Neue Smartwatches: Huawei stellt Watch GT 2 Pro und Watch Fit vor

Neue Smartwatches: Huawei stellt Watch GT 2 Pro und Watch Fit vor

Bis zuletzt hatten Huawei-Fans die Hoffnung nicht aufgegeben: Kommt ein neues Huawei-Handy oder nicht? Nein, kein neues Flaggschiff von Huawei im Handy-Bereich. Stattdessen setzt das Unternehmen auf Wearables. Mit Kopfhörern und Uhren müssen sich Huawei-Kunden im Herbst 2020 begnügen. 

Wer glaubt, dass bei Huawei wegen des strikten US-Embargos bald alle Lampen ausgehen, täuscht sich. Das chinesische Unternehmen stellte heute neue Produkte vor. Neben Laptops und True-Wireless- und Sport-Kopfhörern zeigte Huawei auf seiner Huawei Developer Conference auch zwei neue Smartwatch-Modelle. 

Huawei Watch GT 2 Pro setzt auf Ausdauer und viele Sportmodi

Zwei Wochen Akkulaufzeit: Ja, das ist eine Ansage. Nicht weniger Saft verspricht Huawei mit der neuen runden Huawei Watch GT 2 Pro. Im Briefing vorab der offiziellen Präsentation stellte sich William Tian den Fragen von rund 50 Journalisten und kündigte spannende Neuheiten von Huawei an. Die Watch GT 2 Pro gehört definitiv dazu. Die Smartwatch kommt mit 1,39 Zoll OLED-Screen aus Saphirglas, Keramik-Rückseite und einem Gehäuse aus Titanlegierung. 

Huawei hebt vor allem die über 100 verfügbaren Sport-Modi hervor, die Käufer der Uhr vorfinden werden. So gehören auch Golf und Ski zu den verfügbaren Disziplinen. Golfer sollen mithilfe der Uhr ihr Handicap verbessern können. Denn die Watch GT 2 Pro analysiert die Schwinghaltung beim Abschlag. Spannend fanden wir beim Pre-Briefing auch die hervorgehobene Funktion für ortsfremde Wanderer, die mit der Uhr auch offline die zurückgelegte Strecke umkehren können, um den Rückweg jederzeit anzeigen zu lassen.

NextPit Huawei WATCH GT 2 Pro Vidar Titanium Body
Die Huawei Watch GT 2 Pro kommt im markanten Design.  / © NextPit

Die neue Huawei-Watch soll zudem eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Wochen bieten, was für einige Benutzer sehr attraktiv sein wird. Verbaut ist der Kirin A1-Prozessor, der auch eine Schnellladung erlaubt, die die Smartwatch innerhalb von fünf Minuten für zehn Stunden Laufzeit aufladen soll. Reverse Charging erlaubt auch das Aufladen auf kompatiblen Huawei-Handys. Die Huawei-Uhr kann ab Werk zudem die Sauerstoffsättigung im Blut dank SpO2-Sensor messen. Ein Herzfrequenzmesser gehört ebenfalls zu den Features der Watch GT 2 Pro.

Die neue Huawei Watch GT 2  Pro kommt samt GPS in den Farben Graphite Black, Mint Green, Cantaloupe Orange und Sakura Pink – also entschlüsselt in Schwarz, Grün, Orange und Rosa – für eine UVP von 299 Euro auf den Markt.

Huawei Watch Fit: Wer’s eckig mag

Außerdem neu ist die Huawei Watch Fit. Die leichte Smartwatch wiegt lediglich 21 Gramm und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Tagen. GPS ist integriert, ebenso der SpO2-Sensor des Flaggschiffs. Schlafniveau und Stresslevel können beide Uhren ebenfalls messen. Die günstigere Watch Fit wird in identischen Farben wie die Watch GT 2 Pro zum Preis von 129 Euro auf den Markt kommen.

WATCH FIT Stia lifestyle shot yoga with orange RGB
Die Huawei Watch Fit sieht stylisch und kompakt aus. / © Huawei

Mein erster Eindruck: Beide Smartwatches könnten sehr erfolgreich werden

Während mir bei Huaweis neuen Kopfhörern die Daseinsberechtigung für den Namenszusatz "Pro" fehlt, kann ich mir gut vorstellen, dass vor allem die Watch GT 2 Pro für professionelle- und Möchtegern-Pro-Sportler ein attraktives Gadget sein kann. In den zahlreichen Sport-Modi werden Bewegungsfreaks sicher fündig und die Akkulaufzeit beider Uhren überzeugt auf dem Papier. Apple-Watch-Besitzer wissen, wovon ich spreche. Ein Sensor zur Messung der Sauerstoffmessung im Blut, sowie Schlaf- und Stress-Modi sind im Jahr 2020 bei smarten Uhren sehr gefragt. Ausführliche Reviews der Uhren werden uns abschließende Urteile erlauben.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Akkulaufzeit ist mir persönlich bei einer Smartwatch schnuppe . Die Dinger sind so schnell aufgeladen und ich habe immer Zeit sie mit Strom zu versorgen .


  • HEB vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Was ich bei Produkten aus dem Hause immer gerne wissen möchte, ist welche zusätzlichen Apps benötige ich für den Betrieb auf einem nicht Huawei Smartphone. Und erst dann entscheide ich ob es für mich lohnt einen Blick darauf zu werfen.


  • Gemessen an den ganzen Sportmodi, der angekündigten Laufzeit und den beschriebenen Hardware-Eckdaten - und das alles auch noch zu € 299,00 - kann man bei der GT 2 Pro schon fast von einem exzellenten Preis-/Leistungsverhältnis* sprechen.

    Was sicherlich damit steht und fällt, ob HUAWEI die 14 Tage Laufzeit unter Smartphone-Bedingungen oder inklusive GPS-gestützter Aktivitäten (ca. 3 Einheiten à 60 Minuten pro Woche) sieht. Wenn sich die Laufzeit inklusive Aktivitäten bestätigen würde, wäre diese Uhr fast vergleichbar mit ´ner GARMIN fenix 6XPro. Zwar sehr wahrscheinlich ohne direkte Strava- und Komoot-Anbindung und nicht so ausgeklügelten Auswertungen über eine entsprechende App, aber dafür um € 450,- preiswerter.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!