 "Cupcake": April 2009
  • Android 1.6 "Donut": September 2009
  • Android 2.0/2.1 "Eclair": Oktober 2009
  • Android 2.2 "FroYo": Mai 2010
  • Android 2.3 "GingerbreadLebkuchen": Dezember 2010
  • Android 3.0 "Honeycomb": Februar 2011
  • Android 4.0.1 "Ice Cream Sandwich": Oktober 2011
  • Android 4.1/4.2/4/3 "Jelly Bean": Juli 2012
  • Android 4.4 "KitKat": September 2013
  • Android 5.0/5.1 "Lollipop": Oktober 2014
  • Android 6.0 "Marshmallow": August 2015
  • Android 7 "Nougat": August 2016
  • Android 8 "Oreo": August 2017
  • Android 9 "Pie": August 2018

Quelle: Google

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Urs R. 27.08.2019 Link zum Kommentar

    Nach Adam Riese und dem Alphabet ist der 10. Buchstabe ein "J". Da es ein paar Zwischenversionen mit eigenem Namen gegeben hat (1.1, 1.5, 1.6, 2.2 etc.), sind wir also bei Q. Der Grund dafür keine Süssspeise zu benennen liegt wahrscheinlich darin, dass es mit diesem Buchstaben schwer sein könnte etwas passendes zu finden. :-)
    Wenn es nach mir gehen würde, könnte man eh bei der numerischen Bezeichnung bleiben. Warum man hier irgendwelche Namen verteilen muss, ist eh nicht ganz verständlich. Mir soll die Neuerung recht sein.


  • Frank A. 24.08.2019 Link zum Kommentar

    Eigentlich schade, hatte schon Tradition.


  • Sinine 24.08.2019 Link zum Kommentar

    So richtig gefallen haben mir die meisten dieser Süßigkeiten-Namen ehrlich gesagt nie...
    Aber trotzdem find ich's ein bisserl schade, dass es jetzt nur noch ne nüchterne Zahl sein soll.


  • Udo Kallina 24.08.2019 Link zum Kommentar

    Habe gerade erfahren es wird nicht 10 sondern 11 Heissen.


  • Sven Sp 23.08.2019 Link zum Kommentar

    Als Google Android 6 "Marshmallow" nannte anstatt "Mettwurst", fand ich die Namensgebung eh absurd 😁


  • omi uhr 23.08.2019 Link zum Kommentar

    Hol du die Ladio ... Ok. Find das gar nicht so verkehrt. Mit den Nr. Nennen wir Nr.10 doch einfach Quarkspeise, :)


  • Blaubär 23.08.2019 Link zum Kommentar

    So ein Mist, einen Buchstaben vor Rolo hören die auf 😩


  • GAMEBOY 23.08.2019 Link zum Kommentar

    Dachte ich mir schon, die 10 und die 1 sind bei Produktnamen ja doch immer sehr beliebt. Ich glaube, dass Google nach Android 10 wieder der Tradition nachgeht und sich passende Süßigkeiten als Namen aussucht.


  • Simeon S. 23.08.2019 Link zum Kommentar

    Schade. Fand die Namen immer ganz cool, Tradition und nicht störend.

    Naja was solls.


  • Udo Kallina 23.08.2019 Link zum Kommentar

    Mein Gott was für ein genialer Idee.


  • Yvonne 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Namen sind Schall und Rauch. Mir ist es schietegal und ich finde es extrem unwichtig, ob Nummern oder irgendwelche (Süßigkeiten-)Namen für die Androidversionen verwendet werden.


  • Gianluca Di Maggio 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Gibt halt nix mit Q das passen würde. Finde die Änderung aber gut. Ist seriöser und einfach viel leichter zu merken als der ganze Quark mit den ganzen Süßkram-Namen.

    Tim


    • Rudolf M. 22.08.2019 Link zum Kommentar

      @ Gianluca Di... Nimm einfach Quark, aber mit Zucker, ist dann auch eine Süßspeise.


      • Gianluca Di Maggio 22.08.2019 Link zum Kommentar

        Ist aber auf englisch nicht zu gebrauchen,damit fällts raus


  • HEB 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Für mich waren das immer nur Beinamen und nicht Ausschlag gebend. Habe schon lange ich denke mal seid Android 4 nur noch mit den Nummern hantiert.

    Gelöschter Account


  • Tom “iZerf” Zerf 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Wie wäre es mit AndroidOS X gewesen? 😂


  • Pit123 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Für mich persönlich ist das ein Ende einer wahren Tradition und ich finde es nicht gut. So etwas hat auch Vorfreude ausgelöst und man hat spannend darauf gewartet...

    Na ja .


    • BartBart 22.08.2019 Link zum Kommentar

      Finde es auch nicht toll, hätte Google so lassen sollen.


      • Tim 22.08.2019 Link zum Kommentar

        Der Hauptgrund, wieso Google davon weg ist, wird der sein, dass sie einfach kein Wort mit Q gefunden haben, dass sie weltweit verwenden können... sowas macht Google nicht, weil sie jetzt plötzlich keine Lust mehr darauf haben...


  • Tenten 22.08.2019 Link zum Kommentar

    Oho, Android macht einen auf erwachsen.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!