Galaxy-Fold-Betrug: Tech-YouTuber enttarnt dreisten Schwindel

Galaxy-Fold-Betrug: Tech-YouTuber enttarnt dreisten Schwindel

Seit einigen Monaten sorgen die günstigen Falt-Handys der Marke Escobar für Schlagzeilen im Netz. Samsung-Qualität zu einem Bruchteil des Preises eines Galaxy Fold – das klingt für viele verlockend. Ein Tech-YouTuber hat nun die Wahrheit hinter dem Escobar Fold 2 aufgedeckt. Käufer des Smartphones werden das Gerät wohl niemals erhalten.

Das Escobar Fold 2 ist ein Smartphone, das dem Samsung Galaxy Fold zum Verwechseln ähnlich sieht. Einzig der protzige goldene Lack samt Edel-Logo scheinen das Escobar-Handy vom Galaxy-Vorbild zu unterschieden. Die Wahrheit: Das Escobar Fold 2 ist ein Samsung Galaxy Fold – mit einer goldenen Folie auf dem Gehäuse. Wieso also nicht sofort zuschlagen, wenn das über 2.000 Euro teure Galaxy Fold für knapp 350 Euro erhältlich ist? Die Sache hat natürlich einen Haken. 

Die Macher hinter Escobar sind Betrüger. Tech-YouTuber Marques Brownlee enttarnte den Schwindel jüngst in einem Online-Video unter dem Titel "Die Wahrheit hinter dem Escobar Fold 2". Darin erzählt er, dass er bereits im vergangenen Jahr die erste Version des Falt-Smartphones bestellt habe, die jedoch nie bei ihm angekommen war. Auch die zweite Version bestellte der YouTuber aus Neugier – diesmal unter einem anderen Namen – erfolglos. Dass es sich bei dem Escobar-Smartphone um dreisten Betrug handelt, war somit schnell klar. Brownlee erhielt Ende Januar allerdings aus heiterem Himmel ein Paket des vermeintlichen Herstellers mit einer Entschuldigung und einem "Upgrade" seiner ersten Bestellung, da das erste Escobar-Falthandy nicht mehr verfügbar sei.

Neben Brownlee erhielten zahlreiche weitere YouTuber, darunter Lewis George Hilsenteger von "Unbox Therapy", das goldene Falt-Handy. Besonders bitter: Der YouTube-Channel Unobox Therapy weist 16,3 Millionen Abonnenten auf, rund drei Millionen Menschen schauten sich das Escobar-Video des bekannten YouTubers an und ließen sich täuschen. Denn der eigentlich sehr erfahrene Tech-Reviewer erkannte den Betrug nicht und schwang aufgeregt mit Aussagen wie "Das Ding geht in die Geschichte ein" die Werbetrommel für die Handy-Betrüger. 

Einzig Marques Brownlee stellte Fragen. Er zeigt in seinem Video, was unter der Oberfläche der goldenen Folie liegt: ein Samsung-Logo. Und schnell war ihm klar: Nur Tech-Influencer sollten ein Schwindel-Handy erhalten, um andere Menschen begeistert zum Kauf zu raten. Die bezahlten Bestellungen werden jedoch niemals ausgeliefert. Mittlerweile kann man das Escobar Fold 2 auf der Webseite der Betrüger-Firma nicht mehr in den Warenkorb legen. Wie viele Menschen auf den Escobar-Betrug reingefallen sind, und 399 Dollar verloren haben, ist noch unklar.

Quelle: YouTube

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 6 Monaten

    Ich finde eure Überschrift höchst grenzwertig, weil sie impliziert, dass es sich beim Galaxy Fold um Betrug handelt, was aber ja nicht der Fall ist. Vielleicht solltet ihr das intern diskutieren, ob man das nicht lieber ändert, bevor ihr Post von einem Anwalt bekommt. Eure Überschriften sind in der letzten Zeit ohnehin sehr reisserisch, aber diese hier finde ich missglückt.

  • paganini vor 6 Monaten

    @Tenten
    Sehe ich auch so, das Gerät an sich kann ja nichts dafür wenn es für solche Themen „missbraucht“ wird, genauso wenig Samsung. Dachte auch zuerst das Fold an sich ist Betug. Clickbait halt

  • Tim vor 6 Monaten

    Bei Unbox Therapy wundert es mich ehrlich gesagt kein bisschen, wenn er das anscheinend nicht kapiert hat...
    Finde gut, dass MKBHD dazu ein Video gemacht und es klargestellt hat obwohl er es auch einfach hätte ignorieren können.

    Bei der Überschrift stimme ich Tenten zu: gerade das hier ist mMn zu viel. Es geht um den Betrug des Escobar Fold 2 und nicht das Galaxy Fold. Und so sollte das auch im Titel stehen...

  • Thomas H. vor 6 Monaten

    Ich habe da einen einfachen Grundsatz " Wenn ein Angebot zu gut ist um wahr zu sein, ist es keines! "
    Ich verstehe nicht wie Menschen so dumm sein können und auf solch dreißte Maschen hereinzufallen.
    Jeder einzelne Depp der denen 399 Dollar überwiesen hat, ist für mich ein persönlicher Schenkelklopfer ! In einer Welt wo nicht mal Preisbrecher wie Xiaomi auch nur ein Gerät ankündigen was in die Nähe des Fold kommt will ein Kokain Discounter aus Kolumbien ein Gerät anbieten zu 20% des Samsung Preises ?

    Müsste da nicht der gesunde Menschenverstand sofort an einen schlechten Scherz denken ?

    Tja anscheinend nicht ! Ich würde jetzt mal sagen das ist "Lehrgeld", aber bei Menschen die sooo blöd sind, sind Investitionen in Bildung wahrscheinlich verschwendet. 😂

    Der arme Pablo wird sich im Grab herumdrehen und würde sich fragen warum er sich den ganzen Stress mit dem Drogenschmuggel angetan hat, wo "Geld verdienen" doch so einfach geht.

  • bigfraggle vor 6 Monaten

    Reiht sich ein in eine immer länger werdende Reihe ähnlicher Überschriften bzw. News hier bei Apit. Aber das boulevardesque scheint neue Firmenpolitik zu sein. Hauptsache Klicks. Schade drum.

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Es fällt mir sehr leicht mich zu erinnern, wie AndroidPIT damit geprotzt hat, daß nun ganz viele Weibchen die Redaktion gekapert haben und das Heft des Griffels führen werden.
    Ganz große Arbeit wollen diese Weibchen machen haben sie geschrieben und haben sich vor allen Lesern groß in die Brust geworfen. Der moderne Mann denkt sich im Stillen, lasst sie nur machen, wir werden sehen, welche Blümchen sprießen werden.

    Nun: das hoch qualitative Ergebnis können wir an diesem Artikel exemplarisch erkennen. Ich habe im Technik-Bereich eigentlich noch nie etwas gelesen, was peinlicher gewesen ist als diese "Arbeit kann man das wirklich nicht mehr nennen".
    Es fehlen mir einfach die Worte um das Ausmaß dieser Qualität zu beschreiben.


  • Jeyk vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    wo ist der titel fragwürdig es wurde ein fold genommen und beklebt


  • ...


  • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Betrug ist es erst wenn sich einer über den Tisch ziehen lässt, und wer da meint dort zu bestellen ist selbst schuld. Ich kann hier den deutschen Youtuber Moschuss nur mal empfehlen, er hats bestellt und auch bekommen, hat aber seine Meinung dazu.


  • Ich habe da einen einfachen Grundsatz " Wenn ein Angebot zu gut ist um wahr zu sein, ist es keines! "
    Ich verstehe nicht wie Menschen so dumm sein können und auf solch dreißte Maschen hereinzufallen.
    Jeder einzelne Depp der denen 399 Dollar überwiesen hat, ist für mich ein persönlicher Schenkelklopfer ! In einer Welt wo nicht mal Preisbrecher wie Xiaomi auch nur ein Gerät ankündigen was in die Nähe des Fold kommt will ein Kokain Discounter aus Kolumbien ein Gerät anbieten zu 20% des Samsung Preises ?

    Müsste da nicht der gesunde Menschenverstand sofort an einen schlechten Scherz denken ?

    Tja anscheinend nicht ! Ich würde jetzt mal sagen das ist "Lehrgeld", aber bei Menschen die sooo blöd sind, sind Investitionen in Bildung wahrscheinlich verschwendet. 😂

    Der arme Pablo wird sich im Grab herumdrehen und würde sich fragen warum er sich den ganzen Stress mit dem Drogenschmuggel angetan hat, wo "Geld verdienen" doch so einfach geht.


    • Der gute P. Escobar hat angeblich pro Monat $2500 nur fuer Gummibaender ausgegeben um das Geld zu buendeln. Also da steckte wohl doch etwas mehr drin als hinter so einem vergleichsweise kleinen Betrug XD


  • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Bei Unbox Therapy wundert es mich ehrlich gesagt kein bisschen, wenn er das anscheinend nicht kapiert hat...
    Finde gut, dass MKBHD dazu ein Video gemacht und es klargestellt hat obwohl er es auch einfach hätte ignorieren können.

    Bei der Überschrift stimme ich Tenten zu: gerade das hier ist mMn zu viel. Es geht um den Betrug des Escobar Fold 2 und nicht das Galaxy Fold. Und so sollte das auch im Titel stehen...


  • Die gierigen und dummen Menschen sterben leider nicht aus.
    Man kann überall "Schnäppchen" machen auf eBay und Co.
    Anders ist es bei Menschen in Not, die eine Wohnung mieten wollen oder ein neues Auto brauchen und betrogen werden.


  • Ich finde eure Überschrift höchst grenzwertig, weil sie impliziert, dass es sich beim Galaxy Fold um Betrug handelt, was aber ja nicht der Fall ist. Vielleicht solltet ihr das intern diskutieren, ob man das nicht lieber ändert, bevor ihr Post von einem Anwalt bekommt. Eure Überschriften sind in der letzten Zeit ohnehin sehr reisserisch, aber diese hier finde ich missglückt.


    • @Tenten
      Sehe ich auch so, das Gerät an sich kann ja nichts dafür wenn es für solche Themen „missbraucht“ wird, genauso wenig Samsung. Dachte auch zuerst das Fold an sich ist Betug. Clickbait halt


    • Reiht sich ein in eine immer länger werdende Reihe ähnlicher Überschriften bzw. News hier bei Apit. Aber das boulevardesque scheint neue Firmenpolitik zu sein. Hauptsache Klicks. Schade drum.

      YvonneWadingGelöschter AccountThor217Gelöschter AccountGelöschter Account


    • Was ich eigentlich am schadesten (jaja) finde ist das hier niemand mehr von Apit reagiert. Das ist mir schon ne Weile aufgefallen, das Kritik sowieso ganz ignoriert, aber auch sonst kaum mehr jemand hier unterwegs ist. Wo sind die Redakteure und Communitybetreuer?


      • Ich hatte meinen Beitrag noch nicht mal als Kritik gesehen, sondern als Hinweis.


      • Nur interessiert sich scheinbar keiner von den Verantwortlichen mehr für das was hier geschrieben wird. Schade


  •   77
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Dank Androidpit ist es amtlich, das das Galaxy Fold Betrug ist. 😁👍
    Escobar Fold 2:
    Selber schuld wer auf so ein Mist reinfällt. Ähnlich den Markenlosen Smartphones bei eBay.... Note 10+ für 90 Euro mit Stift. Außen Hui innen pfui. Oder die Marke Goophone. Sieht aus wie iPhone mit vollgestopft mit spyware

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!