iPhone 11 kaufen: Trade-In, Verträge und mehr

iPhone 11 kaufen: Trade-In, Verträge und mehr

Apple hat das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max in die Läden gebracht. Kaufen könnt Ihr die neuen Smartphones natürlich direkt im Apple Store. Es gibt aber auch Trade-In-Programme und andere Bezugsquellen, um ein neues iPhone zu bekommen.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Ein neues iPhone im Apple Store kaufen

Apple hat eigene Geschäfte in mehreren deutschen Städten, darunter Berlin, Hannover und München. Auf der Apple-Webseite könnt Ihr nachschauen, ob sich auch in Eurer Nähe ein Apple Store befindet. Dort könnt Ihr natürlich hingehen, bezahlen und mit Eurem iPhone direkt nach Hause - sofern sie derzeit vorrätig sind. Der größte Vorteil ist, dass Ihr Euch die neuen Apple-Telefone vor Ort anschauen könnt. Unsicher, ob es ein iPhone 11 oder doch ein iPhone 11 Pro werden soll? Hier könnt Ihr es ausprobieren und Hilfe erhalten.

Bildschirmfoto 2019 09 10 um 20.08.00
Zum iPhone-Event stellt sich bei Apple-Fans die Frage, ob sich ein Upgrade lohnt. / © Apple (Screenshot: AndroidPIT)

 

So viel kostet ein neues iPhone

 
  64 GByte 128 GByte 256 GByte 512 GByte
iPhone 11 799 Euro 849 Euro 969 Euro -
iPhone 11 Pro 1.149 Euro - 1.319 Euro 1.549 Euro
iPhone 11 Pro Max 1.249 Euro - 1.419 Euro 1.649 Euro

Apples Trade-In-Programm

Ein Besuch im Apple Store bietet sich dann an, wenn Ihr genügend Geld habt, um ein iPhone 11 zu kaufen. Doch was, wenn das nicht der Fall ist? Mit den neuen Modellen bietet Apple ein eigenes Trade-In-Programm. Ihr könnt unter Umständen also Euer altes iPhone bei Apple abgeben und der von Apple errechnete Wert wird dann auf den Preis des neuen Smartphones angerechnet.

Durch den Eintausch eines älteren iPhones lässt sich einiges an Geld sparen. Bis zu 500 Euro schreibt Apple Euch gut. Finanzierungsoptionen bietet Apple ohnehin an, um die verbleibenden Kosten über einen längeren Zeitraum abzuzahlen. Wer am Trade-In-Programm online teilnimmt, bekommt ein Set inklusive einer Versandverpackung, in dem Ihr Euer Gerät an Apple schicken könnt. Es muss allerdings schon ein iPhone der letzten Generation sein, um die maximale Summe zu erhalten. Auch muss das Gerät in einem guten Zustand sein.

Bildschirmfoto 2019 09 10 um 20.38.37
Das Trade-In-Programm sieht gut aus - wenn Ihr eines der letztjährigen iPhones eintauscht. / © Apple (Screenshot: AndroidPIT)

 So viel zahlt Apple für Euer altes iPhone

  • iPhone XS Max - bis zu 500 Euro
  • iPhone XS - bis zu 420 Euro
  • iPhone XR - bis zu 310 Euro
  • iPhone X - bis zu 330 Euro
  • iPhone 8 Plus - bis zu 260 Euro
  • iPhone 8 - bis zu 190 Euro
  • iPhone 7 Plus - bis zu 190 Euro
  • iPhone 7 - bis zu 110 Euro
  • iPhone 6s Plus - bis zu 90 Euro
  • iPhone 6s - bis zu 60 Euro
  • iPhone 6 Plus - bis zu 60 Euro
  • iPhone 6 - bis zu 40 Euro
  • iPhone SE - bis zu 40 Euro

Ein neues iPhone von einem Mobilfunkanbieter kaufen

Wie jedes Jahr sind Apples neue iPhones natürlich auch über einen Mobilfunkanbieter erhältlich. Kauft Ihr dort, verteilt sich der Preis für das Gerät über die Vertragslaufzeit, die normalerweise 24 Monate beträgt. Solltet Ihr eh auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkvertrag sein, dann kann es sich lohnen, sich die einzelnen Angebote anzuschauen.

Beachten solltet Ihr, dass es häufig nötig ist, mindestens einen bestimmten Vertrag abzuschließen, um ein neues iPhone dazuzubekommen. Das sind oft natürlich nicht die günstigsten Tarife. Guckt Euch die Angebote also genau an, bevor Ihr Euch entscheidet - schließlich bindet Ihr Euch für zwei Jahre!

Bei der Telekom und bei Vodafone könnt Ihr das iPhone 11 derzeit mit einem entsprechend teuren Vertrag bereits für eine Einmalzahlung von 1 Euro erhalten. Das iPhone 11 Pro schlägt bei den beiden Anbietern mit einmalig mindestens 199,95 Euro zu Buche. Hier trumpft O2 auf, denn mit einem entsprechenden Vertrag könnt Ihr hier das iPhone 11 Pro oder das iPhone 11 Pro Max bereits für einmalig 1 Euro bekommen. Bedenkt aber, dass bei einem Mobilfunkvertrag auch noch Kosten wie der Bereitstellungspreis hinzukommen.

Ihr bekommt die neuen iPhones jedoch nicht nur bei den Netzbetreibern, sondern auch bei den Discountern, die oft das O2-Netz nutzen. Auch hier sind sämtliche neue Modelle zum Teil schon für einmalig 1 Euro zu haben.

Die iPhone-Angebote der Mobilfunkanbieter

Die iPhone-Angebote der Mobilfunk-Discounter (Auswahl)

Habt Ihr ein gutes Angebot für das iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max entdeckt? Lasst es uns und die anderen Leser in den Kommentaren wissen.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    23.09.2019

    Ich lösche mal den kompletten Kommentar.

  • Tim 23.09.2019

    Man kann eigentlich niemandem empfehlen, das Trade-In-Programm von Apple zu benutzen... Wie auch bei anderen Herstellern bietet Apple kein wirkliches gutes Angebot an. Maximal 330€ für ein iPhone X? Bei EBay kriegt man mit etwas Glück fast das doppelte... gleiches gilt bei den anderen Modellen auch.

    Und ganz ehrlich, wer sich die Smartphones nicht leisten kann, sondern nur über Ecken mittels Trade-In - derjenige sollte mMn vielleicht zwei mal überlegen, ob er dann ein neues iPhone braucht 😅

  • Wohlgeboren 24.09.2019

    Es gibt gute und schlechte Verträge. Das hängt nicht unbedingt mit dem Smartphone zusammen.
    Jeder sollte vor Abschluss eines Vertrags den Phone-Wert abziehen und dann den Rest durch 24 teilen, um zu erkennen, wie sinnvoll der Abschluss ist.

    Und es ist nicht sehr höflich, alle zu verurteilen, die ein anderes Verhalten haben als du.
    Wenn der Kunde sich bei der Entscheidung wohl fühlt, ist doch alles gut?!

51 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   9
    Gelöschter Account 26.09.2019 Link zum Kommentar

    Ich freu mich schon auf die ersten Tests des iPhone 11. Gibt es dann auch von euch Vergleiche mit Android - Flaggschiffen?


  • Seit wann gibt es iPhone mit Android, das hier eine "Kaufempfehlung" angegeben wird? ;)


  • Apples Trade-In Programm ist preislich leider nicht so der Brüller. Ich habe probehalber mal für mein XS Max mit 256 GB nachgeschaut. Das sollte sage und schreibe 480€ im Trade-In Programm bringen. Für ein halbes Jahr altes iPhone ohne Gebrauchsspuren ist das doch ein Witz.

    Tim


  • Wer sich ein iPhone auf Vertrag holt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Man zahlt sich dumm und dämlich.
    Am besten Bar kaufen, denn nur Bares ist wahres.


    • Es gibt gute und schlechte Verträge. Das hängt nicht unbedingt mit dem Smartphone zusammen.
      Jeder sollte vor Abschluss eines Vertrags den Phone-Wert abziehen und dann den Rest durch 24 teilen, um zu erkennen, wie sinnvoll der Abschluss ist.

      Und es ist nicht sehr höflich, alle zu verurteilen, die ein anderes Verhalten haben als du.
      Wenn der Kunde sich bei der Entscheidung wohl fühlt, ist doch alles gut?!


      • Manche schnallen es einfach nicht. Da wird ihnen der Account gelöscht und anstatt darüber nachzudenken warum machen sie gleich so weiter wir vorher und beleidigen gleich mal alle die einen Vertrag mit IPhone haben.


    •   77
      Gelöschter Account 24.09.2019 Link zum Kommentar

      @Ernst es kommt auf deinen Tarif drauf an. „Handy ab 1€“ ist meist in Verbindung mit teuren Flatrates. Es gibt aber auch Schnäppchen.


  • Knapp 1650 EUR für das Spitzenmodell ist schon eine Ansage. Wie viel erhält man wohl von Apple für so ein Gerät, wenn die übernächste Generation angesagt ist?
    Vergleich:
    iPhone 8 mit 64GB Speicher kostete neu 799 EUR.
    Apple kauft das Gerät für bis zu 190 EUR an.
    Es ist damit nur noch bis ca. 1/4 des ursprünglichen Preises wert. Beim dem hier genannten iPhone wären dies ca. 390 EUR nach knapp 2 Jahren.
    Im übrigen wird ein durch Apple runderneuertes iPhone 8 64GB für ca. 425 EUR verkauft, während des bei Apple als Neugerät noch 529 EUR kostet.


    • Glaube nicht, dass viele das Ankauf-Programm nutzten. In der Regel bekommt man im freien Markt mehr dafür und andere können es weiterbenutzen... das wäre zudeine Umweltfreundliche Vorgehensweise.


      • Meine Frage war ja nicht, was man auf dem Gebrauchtmarkt erhält, sondern was Apple bietet.
        Umweltaspekte spielen bestimmt auch eine Rolle, aber für meine Überlegungen in meinem Beitrag irrelevant.


      • You are right.
        Hatte mal überlegt, mein aktuelles iphone da zu verkaufen... totale (Zeit-)Verschwendung!


  • Mal ganz ehrlich wer kauft sich heutzutage noch so teure Smartphone sie bieten zu dem kaum mehr leistung oder sonstiges und warum um 1300€ für ein smartphone ausgeben?


  • .......

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!