Topthemen

Beste Smart-TV-Geräte: Diese Fernseher empfiehlt Netflix

netflix 01
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Netflix zeichnet jedes Jahr Smart-TV-Modelle mit dem Gütesiegel "Netflix Recommended TV" aus. Diese Fernseher sind am besten für Netflix geeignet und sollen den Zuschauern den meisten Spaß an den Inhalten des Streaming-Dienstes bringen. Wir haben die komplette Liste.

Prinzipiell kann man Netflix natürlich auf unzähligen Netflix aufgetaucht war. Damals hatten allerdings Panasonic und Samsung keine Erwähnung verdient, einzig Sony ist konstant in der Liste der besten Smart-TV-Modelle für Netflix vertreten.

Diese Smart-TV-Modelle empfiehlt Netflix

Panasonic

  • GX920
  • GXW945
  • GX942E
  • GXW904
  • GXT936
  • GXF937
  • GXN938
  • GXX939
  • GXR900
  • GXT886
  • GXF887
  • GXN888
  • GXX889
  • GXW804
  • GXM835
  • GX800E
  • GX810E
  • GX820E
  • GX830E
  • GX800B
  • GX820B

Samsung

  • Q950R
  • Q90R
  • Q85R
  • Q80R
  • Q70R
  • Q60R
  • The Frame (2019)
  • The Serif (2019)
  • RU8000

Sony

  • Bravia A9G/AG9
  • Bravia X95G/XG95
  • Bravia X85G/XG85

Darüber hinaus könnt Ihr Netflix natürlich über die App auf eurem iPhone, iPad, Android-Smartphone oder -Tablet schauen. Auch im Browser steht das Angebot des Streaming-Anbieters zur Verfügung. Wer keinen Smart-TV besitzt oder kaufen möchte, trotzdem aber gerne Netflix-Serien oder -Filme auf dem Fernseher schaut, der kann für wenige Euro einen Amazon Fire TV Stick kaufen und dort die entsprechende App installieren. Das ist in wenigen Minuten erledigt und im Zweifel deutlich günstiger, als eines der Fernsehgeräte mit dem Label "Netflix Recommended TV" zu kaufen. Auch mit VR-Brillen könnt Ihr die Netflix-Inhalte genießen.

${app-com.netflix.mediaclient}

Auf welchen Geräten schaut Ihr Eure Serien und Filme am liebsten? Und mit welchem Anbieter? Netflix, Amazon oder einen der vielen anderen Streaming-Dienste, vielleicht ja sogar Yesflix? Verratet es uns in den Kommentaren.

Quelle: Netflix

Beste Balkonkraftwerke im Vergleich und Test

  Preis-Leistungs-Tipp Luxus-Balkonkraftwerk Alternativer Tipp Alternativer Tipp Alternativer Tipp
Produkt
Abbildung Yuma 820 Balkonkraftwerk Produktbild Anker Solix RS40P Balkonkraftwerk Produktbild Yuma 840 Bifazial Balkonkraftwerk Produktbild Anker Solix RS40 Balkonkraftwerk Produktbild Kleines Kraftwerk Balkonkraftwerk Produktbild
Testbericht
Zum Test: Yuma Flat (800) Pro
Zum Test: Anker Solix
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Ohne Halterung
ab 589 €
ab 1.079 €
ab 699 €
ab 699 €
ab 549 €
Gitter-Balkone
ab 759 €
ab 1.249 €
ab 839 €
ab 799 €
ab 699 €
Wandmontage / Massivbalkon
ab 689 €
ab 1.249 €
ab 769 €
ab 799 €
ab 699 €
Flachdach / Freifläche
ab 709 €
ab 1.249 €
ab 789 €
ab 799 €
ab 699 €
PV-Module
  • 2x JaSolar JAM54S30-410/MR
    (2x 410 Wp)
  • 2x Anker A5501
    (2x 445 Wp)
  • 2x Yuma YU-420B-GG
    (2x 420 / 545 Wp) 
  • 2x Anker A5500
    (2x 415 Wp)
  • 2x Risen RSM40
    (2x 410 Wp)
Wechselrichter
  • Hoymiles HM-800 (800 W)
  • Anker MI80 (800 W)
  • Hoymiles HM-800 (800 W)
  • Anker MI80 (800 W)
  • Hoymiles HMS-800 (800 W)
Mehr zum Thema
 
Zu den Kommentaren (13)
Steffen Herget

Steffen Herget
Senior Editor

Steffen ist seit 2009 in der bunten Welt des Technik-Journalismus aktiv und seit März 2017 bei Android PIT. Android hat eine Weile gebraucht, um sich gegen iOS und vor allem Windows Phone durchzusetzen, gegen die Flexibilität und Vielseitigkeit des Google-Systems ist am Ende aber kein Kraut gewachsen. Gute Displays und Kameras und ordentliche Akkus sind für ihn wichtiger als das letzte Bisschen mehr Taktfrequenz.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
13 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 42
    rolli.k 21.06.2019 Link zum Kommentar

    Schon befremdlich, dass es ein Streamingdienst schafft, mehrere TV Hersteller dazu zu bringen eine eigene Netflix Taste auf die Fernbedienung zu setzen.

    Michael S.


    • Bastian Siewers 66
      Bastian Siewers 21.06.2019 Link zum Kommentar

      Alles eine Frage des Geldes ;)

      Michael S.


  • 54
    Gelöschter Account 20.06.2019 Link zum Kommentar

    Ach ja, Netflix-Werbung ist ganz okay, auch wenn ihr liebes APit wahrscheinlich kein Geld dafür bekommt. Ansonsten hat dieser Artikel ja keinen Mehrwert, keine Hintergrundinfos, warum Netflix gerade diese TVs für die Idealen hält und warum dieses Jahr z.B. LG nicht dabei ist aber letztes Jahr schon? Vielleicht ist das ja auch nur Werbung für die TV-Hersteller von Netflix und Netflix bekommt Geld dafür dass sie so tun, also wären gerade dies TVs die idealsten und die Aufführung der Nummern der Geräte ... gähn ... ups, jetzt hab ich tatsächlich Zeit verschwendet für diesen Artikel.... oh man ... na gut, jetzt weiß jeder der das liest was ich darüber denke.... macht ja nichts.

    Michael S.Gelöschter Account


    • Pure★Aqua ツ 45
      Pure★Aqua ツ 21.06.2019 Link zum Kommentar

      Immerhin informativer als dein Kommentar, ist ja peinlich sowas. Leben und leben lassen, aber hauptsache rumsülzen.


  • 25
    Gelöschter Account 20.06.2019 Link zum Kommentar

    Man gut das ich eh kein Geld mehr für Netflix ausgebe. Als Besitzer eines LG‘s wäre das laut Netflix ja eh nur noch Geldverschwendung.

    Michael S.


  • 19
    Gelöschter Account 20.06.2019 Link zum Kommentar

    Netflix ist eh ein rotzverein, die mein Geld nicht verdient haben. Deswegen zahle ich nur 6€ für das Premium-Abo im Monat (dank Türkei VPN)


  • Bodo P. 43
    Bodo P. 20.06.2019 Link zum Kommentar

    Ewig alter 'mickriger' 40 Inch Samsung Smart TV mit Chrome Cast, Apachie Android Screen Mirroring, Amazon Prime und Netflix. Reicht uns noch völlig. Der nächste Fernseher wird größer, aber die Beträge, die für die angeführten Geräte gefordert werden, geben wir ganz sicher nicht aus.

    H GTim


  • 18
    Uwe 20.06.2019 Link zum Kommentar

    Also ich habe einen Philips Fernseher aus diesem Jahr mit Android TV und da ist Netflix wie auch viele andere Apps gar kein Problem. Samsung lehne ich wegen der Tendenz zu Einsperrung von Content ab.


    • 36
      Gelöschter Account 20.06.2019 Link zum Kommentar

      “Einsperrung von Content?” Was zum Geier soll das sein?


      • 6
        J. Gutzeit 20.06.2019 Link zum Kommentar

        Heist, Kundenbindung durch ein geschlossenes oder teils geschlossenes System. 😉


      • 36
        Gelöschter Account 20.06.2019 Link zum Kommentar

        Schön. Aber ich habe immer noch keine Ahnung, wie das auf einen Fernseher zutreffen soll. Oder gibt es neuerdings auch Open-Source-TVs?


      • H.E. 37
        H.E. 20.06.2019 Link zum Kommentar

        Weiß auch noch nicht genau was er damit meint. Sollte er mal etwas klarer ausdrücken, vielleicht kann man dann ja Licht ins Dunkel bringen.


  • Conjo Man 52
    Conjo Man 20.06.2019 Link zum Kommentar

    LG 65" B6

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel