Topthemen

Galaxy Tab S6 Lite: So teuer wird die Neuauflage des beliebten Tablets

NextPit Samsung Galaxy Tab S7 FE back
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Das ursprüngliche Galaxy Tab S6 Lite war eines der meistverkauften Android-Tablets Samsungs, weshalb es 2022 eine aufgefrischte Version des Tablets gab. Wir erwarten die dritte Generation für 2024 bereits in Kürze. Gestützt wird diese Erwartung durch eine Reihe geleakter Bilder, die ein vertrautes Design, aber auch eine neue Farbgebung zeigen – außerdem sind jetzt auch die Preise durchgesickert.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (2024) Farben und Spezifikationen

Einem aufgetauchten Listing (via 91Mobiles) des Galaxy Tab S6 Lite (2024) zufolge hat das Tablet ein identisches Design wie sein Vorgänger. Es erhält also ebenso große Ränder um das Display und ein Aluminiumgehäuse, das exakt dem des Modells 2022 entspricht. Was sich deutlich unterscheidet, ist die Farbe, die neben Graphit (Schwarz) und Pink angeboten wird: Erstmals gibt es nämlich auch Mintgrün als Farboption.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite (2024) von vorn und hinten in der Farbe Mint
Samsungs Galaxy Tab S6 Lite wird in einer neuen mintgrünen Farbvariante angeboten. / © 91Mobiles

Die Auflistung bestätigt auch die technischen Daten des Galaxy Tab S6 Lite. Im Inneren wird ein hauseigener Exynos 1280 SoC den Snapdragon 720G ersetzen, der dem Tablet in puncto Prozessorleistung und Effizienz noch mehr Schwung verleihen soll. Der Chip soll mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GB erweiterbarem Speicher kombiniert werden.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite (2024) in mehreren Farben
Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite hat das gleiche Gehäuse wie das ursprüngliche Tab S6 Lite. / © 91Mobiles

Abgesehen von einem neuen Chipsatz verfügt das Galaxy Tab S6 Lite (2024) über den neueren Bluetooth 5.3-Konnektivitätsstandard. Die restlichen technischen Daten des Geräts bleiben unverändert. Im Wesentlichen verfügt es über einen 10,4-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1200 x 2000 px und ist mit dem S Pen kompatibel, der dem Gerät beiliegen soll. Die 8-MP-Rückseitenkamera, der 5-MP-Selfie-Snapper und der 7.040-mAh-Akku bleiben ebenfalls erhalten.

Das Galaxy Tab S6 Lite (2024) sollte von Haus aus mit Android 14 und der One UI 6.1 laufen, was ein weiterer Grund ist, warum Fans älterer Android-Tablets ein Upgrade vornehmen sollten. Es ist unklar, ob wir auch von einer erweiterten Unterstützung der Softwarepolitik profitieren werden.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (2024) Preis

Preislich gesehen kostet das Galaxy Tab S6 Lite (2024) 429 Euro für das Wi-Fi-Basismodell, während die LTE-Variante bei 459 Euro beginnt. Wenn ihr den Speicherplatz verdoppeln wollt, kostet das Wi-Fi-Modell 489 Euro. Samsung wird das Gerät zuerst in Indien auf den Markt bringen.

Zu diesem Preis scheint das Galaxy Tab S6 Lite (2024) eine vernünftige Alternative zum kürzlich vorgestellten Galaxy Tab A9 zu sein, was das Design und die Verarbeitungsqualität angeht. Letzteres bietet jedoch ein schnelleres Display und einen günstigeren Preis, zumindest in den USA.

Kann man Euch mit einer Neuauflage des Galaxy Tab S6 Lite noch hinterm Ofen hervorlocken? Erzählt uns, was Ihr von dieser Neuauflage des Klassikers haltet. 

Quelle: 91Mobiles, Appauls

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (6)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. 64
    Jörg W. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Kann ich jedem nur von abraten hatte das S6 lite 2022 sowas von schlecht nur am ruckeln und total lahm das Ding gleich wieder verkauft.


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Nicht mal ein IPS-LCD?


  • 24
    Timo L. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Sofern Preis und Specs stimmen, ergibt dieses Tablet für mich gar keine Sinn in der Produktlinie. Mir ist da nicht so ganz ersichtlich, wer davon angesprochen werden soll.

    Sofern es nur ein einfaches Gerät fürs surfen und streaming sein soll gibt es für ca. 250 Euro das A9+ mit 8GB RAM und 128 GB Speicher.
    Wer etwas mehr und den Stift will bekommt für ca. 450 Euro das s9fe mit 6GB und 128 GB.

    Für einen Preis zwischen 300 und 400 Euro würde es evtl. noch ganz gut zwischen die beiden anderen Tablets passen.

    McTweet


  • McTweet 23
    McTweet vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    429€ für das Display, 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher? Vielleicht stimmen meine Preisvorstellungen für Tablets nicht, aber ich finde den Preis teuer. Im November hatte ich ein Galaxy Tab S8+ 256 GB für 680€ direkt bei Samsung gekauft.

    Phonator51Carsten Drees


    • Carsten Drees 28
      Carsten Drees
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich halte mich mit Kritik erst einmal zurück, bis alle Spezifikationen wirklich offiziell sind, aber ja – beim Gedanken an die Kombi 4 GB + 64 GB zu diesem Preis hab ich auch ein wenig überrascht geschaut ...

      McTweet


  • 62
    René H. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    4GB RAM ist mir zu wenig. Privat brauche ich das langsame Teil nicht. Es reicht mir schon, dass ich dienstlich nichts besseres bekomme.

    Carsten Drees

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel