NextPit

Update-Plan für EMUI 12: Hat Euer Huawei-Handy eine Zukunft?

Update-Plan für EMUI 12: Hat Euer Huawei-Handy eine Zukunft?

Huawei hat eine Liste mit Smartphones veröffentlicht, die ab 2022 ein Update auf EMUI 12 bekommen! Obwohl das Unternehmen in China die Verbreitung von HamonyOS vorantreibt, haben einige Modelle auch mit Android eine Zukunft. Ist Euer Smartphone dabei?


  • EMUI 12 wird im Westen weiterhin mit Updates versorgt
  • Das neue Betriebssystem wird in der ersten Hälfte des Jahres 2022 verteilt
  • Liste der kompatiblen Modelle umfasst Geräte der Mittel- und Oberklasse

Da Huawei immer noch unter dem Embargo der US-Regierung steht, ist es dem Unternehmen nach wie vor untersagt, Googles neueste Software zu integrieren. Darunter die Google Play Services sowie Apps wie YouTube, Gmail, Google Maps und viele andere. Vielleicht ist die Liste der Änderungen in EMUI 12 aus diesem Grund etwas kürzer als bei früheren Versionen.

Dennoch befindet sich das System intern noch in der Entwicklung! Und Huawei hat bereits die Liste der 28 Telefone bekannt gegeben, die das Update im nächsten Jahr erhalten werden.

NextPit EMUI 12 device list
Die Liste wurde auf dem Launch-Event für das vierte Quartal veröffentlicht! / © Huawei/YouTube

Diese Huawei-Smartphones bekommen EMUI 12

Unter den Geräten, die EMUI 12 bekommen, ist das Huawei P30 Pro wohl das spannendste. Denn anders als sein Nachfolger kam das Handy noch mit Google-Diensten auf den Markt und war hierzulande ziemlich beliebt. Zu den weiteren Modellen gehören:

EMUI 12 = HarmonyOS 2 = Android 11?

Vorläufige Informationen deuten darauf hin, dass Huawei noch immer Android 11 als Grundlage nutzt und das System somit HarmonyOS 2 entspricht. EMUI 12 bringt ein neues Aussehen der Oberfläche, ähnlich dem "eigenen" Betriebssystem von Huawei. Mit einem neuen Control-Panel samt schnellem Zugriff auf Geräte aus dem Ökosystem des Herstellers.

 

 

Das EMUI 12-Bedienfeld (links) hat das gleiche Design wie das HarmonyOS 2-Bedienfeld (unten) / © Huawei

Weitere von Huawei hervorgehobene Änderungen – sowohl in EMUI 12 als auch in HarmonyOS 2 – sind die minimalistische Oberfläche mit starkem Einfluss von Neumorphismus. Dazu kommen natürlichere Animationen, die das Aussehen des Nutzers nachahmen sollen und die neue Schriftart HarmonyOS Sans, mit der Möglichkeit, Größe und Dicke anzupassen.


Handy nicht dabei? Die besten Smartphones im Jahr 2021 auf NextPit

 

Und nicht zu vergessen: EMUI 12 bringt eine noch bessere Integration mit Huaweis anderen Geräten. Die MatePad-Taste in der Systemsteuerung zum Beispiel ermöglicht es Euch, Anrufe zu tätigen oder Fotos und Nachrichten von Eurem Telefon auf dem Tablet-Bildschirm zu sehen. Die MateBook-Taste verspricht hingegen, das Teilen von Dateien zu vereinfachen, während die Vision- und Headset-Tasten die Wiedergabe von Inhalten auf angeschlossenen Bildschirmen und Headsets ermöglichen.

Laut Huawei wird das Update auf EMUI 12 in der ersten Hälfte des Jahres 2022 auf die angekündigten Geräte ausgerollt.

Quelle: Huawei

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • trixi vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wenn das P20 wirklich noch ein Update bekommt bin ich baff. Das wird im März 4 Jahre alt.


  • Denny Ba vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Aber sicherlich wird EMUI 12 nicht mit Android 11 unterlegt sein. Alle letzten Android Geräte, wie das 30pro, laufen mit Android 10. Und Wegen dem US Embargo ist kein Android Update ohne Google Vorteil Verluste möglich, oder?


    • Mr. N vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Doch soll 11 sein! Da ist aber auch nicht der Hit, da ja jetzt eigentlich jeder die 12er bekommt


  • Babb vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Danke euch. 😉


  • Maximilian HE vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich besitze selber das Huawei Mare 40 Pro und bin jeden Tag super zufrieden gewesen. Habe jetzt vor einigen Tagen zum Pixel 6 Pro gewechselt und muss sagen, dass sich EMUI 10 im Vergleich sehr altbacken und unintuitiv anfühlt. Ich hoffe, dass Huawei hier nachbessert, da es super schöne und tolle Geräte mit riesigen Vorzügen sind.

    Ich für meinen Teil bin aber hin und weg vom Pixel 6 Pro, auch wenn dies hier gar nicht gefragt war...😅


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Höre ich immer wieder gerne, also schwärm ruhig weiter vom Pixel 6 Pro!
      Das Pixel 6 hat bei Otto Lieferverzögerungen, wie bist Du denn so früh an das Pro-Modell gekommen?


      • Maximilian HE vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich habe am Donnerstag das Gerät bei Media Markt bestellt. Da war es auf einmal verfügbar. Am nächsten Tag stand unangekündigt der UPS Bote vor der Tür. Ich scheine wohl irgendein Zeitfenster getroffen zu haben. Beschwert habe ich mich natürlich nicht ;).

        Nachtrag: Pixel 6 und 6 Pro stehen "zur Lieferung verfügbar" bei Media Markt auf der Website.
        Vielleicht schaust Du dort Mal?


  • Babb vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Schön wäre es gewesen, wenn ihr auch die Tablet-Nutzer mit bedacht hättet; bei mir das "Huawei MediaPad M5 PRO"!


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich glaube da hat Huawei sich noch nicht zu geäußert! Aber horche mal eben nach Dänemark und frage Rubens, ob er da Infos für Dich hat!

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!