Grünstich im Display: Samsung behebt Fehler per Update

Grünstich im Display: Samsung behebt Fehler per Update

Das Samsung Galaxy S20 Ultra erhält ein Software-Update. Dadurch will der südkoreanische Hersteller einen Fehler beheben, der beim letzten Update zu einem Grünstich im Display des Handys führen konnte.

Ein Android-Update für das Samsung Galaxy S20 hatte beim Ultra-Modell der neuen Smartphones für Probleme gesorgt. Einige Nutzer berichteten von einem plötzlich auftretenden Grünstich im Display, nachdem das Update installiert wurde. Samsung zog das Update daraufhin für das Galaxy S20 Ultra aus dem Verkehr, um zu verhindern, dass weitere Besitzer des Smartphones es installieren konnten.

androidpit samsung galaxy s20 ultra 2347560
Ohne Grünstich eine Augenweide: Das massive 6,9-Zoll-Display des Galaxy S20 Ultra. / © NextPit

Für diejenigen, die das Update bereits mehr oder weniger erfolgreich auf dem Flaggschiff installieren konnten, rollt Samsung nun Abhilfe in Form eines Updates aus. Der Patch mit der Versionsnummer G98xBXXU1ATD3 soll laut Gizmochina für das Ultra-Modell in der Pipeline stehen. 

Software-Update für deutsche Nutzer

Das Firmware-Update wird laut Berichten wohl momentan ausschließlich an deutsche Nutzer verteilt. Wer auf seinem Smartphone noch kein Update findet, aber die fehlerhafte Version vor Tagen installieren konnte, sollte sich in Geduld üben. Das Update wird in Wellen verteilt, sodass es nicht zu einer Überlastung der Server kommt und mögliche weitere Update-Fehler nicht sofort an alle Nutzer ausgerollt werden. Wer ein anderes Modell der neuen Galaxy-S20-Reihe besitzt, muss den Update-Bereich des Smartphones nicht manuell überprüfen. Diese Geräte erhielten zwar auch das Update. Für Probleme hatte es aber nur auf dem Display des S20 Ultra gesorgt. 

Das dürfte für einen Schock bei Besitzern des Smartphones gesorgt haben, das ab einem Preis von 1.350 Euro in der kleinsten Speicherversion erhältlich ist. Für satte 16 GB RAM nebst 512 GB internem Speicher legen Kaufinteressierte 1.550 Euro auf den Tisch. Ohne Grünstich hatte gerade das Display in unserem Test des Galaxy S20 Ultra für große Augen und eine Vier-Sterne-Bewertung gesorgt.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich weiß ja nicht wo ihr so eure Smartphones kauft - aber 1.350 Euro zahlt kein Mensch mehr laut idealo ;)


  • Ich besitze das S20 Ultra. Meine Frau hat das OnePlus 8 Pro. Ich habe beide verglichen und mir würde einfach der absolut kranke Zoom vom Ultra fehlen. Und nicht nur das, ich finde das OnePlus fühlt sich in der Hand einfach nicht nach Premium an. Keine Ahnung wieso. Ist halt mein Geschmack. Auch die Lautsprecher des Ultras gefallen mir deutlich besser. Auch wenn ich Samsung rügen muss das ich immer noch auf ein WQHD mit 120 Hz Update warte.


  • Hulk traurig!!! 😱


  • Also ich hab das fehlerhafte update bekommen und keine probleme gehabt und gestern kam das neue update ota und ich habe das s20 plus! also ich kann nach wie vor nicht über samsung meckern, was updates angeht. bei mir hats eher gehackt wenn ich auf providerupdates gewartet habe, gerade die telekom lässt sich da gerne mal etwas mehr zeit. ansonsten bin ich auf jedenfall mit meinem samsung zufrieden!!!


  • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Ich kapiere nach wie vor dieses Wellen-Prinzip bei Updates nicht. Mir ist kein einziger anderer Hersteller bekannt, der das macht. Nur Samsung. Die verteilen ein Update für EIN Gerät und trotzdem wird das in Wellen, wahrscheinlich wieder in einem Zeitraum von WOCHEN verteilt...
    Überlastung der Server ist eine ziemlich lächerliche Ausrede. Apple gibt Updates für Dutzende Modelle gleichzeitig frei und da gibt es schon lange keine Überlastung mehr. Dann sollte Samsung lieber mal in bessere Server investieren, wenn die bei einem Update für ein Gerät schon Sorge um Überlastung haben...


    • Ist das nicht bei allen anderen Android Geräten auch so? Als ich ein Pixel hatte habe ich die Updates auch nicht sofort bekommen. Ich hatte viele Android Geräte und da kam es nie sofort Wie bei Apple. Finde das auch sehr seltsam


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Dennoch dauert das da nicht so ewig, wie bei Samsung jedes Mal. So oder so ist es einfach unnötig, verwirrend und dämlich.


    •   7
      Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Also Xiaomi macht das ebenfalls so.


    •   75
      Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Bei Huawei ist das auch so. Da bekommen die ersten schon das Update und nach Wochen warten immer noch welche aufs Update. Ebenso 2015/2016 bei LG. Wenn es nicht wie hier bei Samsung um einen nervigen Fehler geht den man so schnell wie möglich behoben haben möchte, dann ist es mir ziemlich egal ob das Update jetzt ein paar Wochen später kommt.


    • Bieten andere doch auch in Wellen an, allerdings halt trotzdem zeitnah. Bei Samsung sind es ja wirklich teilweise Wochen von dem was man so liest.

      Tim


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Kann sein, dass ich deshalb der Auffassung war, dass es nur bei Samsung so ist. Die brauchen Wochen, vereinzelt sogar Monate für diese "Wellen"...


      •   75
        Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Bei Huawei sind es auch mehre Wochen. Aber wie gesagt, mir ist das egal wann das Update kommt. Hauptsache es kommt.

        Gelöschter AccountNobody


    • Bei Huawei sind die Wellen viel Schlimmer bei Samsung geht es eigentlich schon mit am schnellsten.


  • Samsung macht sich immer mehr „Freunde“. Mittlerweile bieten viele andere Hersteller ein besseres P/L und das mit 1500€ ist Gründlich in die Hose gegangen. Vielleicht sollten die bei der Mittelklasse bleiben?


    • Na da hat ja der Marktführer Glück gehabt, das so ein Experte wie du ihnen die Richtung vor gibt.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Nur ist Samsung eben kein Marktführer durch diese Flaggschiffe geworden, sondern durch Mittelklasse- und Einsteiger-Geräte. Unter den sich wirklich gut verkaufenden Smartphones von Samsung findet sich kein S20, Note10 oder was auch immer, sondern Geräte wie das A10e oder A20.

        paganiniGelöschter Account


      •   15
        Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        @Tim
        Du hast anscheinend noch nicht verstanden das genau der Mix aus allem bei Samsung zum Erfolg führt und nicht nur die Premiumklasse.
        Samsung hat bisher nie anstalten gemacht nur durch Premiumgeräte Marktführer zu werden.


      • @Tim: von einem Autohersteller würde man ja auch nicht erwarten, dass sich die teuersten Modelle am häufigsten verkaufen. Insofern finde ich das recht normal.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!