iPhone 13: Mit dieser Technik könnte Apple Downloads beschleunigen

iPhone 13: Mit dieser Technik könnte Apple Downloads beschleunigen

Kurz nach der Präsentation des neuen iPhone 12 gab es zu Apples Nachfolgemodell die ersten Gerüchte im Netz. Jetzt sind zum iPhone 13 neue Informationen aufgetaucht, die Euch auch abseits von 5G Vorteile bei Downloads geben könnten und auch über einen Nachfolger zum iPhone SE sprechen Analysten erneut.

Während insbesondere Technikfans weiterhin beispielsweise auf 120-Hertz-Displays im iPhone 13 hoffen, beschreiben die Analysten von Barclays einige bislang nicht genannte Änderungen, die Apple womöglich mit dem neuen Smartphone vorstellen will. Blayne Curtis, Thomas O'Malley, Tim Long und ihre Partner haben in Gesprächen mit den Lieferanten des iPhone-Herstellers herausgefunden, dass die nächste iPhone-Generation über Wi-Fi 6E verfügen könnte.

Wi-Fi 6E im iPhone 13: Schnellere Datentransfers und reduzierte Latenzzeiten

Konkret verspricht der neue Wi-Fi-Standard dank der Nutzung eines neuen Frequenzbandes im 6-GHz-Bereich unter anderem eine schnellere Datenübertragung bei verringerter Latenz. Dies eignet sich laut der Wi-Fi Alliance beispielsweise für das Streaming von hochauflösenden Videos oder in Virtual-Reality-Anwendungen.

Die reduzierte Latenz kann aber auch bei Spielen von Vorteil für den Nutzer sein und gerade Game-Streaming profitiert von geringen Latenzen bei der Übertragung. Besonders spannend, da Microsoft die neuen iPhone-Modelle offenbar fest in seine xCloud genannte Streaming-Plattform einbindet. Wi-Fi 6E soll aber auch weniger störanfällig sein und könnte so den Frust bei Verbindungs­problemen aus der Welt schaffen.

Wi Fi 6E features benefits
Dies sind einige der Features und Vorteile, die die Wi-Fi Alliance für Wi-Fi 6E verspricht / © Wi-Fi Alliance

In den USA hatte die Federal Communications Commission (FCC) bereits im vergangenen Frühjahr das Spektrum im 6-GHz-Band für die notwendige unlizenzierte Nutzung freigegeben. Im nächsten Schritt, der Anfang 2021 folgen soll, wollen die Mitglieder Wi-Fi Alliance den weltweiten Einsatz zertifizieren.

Apple unterstützt das klassische Wi-Fi 6 bislang unter anderem im iPhone 11, iPhone 12 und in der aktuellen Variante des iPhone SE (2. Generation). Neben dem iPhone muss aber natürlich auch der Router oder Wi-Fi Access Point die notwendige Technik unterstützen. Es dürfte also noch einige Zeit vergehen, bis Wi-Fi 6E flächendeckend, also auch in Flughäfen oder Bahnhöfen, verfügbar sein wird.

iPhone SE: Schlechte Nachrichten für Fans des Einsteiger-iPhones

Die Analysten konnten bei ihren Nachforschungen aber auch Details zum iPhone SE herausfinden. Derzeit soll Apple keine Pläne haben, das günstige Smartphone in absehbarer Zeit erneut zu aktualisieren.

Man habe zwar zunächst Gerüchte über ein größeres Modell mit 5,5- oder 6,1-Zoll-Display gehört, in weiteren Gesprächen mit den Lieferanten wurde es jedoch nicht mehr erwähnt. Analyst Ming-Chi Kuo sagte zuvor, dass Apple die Vorstellung eines größeren iPhone SE in die zweite Jahreshälfte 2021 verschoben habe.

Barclays Analysten waren in der Vergangenheit beispielsweise die ersten, die sagten, dass Apple dem iPhone 12 kein Netzteil oder Kopfhörer beilegen würde. Außerdem sagten sie unter anderem vorher, dass iPhone 8 und iPhone X Displays mit True Tone erhalten würden und das iPhone 11 ohne 3D Touch ausgeliefert werde.

Weiterlesen auf NextPit

Quelle: MacRumors

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   16
    Gelöschter Account vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Hoffentlich mit ner Punch Hole Cam statt so ner ollen Notch...

    Cario


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Wird's zum Glück nicht geben, da FaceID.


      •   16
        Gelöschter Account vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Mag sein aber diese große Riesennotch ist ja wohl voll old School

        Cario


      • Wieso zum glück? Wäre doch ein Vorteil ein Iphone hätte einen in Diaplay finger scanner um diese Uhrzeit Entsperrung in Rente schicken zu können. 🤣

        Ich sehe nur Vorteile beim In display Fingerscanner.


  • ...


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Es wird kein größeres iPhone SE (also eine Art Nachfolger des 8 Plus) geben... wenn Apple das geplant hätte, hätten sie beides gleichzeitig gebracht - es gibt keinen einzigen Grund, wieso Apple das laut Kuo angeblich jetzt schon zum dritten Mal verschoben haben soll.

    Gerüchte so zeitig vor dem Release sind ohnehin Unsinn. Bis dahin kann sich eh niemand mehr erinnern, was Kuo und Co. da erzählt haben und ob es richtig oder (wahrscheinlicher) total falsch war. Sowas dient auch nur dazu, in den Medien relevant zu bleiben... ^^


    •   16
      Gelöschter Account vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Wenn SE dann wieder 4 Zoll oder 4,7


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Das hat mit dem SE nichts zu tun ^^ das nächste SE dürfte sicherlich in 3-4 Jahren kommen und basiert dann wahrscheinlich eher auf dem iPhone 11 oder 12.


  • Bin auf das 13er gespannt. Ich hoffe es kommt so wie es paar erwarten insbesondere mit 120hz . Wifi interessiert mich eher weniger. Wenn es jedoch keine Anschlüsse mehr hat, weiß ich nicht so recht was ich davon halten soll. Einerseits top, da es vermutlich noch besser wassergeschützt sein wird andererseits müsste ich überall bei mir in der Wohnung auf Induktion umstellen. Mal schauen wie es kommt.
    Kurz zusammengefasst was mich interessiert:
    - Display
    - Kamera
    - Akku

    Alles andere interessiert mich eher weniger


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Ich persönlich glaube nicht, dass Apple nächstes Jahr schon den Port weglässt.
      1. Apple hat bei der Einführung von Lightning versprochen, dass man diesen mindestens 10 Jahre nutzt. Also bis mindestens einschließlich 2021.
      2. nach Apples "ihr habt eh genug Netzteile zuhause - nutzt einfach die"-Ansprache wäre es ein komischer Zug, direkt beim Nachfolger eben jene unbrauchbar zu machen
      3. Apple wäre wahrscheinlich besser beraten, wenn sie noch 1-2 Jahre warten, bis such MagSafe halbwegs gut bei der Masse etabliert hat, denn MagSafe wird ziemlich sicher der "Nachfolger" von Lightning ^^


      • 1. Das könnte natürlich sein, da bin ich gespannt was sie machen
        2. Naja Apple hat es ja auch komisch umgesetzt. Legen ein USB-C/Lightning Kabel rein aber sagen „nutzt eure eigenen Netzteile“. Ich glaube gerade Apple Käufer haben eher ein USB-A Anschluss zu Lightning. Somit haben viele ein Kabel das sie nicht verwenden können, daher könnte ich mir gut vorstellen das Apple wieder so einen unüberlegten Schritt macht
        3. Würde aber die Technik und die Verkaufszahlen ankurbeln. Apple hat ja auch realtiv früh Klinke entfernt und die Hersteller haben sich dann umgestellt, daher denke ich nicht dass das ein Grund sein könnte.
        Glaube aber auch das Magsafe der Nachfolger von Lightning wird, USB-C werden wir am iPhone nicht sehen


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        2. es ist wie immer bei Apple. Hätten sie ein USB-A Kabel beigelegt, hätten sich die Leute genauso aufgeregt, dass Apple kein USB-C beilegt... ^^ egal was Apple da gemacht hätte, es wäre falsch gewesen. Das hat nichts mit unüberlegt zu tun.
        3. ich glaube nicht, dass das so einfach mit der Klinke vergleichbar ist. Zumal Apple selbst dort für zwei Jahre einen Adapter als "Übergangsphase" mitgeliefert hat. Beim Weglassen vom Daten- und Ladeport ist das noch mal eine ganze Ecke krasser. Ich denke nicht, dass Apple das überstürzt machen wird.
        Was ich ja interessant finden würde ist, wenn MagSafe insgeheim vielleicht auch in der Lage ist, Daten zu übertragen. Ähnlich bzw. exakt anders herum, wie beim Smart-Connector bei den iPads. Die waren ja rückwirkend mit dem Release des magic Keyboard plötzlich auch in der Lage, knapp 15W zu übertragen, wovon vorher nie die Rede war.


    • Nur Induktion wäre mal extrem kacke...
      Der Alptraum eines jeden Gamers oder Powernutzer.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!