Schon vor der IFA: Samsung kündigt Galaxy A90 5G an

Schon vor der IFA: Samsung kündigt Galaxy A90 5G an

Knapp vor Beginn der IFA 2019 in Berlin hat Samsung das Galaxy A90 5G angekündigt. Das neueste Smartphone für die A-Serie verfügt über 5G-Konnektivität und einen Qualcomm Snapdragon 855.

Der südkoreanische Hersteller sagt, dass er das neue Galaxy A90 5G für Digital Natives gebaut hat. Dies richtet sich eindeutig an eine jüngere Generation von Smartphone-Fans, die unterwegs Inhalte aufnehmen, streamen und teilen wollen.

Das neue Galaxy A90 5G verfügt über einen 6,7 Zoll großen Super-AMOLED-Bildschirm mit Full HD+. Es ist ein Infinity-U Display, mit einer Tropfen-Notch, wie wir sie am Galaxy A50 gesehen haben. Es gibt ein Dreifach-Kamera-Setup mit einer 48-Megapixel-Hauptkamera, einem 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Sensor und einem 5-Megapixel-Tiefensensor. Die Selfie-Kamera hat einen 32-Megapixel-Sensor.

Leistungsmäßig ist das neue Galaxy A90 5G mit einem Snapdragon 855 von Qualcomm ausgestattet. Dies ist die gleiche CPU, die sich in den Galaxy S10- und Galaxy Note 10-Linien für den amerikanischen Markt befindet. Es gibt 6 und 8 GByte RAM und der interne Speicher von 128 GByte ist mit einer MicroSD erweiterbar, aber nur beim 6-GByte-Modell. Der Akku ist kräftig mit 4.500 mAh, und das Galaxy A90 5G unterstützt Schnellladung mit bis zu 25 Watt. Das Smartphone wird in zwei Farben geliefert, schwarz und weiß.

Samsung und Qualcomm im Duett

DJ Koh, Präsident und CEO der IT & Mobile Communications Division bei Samsung, sagte: "Wir freuen uns über den Erfolg der Galaxy A-Serie - eine Generation von Smartphones, die für die neue Ära des Lebens entwickelt wurde und sich auf wesentliche Funktionen konzentriert, die die Menschen am meisten begehren, darunter eine hochwertige Kamera, eine langlebige Batterie und ein immersives Display."

Cristiano Amon, Präsident von Qualcomm Incorporated, sagte: "Wir sind stolz auf unsere langjährige Partnerschaft mit Samsung, um die leistungsstarke Geschwindigkeit und Leistung von 5G über die bisher fortschrittlichste Plattform, die Snapdragon 855 Mobile Platform, so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen."

Galaxy A90 5G Product Specifications
Die Specs des Samsung Galaxy A90 5G. / © Samsung

Ist die Galaxy A-Serie wirklich noch Mittelklasse?

Die Grenzen zwischen dem, was wir früher als "Flaggschiffe" und "Mittelklasse" im Smartphone-Markt trennten, verschwimmen zunehmend. Ich spreche nicht nur von Marken wie Xiaomi und OnePlus, die Flaggschiff-killende Smartphones zu Preisen auf den Markt bringen, welche die traditionellen Marken deutlich unterbieten. Auch bei Samsung wird der Preis- und Leistungsabstand zwischen den eigenen Geräten immer kleiner.

Das neue Galaxy A90 5G soll ab sofort in Südkorea zu einem Preis von 900.000 KRW auf den Markt kommen. Das sind etwa 675 Euro. Selbst 2019 und in der Zeit der Tausend-Euro-Flaggschiffe finde ich es immer noch ein wenig peinlich, ein Smartphone als Mittelklasse zu kennzeichnen, das fast siebenhundert Euro kostet. Sicher, die A-Serie sitzt unter dem S und den Notes in der Hierarchie von Samsung, und das A90 5G wird das teuerste Telefon der A-Serie sein, aber trotzdem. Die Galaxy A80 kostete auch noch rund 500 Euro. Wenn man das Galaxy S10e berücksichtigt, scheint es, dass Samsung zwischen seiner S-Serie und der mittleren A-Serie kaum noch Platz hat.

Neueste Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   19
    Gelöschter Account 05.09.2019 Link zum Kommentar

    Das ist wie im Restaurant. Wenn ein Restaurant 100000 Gerichte auf der Speisekarte hat, kann das Essen nur scheiße sein.

    Gelöschter AccountGelöschter AccountDirk


    •   77
      Gelöschter Account 05.09.2019 Link zum Kommentar

      Kenn ich auch.Hatten in Bitterfeld einen Imbiss."Dilan" hieß der.Gab es Döner,Nudelgerichte und Pasta.Auswahl war nicht viel aber dafur hat es geschmeckt,weil der Betreiber die Zutaten und Salate,Gemuse alles frisch vom Lidl selber eingekauft hatte.Mein Stammlokal. Die Bedienung war freundlich und er hatte immer ein offenes Ohr fur seine Kunden.Der Betreiber kam aus Osteuropa.Leider musste er das Lokal abgeben und bei seinem Nachfolger stieg zwar das Angebot um ein Vielfaches nur schmeckt es da nicht mehr.Alles lieblos und nur noch schnell,schnell.....🤢


  • Sam Sung , muss es das Sein? Was gibts denn sonst so noch auf dem Markt? Was nicht Asiatisch ist? Nur HMD? und Gigaset?


  • Können die nicht mal wieder was kleineres anbieten! Immer diese riesen Klopper.

    Gelöschter AccountTim


  •   77
    Gelöschter Account 04.09.2019 Link zum Kommentar

    Total überladene A-Klasse 🙄. Wie war das, Samsung wirbt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit?... Sieht man ja...


  • Ich glaube Samsung begreift das A90 (5G) eher als Oberklasse denn Mittelklasse.

    Hinzu kommt, dass sich die Preise für die verschiedenen Klassen über die Jahre immer weiter nach 'oben' verschieben. Als Beispiel haben sich bei den PKW's auch die Preise immer weiter nach oben entwickelt, so kommt ein Golf oder Tiguan (Golf-Chassis) mittlerweile locker auf über 40.000€ und das sah vor 20 Jahren noch ganz anders aus.

    NobodyGelöschter Account


    • Vor 20 Jahren sah aber auch das durchschnittliche Einkommen anders aus. Insofern sollte man sich hüten, Autopreise auf diese Weise zu vergleichen.

      Tim


      • Nicht zu vergessen die Euroeinführung, die in den besagten Zeitraum fällt, und geeignet war, kräftige Preiserhöhungen zu kaschieren.
        Der besagte Tiguan kostet demnach sagenhafte 80.000 DM, und so manches Restaurant ließ einfach seine Preistafel, wie sie war, bis auf die Einheit. Die Preisverdoppelung hat nicht jeder mitbekommen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!