Topthemen

Apple A17 Bionic: iPhone-15-Pro-Prozessor in einem ersten Benchmark gesichtet

NextPit Apple iPhone 14 Pro Max Review
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Es wird erwartet, dass Apple das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max noch in diesem Jahr mit dem A17-Bionic-Chipsatz ausstatten wird. Der neue Prozessor wurde jetzt angeblich in einem ersten Benchmark-Test gesichtet, was möglicherweise verrät, wie schnell das SoC (System on a Chip) im Vergleich zum aktuellen iPhone-Prozessor ist.

Der A17-Bionic-Prozessor von Apple wurde nun in einem Benchmark-Test entdeckt

Der A17 Bionic von Apple dürfte ein größeres Upgrade des letztjährigen A16-Bionic-SoCs (System on a Chip) sein, der das iPhone 14 Pro (Test) antreibt. Ein Eintrag in der Geekbench-Datenbank, deutet darauf hin, dass der unangekündigte Prozessor eine deutliche Verbesserung der CPU-Leistung aufweisen wird. Vermutlich hat kaum jemand etwas anderes erwartet, aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

Laut der Geekbench-Auflistung erreicht der A17 Bionic einen Single-Core-Wert von 3.019, während der Multicore-Prozessor satte 7.860 Punkte erreicht. Zum Vergleich: Der A16 Bionic erreicht im Single-Core-Test durchschnittlich 2.502 und im Multicore-Test 6.291 Punkte. Die Werte des neueren Chips liegen in den entsprechenden synthetischen Single- und Multicore-Tests etwa 17 Prozent bzw. 20 Prozent zum Vorgänger höher. Es ist jedoch noch zu früh, um verbindliche Aussagen zu treffen, inwieweit sich diese Zahlen auf die Praxis auswirken.

Apple iPhone 14 Pro
Das Apple iPhone 14 Pro mit neuem Dynamic Island, welches wohl das Apple iPhone 15 Pro ebenfalls erhalten wird. / © NextPit

Längere Akku-Laufzeit beim Apple iPhone 15 Pro

Der CEO von TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) hat bereits bestätigt, dass der A17-Bionic-Chipsatz von Apple um 35 Prozent effizienter als der A16 Bionic ist. Der Chip soll von dem taiwanesischen Unternehmen in einem 3 nm kleinen Strukturbreite gefertigt werden. All diese Änderungen scheinen auf eine längere Akku-Laufzeit der iPhone-15-Pro-Serie hinzudeuten.

Das iPhone 15 Pro (Max) soll auch über einen USB-C-Anschluss verfügen, wobei unklar ist, ob die neue Schnittstelle auch eine Verbesserung der Ladefunktion mit sich bringt. Das Duo dürfte ebenfalls mit einem neu gestalteten Glaspanel und neuen kapazitiven Touchtasten im Herbst dieses Jahres erscheinen. Zusammen mit dem Standard-iPhone 15 und iPhone 15 Plus, wird das iPhone der nächsten Generation, genauer gesagt im September 2023 enthüllt werden.

Was haltet Ihr von diesen generationenübergreifenden Verbesserungen des Apple-A17-Bionic-Chipsatzes? Werdet Ihr den Kauf des nächsten iPhone 15 in Betracht ziehen? Teilt es uns gern in den Kommentaren mit.

Via: NotebookCheck Quelle: DCInside

  Aktuelles Ultra-Modell Aktuelles Plus-Modell S23-Basis-Version Aktuelle Fan-Edition
 
  Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Kurz-Test: Samsung Galaxy S23 FE
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (7)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
7 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 16
    Dwain 234 16.03.2023 Link zum Kommentar

    Ohhh Apple hat einen neuen Prozessor rausgebracht, welch ein Wunder und er ist schneller, als der vom Vorjahr…nein doch oh .🫣


  • Tim 121
    Tim 15.03.2023 Link zum Kommentar

    Apple hat sich mit dem A16 schon ein gutes Stück ausgeruht bzw. die Gerüchte, dass die Entwicklung mit der GPU Probleme gemacht hat, klingen durchaus realistisch.
    Wäre durchaus gut, wenn Apple da jetzt mal wieder anzieht und den neusten Chip nicht nur mit einem eigenen Chip von vor 3 Jahren vergleicht.

    Und gerade auch in Sachen Effizienz hat Apple zwar kein bisschen nachgelassen (das 14 Pro Max hält mit 15% kleinerem Akku immer noch länger, als ein S23 Ultra) aber dennoch konnte Qualcomm da ein mehr als ordentliches Stück aufholen.
    Wenn Apple da wirklich einen solchen Effizienzsprung macht und dazu vielleicht wieder ein größerer Akku, könnte das schon stark werden. Vor allem auch beim kleinen 15 Pro.

    Matthias Zellmer


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio 15.03.2023 Link zum Kommentar

    Also wieder mehr CPU-Leistung aber kein aufholen bei der GPU-Leistung? Bei der CPU ist man doch eh schon an einem Punkt wo mehr Leistung nicht merklich spürbar ist.. Gerade mit Displays über 60 Hertz ist die GPU-Leistung echt wichtig, scheint so als sei Apples Chip-Herrschaft vorbei, der Fokus ist einfach an der falschen Stelle.

    Matthias Zellmer


    • Tim 121
      Tim 15.03.2023 Link zum Kommentar

      Es wurde weder die GPU-Leistung getestet, als dass du darauf irgendwelche Rückschlüsse ziehen könntest. Und der Rest von deinem Kommentar macht auch wenig Sinn...
      Apple hat in Sachen CPU sowohl bei Leistung, als auch Effizienz immer noch einen MASSIVEN Vorsprung (vergiss nicht, dass der A16 immer noch nur 6 Kerne nutzt), als das "Apples Chip-Herrschaft vorbei sei".
      Bei der GPU hingegen ist Qualcomm schon eine Weile gut an Apple dran, das ist dieses Jahr keine neue News. Bei Smartphones ist in der Regal aber die CPU der Flaschenhals und NICHT die GPU. Das und die bessere Optimierung von Spielen für iOS sorgt dafür, dass Spiele trotz meist höherer Auflösung auf iPhones immer noch besser laufen...
      Es kann immer sein, dass Apple auch bei der GPU dieses Jahr stark nachlegt, nachdem es da anscheinend letztes Jahr zu Problemen kam (das hat nichts mit irgendeinem falschen Fokus zu tun).


      • Gianluca Di Maggio 57
        Gianluca Di Maggio 15.03.2023 Link zum Kommentar

        Ich sag ja nicht dass die Chips schlecht sind, aktuell liefert der 8 Gen 2 allerdings auch sehr solide ab, sowohl in der Performance als auch der Effizienz. Die GPU-Leistung wurde nicht getestet, hängt aber eben aktuell recht deutlich hinterher. In Spielen hält man (noch) mit, allerdings ist iOS da auch oft auf 60 fps begrenzt, da ist das wenig verwunderlich.

        Die CPU ist meistens der Flaschenhals, aber was macht man am Smartphone das aktuell mehr CPU-Leistung braucht? Wenn überhaupt ist Effizienz aktuell das wichtige und danach eben direkt die GPU-Leistung. Aber naja man wird ja sehen was passiert. Solange man nicht wieder miserable Base-Modelle raushaut wird man keine Probleme haben. Noch so eine Generation wie die letzte und auch die Fans werden sich etwas verarscht vorkommen, die negativen Stimmen sind diesmal deutlich stärker vertreten als sonst (und das vollkommen zu recht).


      • Tim 121
        Tim 16.03.2023 Link zum Kommentar

        Dass iOS da oft auf 60fps limitiert ist, stimmt so auch nicht... es unterstützen mehr Spiele 120Hz unter iOS als unter Android. Und wenn es limitiert ist, dann auch bei Android. Und dennoch laufen die meisten Spiele unter iOS dann eben mit locked-60fps, was auch mit dem 8G2 nicht unbedingt der Fall ist.

        Und bei deiner Frage, was man mit der CPU macht, kann ich gleich zurückfragen, für was du denn in einem Smartphone eine noch stärkere GPU brauchst? Wie gesagt, der Flaschenhals ist bei fast allen Spielen die CPU, nicht die GPU. Es braucht also vorrangig eine stärkere CPU, nicht GPU. Und für was außer in Spielen brauchst du mehr GPU? Immer mehr Aufgaben werden von anderen Teilen des Chips erledigt, wie der NL oder ISP.

        Und ehrlich gesagt habe ich noch absolut nirgendwo was davon mitbekommen, dass sich auch nur eine einzige Person über die Leistung des A16 beschwert hat, wie du es hinstellst.
        Die Leute beschweren sich darüber, dass das gesamte Upgrade beim Standard-14 quasi nicht vorhanden ist, was aber mit dem Chip - um den es hier geht - nichts zu tun hat.


      • Gianluca Di Maggio 57
        Gianluca Di Maggio 16.03.2023 Link zum Kommentar

        Es gab Beschwerden zum Verbauen des Vorjahreschips im Base-Modell sowie zur im Vergleich zu Qualcomm schwächelnden GPU. Das sind halt gut 25% Unterschied.

        Dass irgendwas mit dem 8 Gen 2 nicht in 60 fps läuft höre ich das erste Mal. Mein S23 Ultra hat da keine Probleme, selbst auf 1440p eingestellt und es ist schon eines der Geräte das etwas stärker throttled als die Konkurrenz. Beim Honor Magic 5 Pro würde ich das sofort glauben, das Ding ist aber auch eine einzige Fehlkonstruktion.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel