Topthemen

Google Pixel 6: Stand und Hüllen – das ist das offizielle Zubehör

google pixel 6 case colors
© Google

In anderen Sprachen lesen:

Google hat nicht nur das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro vorgestellt, sondern an deren Seite auch Cases und weiteres Zubehör. NextPit wirft einen Blick auf den neuen Pixel Stand sowie die Schutzhüllen für die beiden Pixel-Smartphones.


  • Cases für Pixel 6 (Pro) können bereits vorgestellt werden
  • Pixel Stand (2. Generation) wird für 79 Euro zu haben sein
  • Lädt neben den Pixel-Smartphones auch alle anderen Smartphones mit Qi-Standard

Nachdem Google seine neuen Pixel-6-Smartphones präsentiert hat, können diese natürlich auch bereits vorbestellt werden. Ein bisschen untergegangen ist dabei, dass im Google Store gleichzeitig auch Cases fürs Pixel 6 (Pro) aufgetaucht sind, sowie ein wichtiges Zubehör. 

Sieben neue Hüllen für Pixel 6 & Pixel 6 Pro

Insgesamt sieben Cases könnt Ihr aktuell im Google Store vorbestellen: Vier davon fürs Pixel 6 Pro, beim kleineren Pixel 6 gibt es immerhin drei Varianten. Allesamt sind sie für 29 Euro zu haben und wiegen knapp 35 Gramm. Hier sind alle Varianten:

Hüllen fürs Google Pixel 6 im Google Store vorbestellen

  • Cotton Candy
  • Light Rain
  • Stormy Sky

Hüllen fürs Google Pixel 6 Pro im Google Store vorbestellen

  • Soft Sage
  • Stormy Sky
  • Light Frost
  • Golden Glow
google pixel 6 cases
Die Hüllen präsentieren sich in Pastelltönen  / © Google

Die Cases bestehen aus zwei Schichten, als Material setzt Google dabei auf recyceltes Polycarbonat und thermoplastisches Elastomer. Der Recyclinganteil beträgt dabei immerhin über 30 Prozent.

Google Pixel Stand lädt nicht nur Pixel-Smartphones 

Weitaus interessanter ist aber der neue Stand, den Google für seine neuen Smartphones an den Start gebracht hat. "Start" ist dabei etwas übertrieben, denn es dauert noch, bis dieser Stand erhältlich ist, mit dem Ihr das Pixel 6 bzw. Pixel 6 Pro drahtlos auftanken könnt. Neben der Info, dass dieses Zubehör "bald verfügbar" sein wird, erfahren wir auch, dass Google dafür 79 Euro verlangen wird.

Wie schon zuvor durchgesickert war, kann mit dem Pixel Stand der zweiten Generation kabellos mit bis zu 23 Watt geladen werden. Das gilt allerdings lediglich für das Pixel 6 Pro – beim Basismodell klappt's mit 21 Watt etwas langsamer. Da der Qi-Standard unterstützt wird, könnt Ihr aber auch ganz andere Smartphones mit diesem Ladegerät-Ständer-Hybriden aufladen, beispielsweise das iPhone 13 Pro. Bei Smartphones mit Qi-Support ladet Ihr mit bis zu 15 Watt. 

google pixel stand lifestyle
Smartphones werden aufrecht geladen, so dass sie während des Ladevorgangs nutzbar bleiben.  / © Google

Der Stand besteht ebenfalls aus etwa 39 Prozent aus recyceltem Kunststoff und wie Ihr auf dem Bild seht, parkt Ihr Euer Smartphone dort aufrecht stehend. Das hat den Vorteil, dass Ihr es so auch weiterhin nutzen könnt, beispielsweise um Eure Smart-Home-Geräte zu steuern. Damit das Smartphone beim Laden nicht überhitzt, ist ein – laut Google fast lautloser – Lüfter verbaut. Eine zusätzliche Ladespule sorgt dafür, dass Ihr auch Eure True-Wireless-In-Ears kabellos aufladen könnt. 

Übrigens gibt es verschiedene Lade-Modi, sodass Ihr entscheiden könnt, ob Ihr Euer Smartphone so schnell oder so leise wie möglich aufladet. Den Pixel Stand wird es wie erwähnt für 79 Euro zu kaufen geben. Im Lieferumfang enthalten sind dabei auch ein USB-C-Netzteil mit 30 Watt und ein 1,5 Meter langes USB-C-Kabel.

Während wir auf diesen Stand noch warten müssen, sind sowohl die Hüllen als auch die Smartphones bereits vorbestellbar. Auch als Nicht-Pixel-Nutzer denke ich drüber nach, mir diesen Stand anzuschaffen. Aber wie sind Eure Meinungen dazu? Habt Ihr Euch ein Pixel vorbestellt und werdet Euch auch dieses Zubehör oder eine der Cases gönnen? Schreibt es uns in die Kommentare.

 

iPhone-15-Serie ohne und mit Vertrag (24 Monate)

  Direkt kaufen Telekom Vodafone o2 1&1
iPhone 15
ab 949 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
649,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
229,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
64,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
56,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Plus
ab 1.099 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
779,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
379,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
69,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
62,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro
ab 1.199 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
889,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
479,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
79,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
66,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro Max
ab 1.449 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
1.129,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
729,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
84,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
74,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone-15-Serie im Vergleich bei nextpit | iPhone-15-Serie mit Vertrag: Die besten Angebote
Zu den Kommentaren (2)
Carsten Drees

Carsten Drees
Senior Editor

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 39
    Thor217 22.10.2021 Link zum Kommentar

    Also vorbestellen werde ich bei diesen Bildschirmgrößen definitiv nicht. Ein Wichtiger Punkt ist bei mir nämlich wie das Gerät in der Hand liegt. Ich muss es auch mit einer Hand sicher festhalten können. Das ist nicht bei jedem Smartphone über 6 Zoll der Fall. Deshalb verstehe ich auch nicht warum so viele Hersteller auf so kleine Geräte verzichten.
    Ich werde mir erstmal ein Testgerät im örtlichen Saturn Markt ansehen. Die hatten zumindest alle bisherigen Pixelgeräte.


  • 27
    Oleole 21.10.2021 Link zum Kommentar

    Schade, dass es das Fabric-Cover nicht mehr gibt. Andererseits kommen mit dem neuen semi-transparenten Design wenigsten die Farben ein bisschen raus.

    Mein persönlicher Liebling ist Sorta Seafoam mit dem Light Rain Cover.

    HEBAlexvi

VG Wort Zählerpixel