NextPit

iRobot Roomba Combo j7+: Staubsauger mit Wisch-Funktion

iRobot Roomba Combo j7 mopper vacuum
© iRobot / Screenshot by: NextPit

Von der Anti-Knitter-Funktion bis hin zur Erkennung von Tierkot, gehen den Herstellern von Staubsaugern nicht so schnell die Ideen aus. Auch iRobot will sich auf Fliesen- und Laminat-Böden einen Namen machen. Der neue iRobot Roomba Combo j7+ kommt mit einem automatischen Wischmopp auf den Markt und soll ein echter 2-in-1-Staubsaugerroboter sein.

  • iRobot bringt den Roomba Combo j7+ mit voll einziehbarem Mopp auf den Markt.
  • Der Roomba Combo j7+ hat ein Dock, das den Roboter automatisch leert.
  • Der Roomba Combo j7+ von iRobot wird für 999 Euro verkauft.

Der Roomba Combo j7+ von iRobot ist eine verbesserte Version des Staubsaugerroboters Roomba j7+ aus dem letzten Jahr. Der Name "Combo" weist darauf hin, dass er nicht nur Schmutz und Staub saugt, sondern auch ein echter Wischroboter ist. Das Gerät ist mit einem Mopp ausgestattet, der an den einziehbaren Armen befestigt ist und je nach Bedarf ausgefahren oder versteckt werden kann. Er erkennt harte Oberflächen wie Fliesen, Laminat oder Dielen, um den Mopp zu aktivieren. Identifiziert der Saug- und Wisch-Roboter einen Teppich, fährt der Wischarm automatisch wieder ein. 

KI-Technologie, die bis zu 80 Objekte erkennen kann

Der Roomba Combo j7+ ist mit der "PrecisionVision"-Navigation ausgestattet, die es ihm ermöglicht, Hindernisse zu erkennen. Das bedeutet im Alltag, dass er auch "Hundescheiße" erkennt und es gegenüber vielen anderen Saug- und Wisch-Robotern vermeidet, die Hinterlassenschaft durch die ganze Wohnung zu verteilen. Außerdem wird seine laserbasierte KI-Navigation auch bei der Kartierung von Räumen eingesetzt und gibt Empfehlungen für besonders verschmutzte Reinigungszonen.

iRobot Roomba Combo j7 Plus von vorne
Der iRobot Roomba Combo j7+ 2-in-1 Staubsauger wird mit einem einziehbaren Wischer geliefert. / © Screenshot by: NextPit

Weiterhin läuft der Staubsauger-Roboter mit dem neuesten iRobot-Betriebssystem (Version 5.0) und wird auch in Zukunft Software-Updates erhalten. Neben den 600 Sprachbefehlen werden auch die Smart-Home-Plattformen Amazon Alexa und Google Assistant unterstützt. Der iRobot legt auch großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Kundendaten. Nach eigenen Angaben strebt iRobot für den Roomba Combo j7+ ein TÜV-Cyber-Security-Label an.

Preise des Roomba Combo j7+ Docks

Wie die meisten Staubsauger-Roboter verfügt auch der iRobot Roomba Combo j7+ über ein Dock namens Clean Base, das den Schmutz bis zu 60 Tage lang aufnehmen kann. Allerdings fehlen hier die Selbstreinigungs- und Wassernachfüllfunktionen, die bei anderen mitgelieferten Docks wie dem Xiaomi Mijia All-Round 1S Roboterstaubsauger zu finden sind.

iRobot verkauft den Roomba Combo j7+ bereits für 999 Euro auf seiner Website und wird ihn ab dem 4. Oktober ausliefern. Der 2-in-1 Staubsauger mit Wisch-Funktion wird ab nächsten Monat auch auf anderen Märkten erhältlich sein.

Was haltet Ihr davon, dass Staubsauger-Roboter immer intelligenter und leistungsfähiger werden? Werden sie in Zukunft die Haushaltsreinigung vollständig übernehmen? Teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: iRobot

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!