NextPit

Bittere Pille: So soll das Punch Hole im iPhone 14 Pro aussehen

iPhone 14 Pro max pill shaped punch hole Face ID
© NextPit

Apple setzt mit dem iPhone 14 Pro (Pro Max) voraussichtlich auf ein neues Design für seine Selfie-Cam. Dachten wir bislang, dass anstelle der Notch eine doppelte Aussparung für Face ID und Selfie-Kamera zu sehen sein wird, lässt ein neuer Bericht anderes vermuten: Die Rede ist von einem einzigen Punch-Hole in Form einer Pille.

  • Apples iPhone 14 Pro (Pro Max) könnte mit einem pillenförmigen Punch-Hole-Design kommen.
  • Ob es eine Option geben wird, um die Pixel zwischen den Aussparungen anzupassen, ist noch nicht bekannt.
  • Nur die Pro-Modelle erhalten die "Pille".

Hässlicher als eine Notch?

Laut dem zuverlässigen Leaker und Analysten Mark Gurman soll Apple die aktiven Pixel zwischen den beiden Aussparungen per Software zu einer einzigen pillenförmigen Aussparung verschmelzen. Zusätzlich zur Konsolidierung des Designs sollen die aktiven Pixel aus Privacy-Gründen anzeigen, wenn die Kamera und das Mikro aktiv sind. Sollte Gurman richtig liegen, könnte das bei den Pro-Versionen des iPhone 14 ähnlich wie beim Mate 40 von Huawei aussehen.

Die Behauptung von Gurman deckt sich mit dem Bericht von MacRumors über die mögliche Weiterentwicklung von Apples erstem Notch-Design. Es ist noch unklar, ob Nutzer:innen die Möglichkeit bekommen, den Raum zwischen den beiden Punch-Holes entweder durch Drittanbieter-Apps oder in den Einstellungen von iOS 16 anzupassen oder verschwinden zu lassen.

Renderbilder des iPhone 14 Pro
Render des iPhone 14 Pro mit einem pillenförmigen und kreisförmigen Punch-Hole. / © VNchocoTaco

Derzeit beherbergt die Aussparung beim iPhone 13 die Selfie-Knipse und die für Face ID notwendigen Sensoren. Es hat bei Apple mehrere Jahre bis zum Punch-Hole-Display gedauert, das bei Android-Geräten längst ein alter Hut ist. In diesem Jahr erwarten wir von Apple mit dem iPhone 14 Pro und Pro Max eine drastische Veränderung in Form des neuen Pillen- und Lochdesigns. Möglich, dass es einigen Fans nicht schmecken wird, wenn die Veränderung zu Beeinträchtigungen beim Blick aufs Display führen.

Apple wird bekanntlich am 7. September das iPhone 14 vorstellen. Zum iPhone 14 gesellt sich ein neues Modell, bei dem es sich um das iPhone 14 Plus handeln soll. Die beiden Vanilla-Varianten des iPhone 14 bleiben wohl beim veralteten Notch-Display, während nur das iPhone-14-Pro-Duo das neue Pillen-Design erhält.

Was haltet Ihr von Apples Entscheidung, das iPhone 14 mit einer einzigen pillenförmigen Aussparung im Display auszustatten? Mögt Ihr den Look, oder findet Ihr auch, dass das buchstäblich eine bittere Pille ist, die wir schlucken müssen? Schreibt es in die Kommentare, wir sind ganz Ohr! 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Wird Apple nicht machen weil es schlicht keinen Sinn macht. Du hast keinen Mehrnutzen durch die Änderung, abgesehen vom "Kult" um die Notch, den Apple nun auch beim Macbook gestartet hat..


  • Jörg W. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Nachhaltigkeit hat was mit nachdenken zu tuen . Ich behalte ja auch nicht meine alten stromfressenden Geräte oder fahre einen Wagen der 10oder 20 Jahre alt ist und komme dann mit dem Spruch um die Ecke das es nachhaltig ist.


    • Tobias G. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Der Vergleich hinkt, falls du ausdrücken möchtest, das ältere Smartphones Energiefresser sind.
      Aber ja, nachdenken sollte man auch bei Nachhaltigkeit. Und dazu gehört auch, sich vllt. nicht jedes Jahr ein neues - mehr oder weniger unnützes - Smartphone zu kaufen.


    • Olaf vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Es wäre aber besser, den Wagen 10 Jahre oder länger zu fahren, weil die Herstellung eines Fahrzeugs Mengen an Ressourcen verschwendet. Wenn schon dieser Vergleich bemüht wird.


      • Antiappler vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Apple muss ja den Kunden unglaublich viel Strom fressende Geräte unterjubeln, wenn man sich schon nach einem Jahr wieder ein neues iPhone kaufen "muss". 😂


  • R.Naubereit vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Abwarten, der 7.9 kommt. ☺️


  • Olaf Gutrun vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Apple hätte sich selbst etwas gutes getan einfach gescheite In Display Finger Scanner zu verbauen und bei Toch Id zu bleiben.

    So hätten sie jetzt alle Designmöglichkeiten.

    Ich selber finde das bei meinem s22 Ultra definitiv besser gelöst, der Kameraausschnitt ist sehr klein, sehr nah am Rand und ist meistens unsichtbar in der Statusleiste, stört einfach sehr wenig, klar wenn die Cam irgendwann ganz unsichtbar wird, soll es mich auch nicht stören.

    Würde die Iphone Displaydarstellung auf keinen Fall gegen die meines s22u eintauschen wollen, nicht nur wegen der Notch, sondern auch wegen runder zu großer Ecken und damit oft zu breiten integrierten Leisten die die eigentliche Inhaltsdarstellung verkleinern / verschlechtern.

    In Sachen Inhaltsdarstellung kommt man derzeit am s22u oder Note 20u nicht vorbei.


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Nein, Apple tut sich was gutes damit, dass sie bei FaceID bleiben und nicht diese nervigen Fingerscanner im Display verbauen, die bis heute immer noch Probleme haben. Apple entfernt zum Glück keine nützliche Funktionalität für schlechtere nur um das Loch kleiner zu machen - eben wie Samsung es macht.
      Und mit "alle Designmöglichkeiten" meinst du das gleiche Punch-Hole, das ausnahmslos alle anderen auch verbauen...

      Und doch am S22 Ultra kommt vieles vorbei, was Inhaltsdarstellung angeht und das vor allem wegen den nach wie vor sehr dummen Edge-Displays.


      • Olaf Gutrun vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Face Id hat viele Nachteile in der Funktionalität würde ich im leben nicht gegen meinen riesigen Fingerscaner eintauschen wollen.

        Finde das Edge Display nicht Dumm wenigstens wird der Platz gescheit genutzt deshalb liegt so ein s22u wegen der Größe doch so gut in der Hand wo hingegen so ein großes Iphone wie ein Pflasterstein in der Hand liegt und das Display nicht ansatzweise so viel Inhalt anzeigt... ✌️


      • Torsten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        naja, die müssen das echt gute FaceID ja nicht entfernen. Aber ich würde mir wirklich beides wünschen.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        @Olaf
        Welche Nachteile denn? Der EINZIGE "Nachteil" ist, dass du es nicht aus einem extrem steilen Winkel entsperren kannst.
        FaceID funktioniert in kompletter Finsternis, bei Gegenlicht, mit Sonnenbrille usw., seit einer Weile auch mit Maske und mit iOS16 bei einigen Modellen auch im Querformat.
        In mehr als 99% der Fälle ist FaceID buchstäblich "aufs Gerät schauen", während du bei einem Fingerscanner jedes mal bewusst den Finger an eine ganz bestimmte Stelle legen musst (nichts da mit "riesig"), es funktioniert mit nassen Fingern schlechter, mit Handschuhen gleich gar nicht und vieles mehr. Und wenn du dich mal blöd in den Finger geschnitten hast, kann die Erkennung auch direkt null sein.
        Und auch bei praktischer Nutzung. Bei FaceID klickst du auf eine Benachrichtigung, um sie zu öffnen und es öffnet einfach die App, weil das Gerät dich längst verifiziert hat. Bei einem Fingerscanner hingegen darfst du extra den Finger noch mal zum Scanner bewegen, damit es sich erst dann entsperrt.

        Rein objektiv hat ein Fingerscanner einfach so viel mehr Nachteile in der Praxis...

        Und sorry, aber bei einem Edge-Display wird der Platz absolut gar nicht ausgenutzt. Du hast quasi ein "Fake-Display" an der Seite, das du nicht wirklich nutzen kannst, weil du wegen Reflexionen eh nichts erkennst und mit bspw. dem S Pen kannst du dort auch nichts machen. Man verarscht dich eher damit und suggeriert dir mehr Display, als wirklich nutzbar ist.


      • Oleole vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Kenne viele iPhone Nutzer, mich eingeschlossen, die zwar Face-ID nicht schlecht finden, aber den Fingerabdruckscanner lieber mögen. Der aktive Vorgang ist irgendwie 'befriedigender' und 'kontrollierter'.

        Die Indisplay-Sensoren funktionieren außerdem zwischenzeitlich bei den meisten Herstellern sehr gut. Es gibt bei jedem System mal Aussetzer, aber das ist doch bei Face-ID genauso.

        Und der Indisplay-Fingerabdruckscanner ermöglicht unbestreitbar flächenmäßig deutlich weniger Eingriffe in die Displayfläche.


  • Klaus E. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Irgendwo müssen die ganzen Kameras und Sensoren ja hin

    Tim


  • M.E.0815 vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Gelöscht


  • Olaf vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Mir wäre das vollkommen Wurst. Ob nun Notch, Pille, Punch Hole, links, mittig, rechts - mehr oder weniger alles schon gehabt, und mit allem ohne Probleme klar gekommen. Eine Notch wie bei meinen LGs oder dem iPhone 11 wäre mir optisch noch am Unliebsten, aber prinzipiell ist diese ewige Diskussion gerade bei Apple einfach nur Murmeltiertag. Letztlich entscheiden ohnehin die Firmen samt ihren Marketingleuten (und ja, auch Ingenieuren), wie genau das jeweilige Gerät aussehen wird - da sind die meist hitzigen Diskussionen doch maximal nützlich, bleibt man so schließlich stets im Gespräch.


  • Torsten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Mal ganz ehrlich, auch wenn ich dafür Kopfschütteln von euch ernte: Ich finde die Pille wie im Titelbild gar nicht so hässlich. Gefällt durch Symmetrie (LED mittig, Pille mittig) und gefällt mir besser als die alte Notch.


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Wird so aber schlicht nicht aussehen.
      Die LEDs werden - wenn überhaupt - leicht rechts verschoben dargestellt, da die "Pille" und das Kameraloch eben nicht symmetrisch sind.


    • Antiappler vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      @Torsten

      "Ich finde die Pille wie im Titelbild gar nicht so hässlich."

      Hässlich ist auch nicht die richtige Bezeichnung, sondern die Pille ist anders. Gefällt oder gefällt nicht.


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Wenn ihr schon zeigen wollt, wie es aussieht, dann macht es doch wenigstens richtig? Denn so wie in eurem Header wird es definitiv NICHT aussehen... die "LEDs" wären nicht mittig und es gibt auch keine Dual-Kamera.

    Ich für meinen Teil halte das ganze für unrealistisch.
    Zum einen es sieht der Notch zu ähnlich und zeigt viel zu sehr, dass es keine Verbesserung, sondern eher sogar ein Downgrade ist, weil es bei ähnlicher Breite deutlich tiefer ins Display ragt (ein Nachteil ALLER Punch-Hole-Notches).
    Zum anderen gab es quasi die gleichen Gerüchte auch als die Notch zum ersten Mal auftauchte. Damals hieß es auch bis wenige Tage vor dem Release, dass Apple die "Ohren" daneben ganz bestimmt schwarz färbt, um die Notch peinlich zu verstecken (so wie es danach dann alle Android-Hersteller gemacht haben). Und wie war es dann wirklich? Apple hat es bis zum letzten Pixel hervorgehoben. Und ich glaube das wird hier auch so sein. Vielleicht verschieben sie die LEDs wirklich dort hin, aber sie werden es nicht dauerhaft schwarz färben.

    "Es hat bei Apple mehrere Jahre bis zum Punch-Hole-Display gedauert, das bei Android-Geräten längst ein alter Hut ist."
    Das ist schlicht falsch. Bis auf Huawei bzw. Honor in einem einzigen Smartphone hat KEIN einziger Hersteller eine 3D Gesichtserkennung in einem ähnlich kompakten System. Wovon ihr redet sind schlicht und ergreifend einzelne Frontkameras und sonst nichts.
    Schlimmer noch:
    Hersteller wie Samsung haben sogar z.B. die Blende verkleinert und aktiv Funktionen entfernt, um die Notch kleiner zu machen. Apple hingegen macht nichts dergleichen. Also auch nichts da mit "alter Hut bei den anderen".


    • Maximilian HE vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Huawei hat es im Mate 20 Pro, im Mate 30 Pro und im Mate 40 Pro verbaut. Das sind 3 Phones.
      Oder meintest Du Huawei plus 1 Honor Phone!
      Lg

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!