NextPit

Das OnePlus 10 (Pro) kommt viel früher als erwartet – aus gutem Grund

NextPit OnePlus 9 Pro display
© NextPit

Laut einem Beitrag von Pete Lau auf Weibo, der am Dienstag, dem 21. Dezember, vom offiziellen Konto der Marke geteilt wurde, könnte das OnePus 10 Pro im Januar erscheinen. Das neue Flaggschiff dürfte also tatsächlich früher als üblich auf den Markt kommen, was vorherige Gerüchte bestätigt.


  • OnePlus könnte seinen Veröffentlichungsplan anpassen – möglicherweise, um sich dem von Xiaomi anzugleichen.
  • Der Hersteller könnte übrigens zunächst nur ein Modell auf den Markt bringen statt zwei.

Das OnePlus 10 und das 10 Pro werden die nächsten Flaggschiffe des Herstellers sein. Während OnePlus seine neuen High-End-Smartphones normalerweise am Ende des ersten Quartals enthüllt, gab es Gerüchte, die von einer Änderung der Strategie sprachen mit einer Markteinführung im Januar 2022. Eine Ankündigung des OnePlus-Mitbegründers scheint diesen Trend zu bestätigen.

In einem Beitrag auf Weibo bestätigte nämlich kein geringerer als Pete Lau, dass im Januar 2022 eine Veranstaltung zum OnePlus 10 Pro stattfinden wird. Der OnePlus-Manager verwendete den Hashtag #OnePlus10Pro mit dem Hinweis "Wir sehen uns im Januar". Es ist also höchst unwahrscheinlich, dass es sich dabei um etwas anderes als die Vorstellung des neuen Smartphones handelt.

Wir reden hier ganz bewusst im Singular von einem Smartphone, da die Möglichkeit besteht, dass OnePlus in diesem Jahr nur ein Modell auf den Markt bringt – zumindest zunächst. Ein zweites könnte in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 folgen und könnte dann das Basismodell OnePlus 10 oder sogar ein OnePlus 10T sein. Auf diese Weise könnte der Hersteller, der mittlerweile nur noch Teil von Oppo ist, die Strategie übernehmen, die Xiaomi für seine Flaggschiffe anwendet.

Die Vorverlegung des Zeitplans bei OnePlus erscheint mit Blick auf Xiaomi dann auch völlig logisch. Der Konkurrent wird sein Xiaomi 12 am 28. Dezember in China auf den Markt bringen.

Der Hersteller hat seine neuen Smartphones ohnehin jedes Jahr immer früher auf den Markt gebracht. Zur Erinnerung: Das OnePlus 9 kam in Europa am 23. März auf den Markt, das OnePlus 8 am 14. April und das OnePlus 7 am 14. Mai. Es gibt allerdings keine Hinweise, dass OnePlus seinen Zeitplan für die Veröffentlichung in Europa ebenfalls vorverlegen wird. Zumal sich Oppo damit selbst in den Fuß schießen würde, wenn man sich mit dem ebenfalls Anfang 2022 erwarteten Find X4 (Pro) in die Quere kommt.

Was haltet Ihr von diesem Strategiewechsel von OnePlus? Wartet Ihr bereits sehnsüchtig auf die Vorstellung des OnePlus 10 Pro? Lasst uns in den Kommentaren darüber diskutieren.

Via: Android Authority Quelle: weibo

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!