Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Huawei ohne Google: 7 von 10 verzichten auf das neue Flaggschiff

Huawei ohne Google: 7 von 10 verzichten auf das neue Flaggschiff

Huaweis hart erkämpfte Anteile am Smartphone-Markt werden wohl bald dahinschmelzen. Wir hatten Leser gefragt, ob sie Huawei-Smartphones auch ohne Google-Apps und Dienste (inklusive Play-Store) noch attraktiv finden. Dabei fragten wir sogar unter der Prämisse "Tut so, als wärt Ihr Huawei-Fans". Das harte Urteil: 70 Prozent der rund 1.000 Umfrageteilnehmer würden unter den aktuellen Umständen kein Huawei- oder Honor-Smartphone kaufen. Sehen wir nach, was konkret ihnen fehlen würde.

Und die Antwort lautete in regierungsfähiger Mehrheit: Ja, ist es! Huawei und Honor werden es zumindest bei Teilnehmern unserer Umfrage schwer haben, ihre kommenden Geräte zu verkaufen. An der Umfrage nahmen rund 1.000 Menschen (Stand 03. April 2020, 19:00 Uhr) teil, die entweder zum Leserstamm von AndroidPIT gehören oder aber anderweitig, etwa über Google News, auf die Umfrage aufmerksam gemacht wurden. Das ist schade, denn technisch sind das Huawei P40 oder Honor 9X Pro äußert interessant und könnten mit Modellen wie Galaxy S20 oder Google Pixel 3A mithalten. Doch ohne Play Store haben die Geräte laut Umfrage schlechte Karten. Sieben von zehn Teilnehmern gaben an, das neue P40 Pro aufgrund fehlender Google-Apps nicht kaufen zu wollen.

"Da ist doch die AppGallery, was wollt Ihr denn?" könnte man fragen. Und man könnte auch behaupten, dass man die Apps auch auf anderem Wege irgendwie installieren kann. Doch der akute App-Notstand bei Huawei und Honor ist für einige wohl eine unüberwindbare Hürde, allen Play-Store-Alternativen zum Trotz.

Der Blick in die Artikel-Kommentare offenbart, was konkret fehlen würde, müssten die Umfrage-Teilnehmer ein entgoogletes Huawei- oder Honor-Smartphone verwenden:

  • Bank-, Kreditkarten- und Bezahl-Apps
  • Android Auto
  • GMail
  • Google Maps

Doch gerade im Bereich Banking habe ich schon viel Bewegung in der AppGallery beobachtet. Ich bin zuversichtlich, dass manche Hausbank ihre App demnächst auch in Huaweis App-Store anbieten wird. Zumal beispielsweise die App der ING per Sideload aus dem Aurora Store tadellos funktioniert.

Angenommen, Ihr seid Huawei-Fans. Kauft Ihr jetzt …
Ergebnisse anzeigen

Zwischen der Umfrage und dieser Auswertung habe ich selbst ein Google-freies Honor 9X in Betrieb genommen. Obwohl ich mich im Umgang mit Smartphones inzwischen einigermaßen sicher fühle, stellt auch für mich ein Android-Smartphone ohne Google-Dienste immer wieder eine Herausforderung dar.

Denn anders als bei einem freiwillig entgoogleten Smartphone kann ich bei Huawei oder Honor nicht einfach den Bootloader entsperren und eine modifizierte Firmware mit microG-Framework aufspielen, das die schlimmsten Kopfschmerzen mit fehlendem Google-Framework durch Ausweichlösungen behebt; siehe Artikel "Android ohne Google".

In der kommenden Woche werde ich Euch ausführlicher dazu berichten, wie der Umzug auf ein Post-Google-Huawei-Smartphone gelingt. Und dabei berücksichtige ich auch, dass ich beruflich auf etliche Google-Dienste angewiesen bin. Spoiler-Alert: Es ist mühsam, aber möglich!

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 4 Monaten

    Du weißt es nicht. Das allein reicht schon als Argument, wieso es keiner macht.
    APKs mögen hier und da ganz nett sein, aber allein in Sachen Updates ist es bei rund 100 Apps oder gar mehr ein einziger Albtraum. Und dann weiß man auch nicht, ob die Apps in Zukunft noch laufen werden. Das alles und noch tausend andere Probleme und das nur um ein Smartphone zu nutzen, auf dem Huawei steht, statt bspw. Samsung oder LG, wo alles wie gewohnt und garantiert funktioniert? Das macht niemand.

    Außerdem ist "die wichtigsten Apps gibt es schon im Huawei Store" faktisch kein Argument, weil nicht jeder die gleichen Apps nutzt. Vielleicht ist für mich eine App schlicht essentiell, von der du noch nicht einmal was gehört hast, geschweige sie denn für wichtig empfindest. Und umgekehrt natürlich auch. Vielleicht findest du 9/10 deiner Apps, jemand anderes findet aber vielleicht keine einzige oder höchstens 1-2. Und das werden SEHR viele sein.

  • Matthias Wolf vor 4 Monaten

    Dass Samsung in Sachen Hard- und Software weiter ist beruht wohl eher nicht auf Tatsachen, sondern ist deine persönliche Meinung.

  •   75
    Gelöschter Account vor 4 Monaten

    @Thommy, es wurde zwar schon mehrfach erwähnt aber trotzdem nochmal : mit dem normalen Apk installieren ist es bei viele Apps und Anwendungen nicht getan. Installieren geht, aber es funktioniert oft nicht. Google play Dienste, Google play Services, diese Dienste müssen installiert und verifiziert werden damit so einige Apps auch normal starten und laufen. Es gibt schon mehrere Möglichkeiten das man diese Google Dienste aufs Smartphone bringt, aber nach kurzer Zeit meldet sich Google das es sich um ein nicht Google play Protect zertifiziertes Gerät handelt.

  • Nobody vor 4 Monaten

    Ob es Ihnen egal ist weiß ich nicht. Aber ihnen ist bestimmt klar das sie ein Android Betriebssystem nicht geschenkt bekommen. Und wenn nicht mit Geld bezahlt man halt mit Daten. Wer das nicht möchte kann es ja lassen und am Festnetz telefonieren. Kann jeder für sich entscheiden

  • Nobody vor 4 Monaten

    So du brauchst nur 3 Sekunden dafür eine APK zu installieren. Das mag sein. Aber wie lange hast du gebraucht um sie im Internet zu finden. Und das von einer Quelle wo du weißt das du dir nichts ungewolltes mit installierst. Dann muss du sie herunter laden und sie auch noch installieren. Das machst du alles in 3 Sekunden? Ich bin mir sicher das man die App im Playstore schneller findet und installiert. Und dann auch seine Updates von dort bekommt. Von wo bekommst du dann deine Updates? Kontrollierst du dann jeden Tag jede einzelne App die du als APK installiert hast nach Updates ? Und das alles ist jetzt einfacher und geht schneller? Und das dann bei 10 bis 20 oder noch mehr Apps ? Also das sehe ich doch anders muss ich sagen.

92 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der Handelsstreik ist echt sehr schade, soviel Technik die grundlos verschlechtert wird


  • IngoK vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde es vernünftig, dass noch 30% der Umfrageteilnehmer Huawei überlegen will. Tja Google ist wichtig für die meisten. Aber außer Google ist P40 Pro das Beste in fast alle Aspekte: Kamera, SuperCharge, Design usw.


  • Ausschlaggebend ist hier der Wucherpreis.
    Zwar ist das Handy Highende ,aber wer will 1000 € Bezahlen für ein Handy ,wo er sich nicht sicher sein kann das alles läuft wie er es sich Vorstellt?

    Da werden die Handys von LG Preisstabiler sein :)

    Ein Grund LG endlich mal zu unterstützen .
    Die Haben auch eine sehr gute Hardware und sind locker 200-300 € günstiger.


    • Hab LG 2 mal probiert aber gerne wieder verkauft. Der Akku ist bei LG mittelmäßig dazu mag ich die Benutzeroberfläche von LG nicht das LG Gesamtpaket reicht mir nicht. Nur wegen der nicht fairen und geschmacklosen Berichte das Apps nicht laufen was zu 95 Prozent nicht stimmt auf ein mittelmäßiges Smartphone umzusteigen das dann ältere Google Security Patches von 2019 hat die P40 Reihe hat Februar 2020. Fehlt nur das wer behauptet das die Apps nicht sicher sind. Wie sicher sind Apps wenn Google Play drauf ist hab da wo gelesen das die Sicherheitsüberprüfung auch keine Sicherheit bedeutet dazu müsste man teure Security Apps installieren. Was noch zusätzlich nervt ist das am Anfang einiger Apps der Hinweis steht das diese App ohne Google Play nicht läuft nur das stimmt nicht. Langsam nervt der Huawei Bann weil kürzlich hat ein US Gericht die Anschuldigungen von Trump zgl Spionage als nicht bewiesen zurückgewiesen. Schon im Irak Krieg hat die USA gelogen wer glaubt den Amis noch. Ich werde meine Smartphone Marke wegen Trumps Einbildung nicht wechseln.


      • Selbst wenn das alles stimmt was du sagst. Die Käufer sehen und hören das Huawei ohne Google Dienste kommt und dann wird nicht weiter gefragt oder geschaut. Damit ist es bei der großen Masse vom Tisch und sie kaufen eine andere Marke. Achja und mein Samsung hat den Sicherheitspatch für April. Und das schon seit dem 25.03. Also warum soll ich mir dann ein Huawei mit schlechteren Patch kaufen? Kann ich genauso fragen. Und die Wahrscheinlichkeit das ich mir irgendwas heimlich mitinstalliere ist denke ich bei den Playstores um einiges geringer als wenn ich mir irgendwo im Internet eine APK herunterlade. 100% sicher ist man nirgends. Und es hat auch niemand verlangt das du deine Smartphone Marke wechseln sollst. Aber jeder sollte sich überlegen ob er die Einschränkungen ein Handy ohne Google zu haben möchte. Wer das will darf es gerne machen. Aber zu behaupten das es genauso einfach geht wie mit Google ist genauso falsch wie zu sagen das es gar nicht geht. Es mag funktionieren aber der Aufwand ist höher und das muss man sich klar machen. Wer dann immer noch bereit ist Huawei zu kaufen. Nur zu. Die Hardware ist ja klasse. Das bezweifelt auch keiner. Nur bei der Software muss man sehen wie es sich weiter entwickelt.


  • Die Hardware ist bestimmt toll und das OS auch ohne die Google Apps bestimmt nutzbar. Für mich ist aber ein bisher nicht genannter Punkt ausschlaggebend: Selbst wenn es jede mir wichtige App auch im alternativen Stores geben sollte: Ich habe einige via Google gekaufte Apps - die müsste ich wahrscheinlich erneut kaufen, oder? Der Wechsel damals von iOS zu Android hat mich schon eine Stange Geld gekostet, weil ich die Apps (oder ihre Alternativen) neu kaufen musste, das brauche ich echt nicht wieder.


    •   75
      Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Das frag ich mich auch. Gekaufte Apps lassen sich ja nur dann nutzen, wenn die Google Dienste diesen Kauf auch verifizieren können. Deshalb funktioniert es auch nicht eine gekaufte App als Apk auf einem anderen Smartphone zu nutzen wo man nicht der Käufer ist.
      Und nochmal kaufen wird wohl nicht möglich sein, da man das ja nur im Playstore machen kann.


    • Der Play Store kann man via APK installieren und dann hat man vollen Zugriff auf die Apps. Einzig Bank Apps und teilweise Apps von Versicherungen laufen NOCH nicht. Das wird noch kommen.


      • Und dann kommt Google und wird das ganze unterbinden. Müssen sie ja auch, sonst sagt sich in Zukunft jeder Hersteller von Google los, wenn das alles derart simpel ist, wie einige Huaweifans das hier darstellen. Und die Geräte dürften dann ja auch günstiger werden.


      •   75
        Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        @Rene Adam... Nein!! Installieren ja, aber der Playstore wird nicht funktionieren bzw. starten.


      •   75
        Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        @Tenten,genau so ist es. Hab das selber 1 Monat lang mit dem Mate 30 pro gehabt. Das lief so ab: es gibt immer wieder Lösungen wie man man die Google Dienste und Apps alle erfolgreich zum laufen bringen kann. Nicht zu verwechseln mit nur installieren!!! Viele denken nämlich das es mit der Installation allein getan ist. Nein ist es nicht.
        Jedenfalls dauert es nicht lange und Google sperrt und blockiert diese Maßnahme und man muss wohl oder übel das Smartphone ohne Google Dienste nutzen oder man versucht die nächste Möglichkeit die schon irgendwo im Netz steht um erneut an die Google Dienste zu kommen. Bis Google dann wieder eine Blockade schickt... Usw..


      • Es wäre den Aufwand ja vielleicht noch wert, wenn Huawei die Geräte besonders preiswert anbieten würde. Aber so sehe ich aktuell kaum einen Mehrwert, der so einen Aufwand rechtfertigen würde. Es hätte Huawei sicherlich Sympathien gebracht, die Geräte in den Ländern, die normalerweise hauptsächlich Geräte mit Googlediensten nutzen, vergünstigt anzubieten, denn aus Sicht der Nutzer haben alle Geräte ohne Googledienste einen Nachteil wenn nicht gar einen Mangel.


      • Ein S20 Ultra kostet 1349 Euro das bessere P40 Pro kostet 999 Euro. Dazu SmartWatch. Das ist deutlich günstiger. Das Smartphones ohne Google einen Mangel haben hab sogar ich geglaubt nur seit ich das P40 Pro verwende sehe ich das anders. Nimm mal das P40 Pro in die Hand glaub mir du legst es nie mehr weg weil es super in der Hand liegt und die Bedienung sehr einfach ist.


    • Dafür hast die mit Abstand beste Kamera und Top Soft und Hardware. Dafür kaufe ich gerne nochmals die Apps.


  •   77
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ist doch jetzt von Wiko das View 4 Lite erschienen und demnächst kommt das View 4 und View 4 Pro raus.wie wäre es denn da mal mit einem Testbericht bei Androidpit. Ich habe mir jetzt das View 4 Lite geholt, 3 Stunden intensiv ausprobiert und auch die Triple Kamera intensiv getestet und für 129€ muss ich sagen: den Kauf bereue ich nicht. Alleine der Akku läuft 2 Tage und die Performance ist toll. Kurz und knapp: mehr braucht man nicht um mit einem Smartphone das zu erleben was man im Alltag so braucht. Auch als Navi macht es sich sehr gut und ich war von der Reichweite als WLAN Hotspot echt überrascht. Auch vom Gehäuse her fühlt es sich echt gut an und ist auch top verarbeitet.


  • Jens vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ist schlicht ne Frage was man will, oder eher ne Frage des Glaubens. Google ist nun nicht sonderlich bekannt, für guten Datenschutz damit ist Android samt der eignen Apps die ideale Datenquelle.

    Wenn man dies etwas mit den Huawei Store vermindern kann. Warum den nicht ? Alternativ per Amazon Store ?


    Jetzt muss Huawei Apps in den Store hohlen, dann kann das durchaus funktionieren.

    Samsung hat doch auch seinen eignen Store. Auch wenn dieser eher selten genutzt werden wird. Durch den Google eignen.

    Würde daher huawei nicht abschreiben, nur wegen den fehlenden Store.

    YT würde mir ggf. fehlen, ne Google email nutzen wird eh nicht.

    Wir sind aktuell komplett im Apple Land unterwegs. Wenn würde ich wohl auch eher zu Huawei greifen. Statt zu Samsung wo wir immer nur Ärger mit hatten.


  • Also.Ich finde das Google eh mal gebrochen werden sollte.Und wenn Huawai damit anfängt sollten Huawai Fanatiker wie ich auch dahinter stehen.Ich habe mir jetzt das P40 Pro Bundle bestellt. Nehme ApkPure dazu und fertig. Die Apps die nicht laufen kann man ja durch welche ersetzen die laufen. Google brauch ich nicht.Maps und Drive und Chrome und bla bla bla.Alles unnötig. Bei ApkPure sind die Updates sehr oft schneller da als bei Google.Ansonsten nutze ich eben Mods.Nur wegen Google auf ein excellentes Smarty zu verzichten ist nicht Sinnvoll. Es geht mir Primär um die Hardware. Da brauch ich aber keine Datenkrake zu.Ist mir alles lieber als ein Samsung oder Apple Gerät zu kaufen.Dann doch eher Xiaomi.


    • Du denkst aber daran das dein Betriebssystem auf deinem Handy von Google entwickelt worden ist. Ihr schimpft immer alle über Google benutzt dann aber ein Android Handy. Wenn du kein Google haben willst dann solltest du auch keine Android Handys mehr kaufen. Alles andere würde deiner Aussage widersprechen. Aber das wollt ihr ja nicht. Einschränken nur da wo es passt und keine probleme bereitet.


      • Sarah vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Welche Alternative hat man denn? Wenn es nicht die absolute Nische sein soll, gibt es doch nur Apple und da ist man erst recht gebunden.
        Ansonsten haben viele mich eingeschlossen letztlich gar keine Einwände gegen das Konzept, Datensammeln zu Werbezwecken. Nur ist es für uns als Datenlieferer nicht ersichtlich, ob das wirklich die einzige Verwendung ist.

        Gelöschter Account


      • Aber das Problem hast du im Internet überall. Und nicht nur bei Google.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!