Topthemen

Perfekt gegen Tierhaare: Narwal Freo X Ultra stark reduziert bei Amazon

nextpit Narwal Freo X Ultra Station
© nextpit

Ihr seid auf der Suche nach einer echten Haushaltshilfe? Dann könnt Ihr Euch bei Amazon gerade mit dem Narwal Freo X Ultra einen der besten Saugroboter 2024 sichern. Der Versandriese reduziert den Preis für kurze Zeit um 150 Euro. Ob sich das lohnt, verrät Euch unser Deal-Check! 

Viele Saugroboter, die auf Walzenbürsten setzen, haben ein gemeinsames Problem: Tierhaare. Egal wie viele davon auf dem Boden liegen, nach einem Saugvorgang müsst Ihr erstmal wieder die Bürste reinigen. Beim Narwal Freo X Ultra ist das jedoch etwas anders. Der Hersteller verspricht eine "Anti-Verhedderungstechnologie" und genau die bekommt Ihr auch. Das aktuelle Flaggschiff des Herstellers könnt Ihr Euch jetzt bei Amazon zum Preis von 799 Euro, und somit 100 Euro günstiger als beim nächstbesten Anbieter, sichern.

Der Premium-Saugroboter (nicht nur) für Haustier-Besitzer

Ganz klar: Haustier-Besitzer dürften bereits jetzt ganz gespannt sein, was der Narwal Freo X Ultra noch so auf dem Kasten hat. Auch wenn Ihr keinen Vierbeiner in Eurer Wohnung herumstreifen seht, ist das Gerät durchaus interessant. Euch erwartet eine kräftige Saugleistung von 8.200 Pa, eine intuitive und gut ausgearbeitet App, eine makellose Navigation und eine hervorragende Wischleistung mit Wischpads, die Euren Boden bei 180 Umdrehungen/Minute glänzend zurücklassen.

Narwal Freo X Ultra im Betrieb
Der Narwal Freo X Ultra ist ein verdammt guter Saug- und Wischroboter. / © nextpit

Die Reinigung der Pads übernimmt die beiliegende Basisstation selbstständig mit Wasser und 40 °C heißer Luft. In der Station findet sich zudem Platz für Reinigungsmittel. Allerdings konnte der Narwal Freo X Ultra in unserem Test nicht komplett überzeugen. Das liegt zum einen an der fehlenden Absaugfunktion und den Einweg-Staubbeuteln. Dennoch bekommt Ihr hier einen echten Premium-Saugroboter, der Tierhaar-Hasser und Haarausfall-Geplagten gleichermaßen erfreuen dürfte.

Lohnt sich das Amazon-Angebot zum Narwal Freo X Ultra?

Schauen wir uns die nackten Zahlen an, fällt direkt auf, dass Amazon in der Regel 949 Euro für den Saugroboter verlangt. Durch einen Coupon auf der Produktseite spart Ihr jetzt allerdings 150 Euro in Form eines Direktrabattes und seid somit so günstig wie bei keinem anderen Händler unterwegs. Der nächstbeste Preis im Netz liegt mit 899 Euro zudem deutlich höher.

Der Versand erfolgt hier zwar durch Amazon, doch Narwal selbst ist als Verkäufer aufgeführt. Den Freo X Ultra findet Ihr jedoch auch im Online-Shop des Herstellers für 899 Euro. Die Preiserhöhung kommt daher zustande, dass Ihr hier noch ein Zubehör-Paket erhaltet, dass aus folgenden Zugaben besteht:

  • Zwei Anti-Verhedderungs-Schwebebürsten
  • Vier Paar Mopp-Pads
  • Vier HEPA-Filter
  • Vier Reiniger für Wischtücher
  • 12 Einweg-Staubbeutel
  • Zwei Paar Seitenbürsten
  • Vier Schwamm-Filter

Laut Narwal reicht Euch dieses Zubehör für bis zu zwei Jahre aus. Möchtet Ihr also auf der sicheren Seite sein, empfiehlt sich dieses Angebot durchaus. Alles in allem erhaltet Ihr sowohl bei Amazon als auch bei Narwal wirklich spannende Angebote rund um den Freo X Ultra. Seid Ihr auf der Suche nach einem wirklich ausgezeichneten Saugroboter, solltet Ihr Euch die Deals genauer anschauen.

Was haltet Ihr von den Angeboten? Habt Ihr den Narwal Freo X Ultra bereits auf Eurer Wunschliste für den Prime Day? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

  Flaggschiff-Modell 2024 Flaggschiff-Alternative 2024 Flaggschiff-Modell 2023 Mittelklasse-Modell Budget-Modell
Produkt
Bild Roborock S8 MaxV Ultra Product Image Roborock S8 Max Ultra Product Image Roborock S8 Pro Ultra Product Image Roborock Q8 Max + Product Image Roborock Q5 Pro Product Image
Bewertung
Test: Roborock S8 MaxV Ultra
Noch nicht getestet
 
Test: Roborock S8 Pro Ultra
Noch nicht getestet
 
Noch nicht getestet
 
Preis (UVP)
  • 1.499 Euro
  • noch nicht bekannt
  • 1.499 Euro
  • 499 Euro
  • 349 Euro
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Dustin Porth

Dustin Porth
Redakteur

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel