Topthemen

Testet Samsung im Vivo NEX das Display des Galaxy S10?

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 0692
© nextpit by Irina Efremova

Im gestern erst vorgestelltem Vivo NEX schlummert möglicherweise ein Stück Technik, dass Samsung schon für ein kommendes Galaxy-Spitzenmodell vorgesehen hat. Erst dank des sounderzeugenden Super-AMOLED-Panel von Samsungs Displaysparte konnte Vivo das nahezu Randloses Design realisieren.

Das Vivo NEX ist schon ein wahrer Hingucker. Das Display bedeckt über 90 Prozent der Frontpartie und die sonst gewohnten Sensoren und die Frontkamera konnte Vivo geschickt verstecken. Die Sensoren, selbst der Fingerabdrucksensor sitzen hinter dem Display-Panel und die Frontkamera fährt, wenn die benötigt wird, aus dem Rahmen heraus. Der Lautsprecher des Vivo NEX ist sichtbar, denn das Display fungiert gleichzeitig auch als Lautsprecher. Erst dank dieser Kombination aus Verstecken wichtiger nach vorne gerichteter Sensoren und dem Wegfallen der Hörmuschel konnte Vivo beim NEX das randlose Design ganz ohne Notch realisieren.

Vivo nennt diese Technik SoundCast, und mit hoher Wahrscheinlichkeit stammt sie von Samsungs Displaysparte. Schließlich handelt es sich hier um ein Super-AMOLED-Panel. Dass Samsung ein Display bauen kann, das auch als Lautsprecher fungiert, hat der koreanische Hersteller erst auf der Display Week Ende Mai 2018 demonstriert. In dem nachfolgenden Video wurde das Display präsentiert, und anscheinend war der Sound sehr klar und wenigstens so zielgerichtet, dass nichts davon die Mikrofone des Macher des Videos erreichte.

Das Galaxy Note 9 hat ein normales Display

Auch wenn das Display dort in einem Gehäuse verbaut wurde, das anscheinend von einem Galaxy S9+ stammt, könnte ein Hinweis auf den Einsatz in einem kommenden Galaxy-Smartphone sein. Für das Note 9, das angeblich schon Anfang August 2018 präsentiert werden soll, wäre der Einsatz zu früh, aber für das Galaxy S10 sollte die Zeit reichen.

Neben Samsung arbeitet auch die Displaysparte von LG an einem Audio-emittierenden Display. Zwar sieht LG für solch ein Display mehr den Nutzen bei Fernsehern, aber sicherlich arbeitet man im Hintergrund ebenfalls schon daran, die Displays auch für Smartphone, Tablets oder andere Produkte nutzbar zumachen.

Was haltet Ihr von der Idee, den Sound direkt aus dem Display kommen zu lassen?

Quelle: ETNews

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
Zu den Kommentaren (6)
Shu On Kwok

Shu On Kwok
Global Deputy Head of Content

Seit 1999 schreibt und moderiert Shu On schon über die bunte Welt der IT- und Telekommunikation. Seine Karriere begann als Moderator bei der fünfstündigen TV-Sendung NBC GIGA und führte ihn über mehrere Stationen, bis er im Mai 2015 zum AndroidPIT-Team stieß. Seine Leidenschaft für mobile Endgeräte und Gadgets kennt keine Grenzen. Egal ob Android, iOS oder Windows, Shu fühlt sich in jedem OS zu Hause.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim 121
    Tim 13.06.2018 Link zum Kommentar

    "Was haltet Ihr von der Idee, den Sound direkt aus dem Display kommen zu lassen?"
    Ich würde mal ganz pauschal sagen: Kommt drauf an, wie es klingt und funktioniert.
    Wenn es ähnlich (schlecht) wie beim Mi Mix 1. Gen. funktioniert und bspw. beim Telefonieren auch andere mithören können, ist es ein No Go.
    Ist das jedoch nicht der Fall und auch sonst die Tonqualität (ohne jegliche Eischränkung!) mind. so gut, wie beim S9, warum nicht?
    Dann gäbe es das Problem mit den verdeckten Lautsprechern nicht mehr.
    Ist nur die Frage, wie "empfindlich" das ganze ist. Wäre eher unpraktisch, wenn sämtliche Tonqualität den Bach runter geht, wenn man bspw. einen Finger auf dem Display hat (man dämpft so ja schlißelich die Vibrationen etc.).

    Gelöschter AccountRedwelthPhiFritz F.Karsten BarteltGelöschter AccountGelöschter Account


  • Karsten Bartelt 29
    Karsten Bartelt 13.06.2018 Link zum Kommentar

    Nachhinein heißt es dann wieder Samsung hat das vivo nex kopiert🙄

    Fritz F.Tim


  • 27
    Gelöschter Account 13.06.2018 Link zum Kommentar

    Warum sollten die das testen? Bringt doch nichts... Samsung ist & bleibt Schrott! ;)


    • 13
      olwi 13.06.2018 Link zum Kommentar

      Sinnloses getrolle ohne jegliche Argumente.

      Fritz F.U MüYoshiKarsten BarteltLuka NogaloPatrick Maiwald


      • Tim 121
        Tim 13.06.2018 Link zum Kommentar

        Ach, lass ihn doch. Sein Pixel 2XL ist ja schließlich dann auch Schrott, da Prozessor, RAM und Speicher von Samsung kommen bzw. gefertigt wurden.

        Nobodym7934RedwelthFritz F.YoshiKarsten BarteltLuka NogaloPatrick Maiwaldolwi


    • 51
      Fritz F. 14.06.2018 Link zum Kommentar

      Zum Glück versorgst du uns immer mit außerordentlich qualifizierten Aussagen zum Thema Samsung. Was würden wir nur ohne dich machen...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel