Topthemen

OnePlus TV: Smart-TV mit 4K im September

AndroidPIT pete lau oneplus ceo founder
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

OnePlus-Chef Pete Lau hat Details zum ersten Fernseher des Unternehmens genannt. Zuerst soll das OnePlus TV in Indien erscheinen, dann nach Europa kommen. Auch weitere Details hat er verraten.

Der OnePlus TV wird im September zunächst in Indien, einem der stärksten Märkte für die Marke, erhältlich sein. Der Hersteller plant aber auch, den Smart-TV in Nordamerika, China und Europa zu veröffentlichen. Abhängig ist das auch davon, inwiefern OnePlus dort Kooperationen für Inhalte schließen kann. Einen Termin für Europa hat Lau daher bisher nicht genannt. Die Ankündigung des OnePlus TV in Indien könnte am 26. September erfolgen, denn es gibt bereits Gerüchte über eine OnePlus-Launch-Veranstaltung an diesem Tag.

oneplusTV coming soon
Das OnePlus TV ist bereit für das Debüt in Indien. / © OnePlus

OnePlus will es mit den Besten aufnehmen

Pete Lau erklärt in seinem Beitrag, dass Inhalte wichtig seien und deshalb auch ein Fernseher noch einen Platz in unserem Leben habe. Es handelt sich demnach also um einen Markt, mit dem auch bei intensivem Wettbewerb gute Gewinne erzielt werden können. Es ist kein Zufall, dass auch Honor und Huawei beschlossen haben, auf diesem Gebiet zu investieren.

Man wolle es jedoch mit den Besten der Besten aufnehmen, sagte Lau gegenüber dem Magazin Business Insider. Hier hat er auch verraten, dass das Gerät einen QLED-Bildschirm mit 4K-Auflösung nutzen wird. Ob HDR unterstützt wird, ließ der OnePlus-Chef offen. Neben dem Fokus auf die Bildqualität soll der Fokus auf Soundqualität liegen. Die Entscheidung für ein QLED-Panel anstatt eines OLED-Bildschirms fiel laut Lau, da die Mehrkosten nicht im Verhältnis zu den Qualitätsvorteilen stünden. 

Mit der Vorstellung eines Smart-TV begibt sich OnePlus auch erstmals auf das Gebiet des Smart Home. Dies kann ein Schritt in die Zukunft für das Unternehmen sein, das seiner Fangemeinde mehr Produkte anbieten möchte.

Die besten Smartphones unter 200 Euro auf einen Blick

  Empfehlung der Redaktion Beste Akkulaufzeit Preis-Leistungs-Tipp Das Beste unter 100 Euro
Produkt
Bild Samsung Galaxy A15 5G  Product Image Xiaomi Redmi Note 13 4G Product Image Motorola Moto G54 Product Image Xiaomi Redmi A2 Product Image
Zum Test
Zum Test: Samsung Galaxy A15 5G
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 4G
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Preis (UVP)
  • 229 €
  • 200 €
  • 200 €
  • 110 €
Angebote*

Weiterlesen: Das sind die besten Smartphones unter 200 Euro

Zu den Kommentaren (5)
Jessica Murgia

Jessica Murgia
Redakteur

Italienische Redakteurin und Android-Liebhaberin: Durch sie werden all die intimsten Geheimnisse von Android enthüllt! Chronische Weltenbummlerin, Liebhaberin guten Weines und guten Essens, verrückt nach Shopping und leidenschaftlich, wenn es um Technologie geht. Was darf in ihrer Tasche nie fehlen? Ein Buch, ein mp3-Player, ihr Android-Smartphone und ein externer Akku!

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 15
    Ben 24.08.2019 Link zum Kommentar

    Sitzen 6 OP! MAN KANN nicht an der Spitze mit diesen QLED mithalten. Zeigen ia alle Tests. OLED ist dass beste immo, da hilft auch noch so viel guten Glauben nicht.


  • Mr. Android 52
    Mr. Android 21.08.2019 Link zum Kommentar

    Interessant das One Plus den Weg des Smart Home gehen möchte!

    Xiaomi hat dies auch schon sehr stark und erfolgreich gemacht, während Apple lange an einen TV gearbeitet hat aber dann doch nix kam...

    Bin gespannt auf den Test, wobei ich bei TV schon lange und gerne Oled bin. Die Geräte laufen noch heute ohne Burn-In oder Retension 😊

    Mann muss aber auf die richtige Pflege achten wie bei einem KFZ würde ich sagen 😝

    Gelöschter Account


    • 77
      Gelöschter Account 21.08.2019 Link zum Kommentar

      Das stimmt, OLED halten länger.

      Mr. Android


      • Mr. Android 52
        Mr. Android 22.08.2019 Link zum Kommentar

        Ich habe ja 2x "3D" Oled TVs daher sind diese ja etwas alt geraten, im Vergleich zu den neuen LG HDR Klassen 😉

        Aber hier Paar Tricks die ich nutze:
        -Gaming nicht mit vollem Oled-Licht (ca. 30%)
        -Wenn ich Pause mache für Paar Minuten, dann läuft die Konsole, der Fernseher wird ausgemacht
        - Staatische Bilder immer vermeiden

        Bisher noch alles heile und keine Oleds gestorben bzw. ausgebrannt 😊

        Hoffe die Beiden Leben noch lange weil ja "3D" leider tot bei TVs ist...

        Echt schade, wenn ich an meine 3D Marvel Filme denke und die restliche Sammlung 😶💻

        Gelöschter Account


      • 77
        Gelöschter Account 22.08.2019 Link zum Kommentar

        Ja war schon geil. Leider ist auch 3D beim Nintendo New DS tot.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel