NextPit

Galaxy Watch 4 jetzt updaten: Assistant-Support kommt endlich

NextPit samsung galaxy watch 4 bioactive sensor
© NextPit

Google hat endlich damit begonnen, seinen Assistant auf die Galaxy Watch 4 zu bringen. Fast ein halbes Jahr nach dem Launch der Smartwatch könnt Ihr den Funktionsumfang der Watch 4 damit per Update deutlich erweitern. Wir fassen Euch alle Neuerungen zusammen!

  • Google hat seinen Assistant für die Galaxy Watch 4 veröffentlicht
  • Assistent wird Sprachbefehle und Smart-Home-Steuerung unterstützen
  • App-Update ist in 10 Ländern verfügbar und wird in weiteren Regionen ausgerollt
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Der Google Assistant auf der Galaxy Watch 4, der zuvor auf Wear OS 2-Geräten verfügbar war, soll laut dem Unternehmen schneller sein und eine natürlichere Sprachinteraktion ermöglichen. Nutzer können den Smartwatch-Assistenten mit der Phrase "Hey, Google" aufwecken. Darüber hinaus gibt es auch einen Shortcut-Button, wenn Ihr lieber die physischen Tasten verwenden möchten, um den smarten Assistenten zu rufen.

Abgesehen von den üblichen Fragen, persönlichen Ergebnissen oder dem Einrichten von täglichen Aufgaben mit dem Assistenten ist auch die Steuerung Eurer Smart Home-Geräte möglich. Ihr könnt bestimmte Beleuchtungen in Euren Wohnräumen dimmen und ein- oder ausschalten, sofern diese mit Eurem Home-Hub oder Smart-Speaker verbunden sind.

So installiert Ihr die Funktionen des Google Assistant

Die Installation des Google Assistant ist ein wenig mühsam, da Ihr die Assistant-App aus der Liste Meine Apps im Google Play Store aktualisieren müsst. Nach dem Download müsst Ihr die App aktivieren, indem Ihr sie von Eurer Smartwatch aus startet und dem Prozess folgt. Der letzte Schritt ist das Aktivieren der App auf Eurem Smartphone.

Samsung Galaxy Watch 4
Die Watch 4 ist die neueste Smartwatch von Samsung. / © NextPit

Der Assistent wird zunächst in zehn Ländern und zwölf Sprachen verfügbar sein, darunter Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Japan, Taiwan, Südkorea, Großbritannien und die USA. Es gibt keine Informationen darüber, wann die App-Unterstützung in anderen Regionen verfügbar sein wird.

Welcher ist Euer bevorzugter Smartwatch-Assistent auf der Galaxy Watch: Bixby oder Google? Schreibt es uns in die Kommentare.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • paganini vor 1 Monat Link zum Kommentar

    „Nach nur zwei Stunden Nutzung mit aktivem Always-On-Display und "Hey Google" waren nur noch 80 Prozent Akku übrig, während eine Apple Watch Series 7 im selben Szenario 92 Prozent verbleibende Ladung aufweisen konnte.“

    notebookcheck.com/Die-Samsung-Galaxy-Watch4-verliert-durch-den-Google-Assistant-deutlich-an-Akkulaufzeit.621989.0.html

    Unfassbar :D


  • McTweet vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Na endlich :)