NextPit

Handy refurbished kaufen: Darauf müsst Ihr bei Rebuy und Co. achten

NextPit Refurbished Smartphones
© NextPit

Ihr seid im Netz über Refurbished-Angebote gestolpert und wundert Euch, warum sie so günstig sind? Na, weil es sich dabei um generalüberholte Gebrauchtprodukte handelt, die mit neuer Garantie weiterverkauft werden. Dabei könnt Ihr mit ein bisschen Vorwissen ganz gut abschätzen, ob das gekaufte Produkte nachher Euren Vorstellungen entspricht. Willkommen in unserem Refurbished-Guide für Smartphones und Technik.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Zu den neuen und gebrauchten Produkten im Netz gesellen sich seit einigen Jahren immer mehr Refurbished-Angebote. Dieser Begriff lässt sich am besten mit "generalüberholt" übersetzen und beschreibt zumeist gebrauchte Technik, die von professioneller Hand wieder frisch gemacht und weiterverkauft wird. Refurbished-Produkte sind also in allen Fällen gebraucht, bieten aber deutlich mehr Sicherheit als Gebrauchtkäufe.

Inhaltsverzeichnis:

Wie Ihr im Inhaltsverzeichnis lesen könnt, klären wir in diesem Artikel die wichtigsten Fragen zum Thema Refurbished-Kauf. Dabei sind wir natürlich auch auf Eure Erfahrungen mit generalüberholten Gebrauchtkäufen gespannt. Teilt sie uns gerne in den Kommentaren mit und wir nehmen Eure Anreize als Ergänzungen in diesen Artikel mit auf.

Welche Vorteile hat Refurbished gegenüber neu und gebraucht?

Starten wir mit der wichtigsten Frage: Warum sollte ich zu generalüberholten Produkten greifen? Vergleichen wir es mal zu den beiden Standard-Kaufmöglichkeiten im Netz:

Vorteile gegenüber Neukauf

Der größte Vorteil von generalüberholten Produkten ist natürlich, dass sie im Vergleich zur Neuware günstiger sind. Je nach Zustand und Angebot liegen die Kosten dabei nicht nur deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung der Produkte, sondern auch unter Alternativen Angeboten im Netz. Aber auch wenn Refurbished-Produkte auf den ersten Blick günstiger sind, solltet Ihr unbedingt einen Preisvergleich machen. Denn wie die meisten Onlineshops orientieren sich Refurbed, smaaart & Co. gerne an der UVP des Händlers.

Ein zweiter Vorteil, mit dem Refurbished-Shops gerne werben, ist das Thema Nachhaltigkeit. Schließlich nutzt Ihr Technik weiter, die mit ein wenig Aufwand einwandfrei funktioniert. Damit verlängert Ihr die Lebenszyklen von Smartphones, Notebooks & Co., was besser für die Umwelt ist. Allerdings gilt das natürlich nur, wenn die gekaufte Technik auch wirklich lange hält. Dazu aber später mehr.

Vorteile gegenüber Gebrauchtkauf

Im Grunde genommen sind Refurbished-Angebote ein Sonderfall beim Gebrauchtkauf. Dabei kauft Ihr von Onlineshops, die Euch Sicherheiten wie Geld-zurück-Garantien oder auch einen Kunden-Support bieten. Gleichzeitig gewähren die meisten Refurbished-Shops zusätzliche Händlergarantien, auch wenn die Herstellergarantie schon erloschen ist. Ihr kauft also mit deutlich mehr Sicherheit, als wenn Ihr gebrauchte Technik über Plattformen wie eBay-Kleinanzeigen oder eBay kauft.

Die beliebtesten Refurbished-Händler in Deutschland

Per Klick geht's direkt zum Onlineshop
Refurbed.de*
As Good As New*
Apple Onlineshop*
Rebuy*
Backmarket*

Darüber hinaus werden alle Refurbished-Produkte in der Funktion geprüft und gegebenenfalls repariert. Beim Smartphone betrifft das vor allem den Akku, der nach mehrjähriger Nutzung an Kapazität verliert. Refurbished-Händler prüfen die eingebauten Akkus und ersetzen sie gegebenenfalls durch ein Ersatzteil.

Ein Nachteil gegenüber dem Gebrauchtkauf ist natürlich der zusätzliche Zwischenhändler. Heißt, dass Shops wie Refurbed natürlich selbst Geld verdienen wollen. Darüber hinaus nehmt Ihr mit der Generalüberholung Eures neuen Handys in gewisser Maßen auch einen Service in Anspruch, für den Ihr wieder einen Aufpreis zahlt.

Worauf sollte man beim Refurbished-Kauf achten?

Wie bereits erwähnt genießt Ihr beim Refurbished-Kauf ein wenig mehr Sicherheit als beim Gebrauchtkauf. Denn die generalüberholten Produkte werden in ihrer Funktion und optisch geprüft, bevor sie verkauft werden. So könnt Ihr beim Refurbished-Kauf gleich zu Beginn darauf achten, ob das Produkt in einem guten Zustand verkauft wird oder ob Ihr ein paar Euro mit optischen oder technischen Mängeln sparen könnt. Diese Optionen könnt Ihr bei den meisten Händlern auswählen, wodurch sich der Preis natürlich verändert.

Ein Smartphone mit geöffneter Rückseite, das repariert wird.
Refurbished-Technik wird vor dem Verkauf generalüberholt. / © tkyszk / Shutterstock.com

Unabhängig vom Produkt oder vom Händler solltet Ihr immer auf die üblichen Basics bei Onlineshops achten. Akzeptiert der Shop sichere Zahlungsmittel, habt Ihr eine Geld-zurück-Garantie, und welche Leistungen umfasst der zusätzliche Garantieanspruch? Gerade bei unbekannteren Shops solltet Ihr unbedingt das Kleingedruckte lesen.

Zu guter letzte empfehle ich Euch, immer einen Preisvergleich mit Neuprodukten zu machen. Denn auch wenn der Refurbished-Kauf nachhaltiger ist – gerade bei aktuellen Smartphones oder Tablets lässt sich generalüberholt kaum Geld sparen.

Produktvielfalt oder "Warum gibt es so viele Refurbished-iPhones?"

Die Menge an verfügbaren Refurbished-Angeboten ist stark von Eurem Wunschprodukt abhängig. Hier bestimmt die Nachfrage das Angebot, denn schließlich muss sich das Aufkaufen und Generalüberholen für die jeweiligen Anbieter lohnen. Da Samsung-Smartphones und iPhones besonders beliebt sind, gibt es hier auch die meisten Angebote. Sucht Ihr nach einem generalüberholten Redmi Note 9 Pro, konnte ich beim größten Deutschen Anbieter beispielsweise nur ein Angebot finden.

iPhone 13 Mini
Apples iPhones gehören zu den beliebtesten Refurbished-Produkten. / © NextPit

Apples iPhones zeichnen sich zusätzlich noch durch eine lange Software-Gewährleistung aus. Dementsprechend ist das Interesse an älteren Modellen deutlich höher als bei den meisten Herstellern von Android-Handys. Zusammen mit einer höheren Wertstabilität beantwortet sich die Frage, warum es viele Refurbished-iPhones gibt, schon fast von selbst. Noch ein Hinweis: Apple selbst bietet im Onlineshop inzwischen generalüberholte Technik an. Schaut doch einmal vorbei!

Kommentar: Meine Erfahrungen mit Refurbished-Produkten

Da wir die aktuellen Refurbished-Händler nicht selbst ausprobieren können, möchte ich Euch keinen Tipp zu bestimmten Anbietern geben. Stattdessen will ich Euch kurz eine eigene Erfahrung mit einem Refurbished-Produkt schildern.

Vor etwa acht Jahren habe ich mir einen generalüberholten Laptop der Marke IBM Thinkpad gekauft. Dabei hatte ich das Glück, einen Rückläufer aus einem Rahmenvertrag irgendeines Unternehmens abzustauben. Dementsprechend war das gekaufte Notebook kaum genutzt und wies keinen Kratzer auf. Eine Windows-Lizenz lag dem Produkt allerdings nicht bei, sodass noch einmal zusätzliche Kosten auf mich zu kamen.

Wie findet Ihr Refurbished-Angebote?
Ergebnisse anzeigen

Ein großer Unterschied bei Refurbished-Produkten ist die Präsentation, beziehungsweise die "Unboxing-Experience". Denn ohne Originalkarton spürt man beim Auspacken stark, dass es sich nicht um ein neues Produkt handelt. Wenn Euch das nicht stört, kann ich Euch generalüberholte Gebrauchtkäufe aus meiner Erfahrung aber wärmstens ans Herz legen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Refurbished-Käufen? Seid Ihr dabei schon einmal auf die Nase gefallen oder hattet Ihr Glück? Teilt mir Eure Meinung in den Kommentaren mit!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mastermind vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Verkaufe gerne bei Zoxs oder Rebuy, zahlen meistens sehr gute Preise, so muss ich mich nicht mit den Käufern ärgern. 😁
    Einmal verkauft und gut ist.
    Aber kaufen würde ich gebrauchte Elektronik eher nicht, bis auf Bücher oder Konsolenspiele.


  • König Frank I. vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Auch hier gilt: es kommt drauf an. Wenn ein überholtes Gerät nur 10-15% günstiger ist als das Neugerät und evtl. schon leichte Gebrauchsspuren hat, kaufe ich lieber neu. Und man muss stets drauf achten, was in den Garantiebedingungen (wenn es auf das überholte Gerät Garantie gibt) drin steht.


  • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kaufe immer nur beim An und Verkauf meines Vertrauens . Dort bekommt man auf jedes Gerät vom Inhaber Garantie egal wie alt das Gerät ist und wenn im ersten halben Jahr ein Defekt Auftritt kann man das Gerät wieder abgeben und man bekommt ein neues . Ferner nimmt er alt Geräte zu einem sehr guten Kurs in Zahlung.


  • deltakula vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Die meisten Refurbisher verkaufen Geräte mit einer garantierten Akkukapazität von "mindestens 80 Prozent". Jetzt muss man aber wissen, dass ein Akku mit 80 Prozent Restleistung klinisch schon halb tot ist und das nächste Jahr vielleicht gar nicht überlebt.


  • Karsten K. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich kaufe gelegentlich gebraucht: vor allem Bücher und CDs haben einen großen Preisvorteil.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Stimmt, kaufe meine meisten Bücher auch über Medimops oder auf dem Flohmarkt. =)


  • Sabrina vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wenn es um eine gute Kamera geht, sind Altgeräte nicht gut genug. Geht es lediglich um sonstige Funktionen, dann bieten Altgeräte kaum einen Preisvorteil.

    Was genau wird denn bei diesen Gebrauchtgeräten generalüberholt? Nachdem Artikel der Akku, wenn er völlig runter ist. Ansonsten bestenfalls ein Werksreset und ein aktuelles Update. Da kann nicht viel generalüberholt und repariert werden, weil es sich dann für diese Firmen nicht mehr lohnt.

    Man bekommt folglich in der Regel kein repariertes und/oder aufgearbeitetes Gerät, sondern das Gerät faktisch so wie vom Händler selbst erworben plus Werksreset und eventuell Sofware-Update.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!