Samsung-Handy für 115 Euro bei Aldi: Lohnt sich der Kauf?

Samsung-Handy für 115 Euro bei Aldi: Lohnt sich der Kauf?

Ab dem 30. Juli könnt Ihr bei Discounter Aldi wieder ein Samsung-Smartphone zum Schnäppchenpreis erwerben. Das Samsung Galaxy A10 ist ein beliebtes Einsteiger-Handy. Für wen sich das Angebot lohnt, klären wir hier.

Aldi Nord und Aldi Süd bieten ab Ende Juli das Samsung Galaxy A10 zum Tiefpreis an. Während das Einsteiger-Smartphone bei Aldi Süd 119 Euro kosten wird, sparen Käufer beim Gang in eine Nord-Filiale noch mal vier Euro – dort kostet das Galaxy A10 nur 115 Euro. 

Das sind Tiefpreise, wie der Preisvergleich über idealo zeigt. Normalerweise verlangen Händler ab 149 Euro für das Samsung-Handy mit 6,2 Zoll Display. Für den Aldi-Preis darf man keine üppige Ausstattung erwarten; das Modell eignet sich vor allem für Einsteiger oder Kids, die ihr erstes Smartphone bekommen. Das A10 bietet 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher ab Werk, der sich per Micro-SD-Karte aber um bis zu 500 GB erweitern lässt.

Besonders positiv: Das Galaxy A10 wurde Anfang 2020 mit aktuellem Android 10 ausgestattet, ist also softwareseitig auf einem vergleichsweise aktuellen Stand. Samsungs Benutzeroberfläche One UI rundet die Samsung Experience ab; ein Update auf Android 11 ist aber weder angekündigt worden noch sehr wahrscheinlich. Sicherheitsupdates wird das Galaxy A10 wohl aber noch eine Zeit lang erhalten. 

Galaxy A10 Front Back
Auf der Rückseite bietet das Galaxy A10 eine 13-Megapixel-Kamera. / © Samsung

Das Galaxy A10 bietet zudem einen 3.400-mAh-Akku, der aufgrund der restlichen Ausstattung eine ordentliche Laufzeit bieten wird. Bluetooth 5.0, NFC und Quick Charge sowie Gesichtsentsperrung gehören ebenfalls zu den Features des A10. 

Samsung Galaxy A10: Technische Daten

Abmessungen: 155,6 x 75,6 x 8,1 mm
Akkukapazität: 3400 mAh
Display-Größe: 6,2 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 1520 x 720 Pixel (271 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel
Kamera hinten: 13 Megapixel
Android-Version: 9 - Pie
Benutzeroberfläche: Samsung One UI
RAM: 2 GB
Interner Speicher: 32 GB
Wechselspeicher: microSD
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 1,6 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth

Interessenten können das Smartphone ab dem 30. Juli in den Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd stationär erwerben. Online ist das Smartphone bereits verfügbar. Das Galaxy A10 gibt’s auf der Website von Aldi Talk mit 32 GB Speicher zum Preis von 119 Euro ohne Versandkosten und inklusive zehn Euro Aldi-Talk-Startguthaben.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • HEB vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Lohnt sich das Gerät? Na für alle die nur Watsapp, Instagram und Co nutzen auf jeden Fall, alles andere wäre für diese Gruppe rausgeschmissenes Geld.


  •   9
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    "Interessenten können das Smartphone ab dem 30. Juli in den Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd stationär erwerben."

    Ich würde mein Smartphone lieber ambulant in einer Filiale vor Ort kaufen.


  •   23
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Toller Bericht, danke😋👍

    Lohnt es sich? 🤔....ähm, nö 💩👎


  • "[...] Sicherheitsupdates wird das Galaxy A10 wohl aber noch eine Zeit lang erhalten. [...] "

    Bleibt die Frage, was "eine Zeit lang" in der Praxis bedeutet. Bei Androiden im Allgemeinen und Billig-Smartphones im Speziellen wohl eher Monate als Jahre. Ich habe hier einen ganzen Schrank voller Samsungs, die technisch noch top sind, aber keine Updates mehr erhalten und somit für sicherheitskritische Aufgaben nicht mehr brauchbar sind. Schade um die schöne Hardware!


    • Samsung hat sich bei den neueren Modellen gebessert, ich denke es erhält minimal ab Markteinführung 4 Jahre Sicherheitspatches.

      s7 z.b erhält auch noch immer patches.
      Mein A3 2016 auch.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Aber nicht die Mittelklasse und Einsteigerklasse... 4 Jahre kriegst du bestenfalls bei den Flaggschiffen, sonst nirgends.


    • [...] 4 Jahre Sicherheitspatches [...]
      Das ist eine sehr optimistische Prognose für ein 115-Euro Gerät. Wir werden es sehen.

      [...] s7 z.b erhält auch noch immer patches [...]
      Davon habe ich auch eines. Sicherheitspatches gibt es alle Vierteljahre. Aber nur, wenn es mal wieder wirklich brennt im 'Android-Land'. Ok, das ist besser als nichts.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!