Topthemen

Spendiert Apple dem iPhone 14 Schnellladen mit 33 Watt?

NextPit Apple iPhone 13 Pro Max USB
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Apple könnte bald kompakte und schnellere Ladegeräte mit mehreren Anschlüssen für seine iPhones und Zubehörteile einführen, wie aus einem Support-Dokument hervorgeht. Das noch nicht offiziell angekündigte Ladegerät könnte Apples erster Dual-USB-C-Charger werden, der zwei Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann.


  • Apple arbeitet an einem dualen USB-C-Power Delivery-Ladegerät.
  • Besagter Charger wird bis zu zwei Geräte mit einer kombinierten Leistung von 35 Watt aufladen.
  • Das iPhone 14 könnte schnelleres Schnellladen mit 33 Watt erhalten. 

Obwohl das Dokument entfernt wurde, ist es 9to5mac gelungen, die Beschreibung des angeblichen "Apple Dual USB-C Port Power Adapter" zu finden und zu sichern. Es besagt, dass der Charger eine maximale Ladeleistung von 35 Watt haben wird. Also mehr als die 27 Watt, die beim aktuellen iPhone 13 Pro Max drin sind.

Außerdem wissen wir, dass Nutzer:innen auch ihr Zubehör wie eine Apple-Smartwatch oder ihre AirPods gleichzeitig anschließen können. Beim Aufladen von zwei iPhones wird sich jedoch die an jedes Gerät abgegebene Wattzahl verringern, da die Gesamtwattzahl entsprechend aufgeteilt wird.

Vorteile von GaN-Ladegeräten

Das Dokument erwähnt auch die USB-C-Power-Delivery-Unterstützung. Die ist bei Premium-Netzteilen, die eine höhere Wattzahl benötigen, ähnlich wie bei Anker und Baseus, weit verbreitet. Und obwohl GaN (Galliumnitrid) nicht erwähnt wurde, könnte Apple die besagte Technologie in seinem ersten dualen USB-C-Ladegerät verwenden, ähnlich wie beim 140-W-USB-C-MacBook-Adapter.

Die meisten Ladegeräte mit mehreren Anschlüssen setzen auf GaN, da es im Vergleich zu Siliziumtransistoren weniger Wärme ableitet und weniger Platz benötigt. GaN-Ladegeräte fallen kompakter aus und bieten oft mehrere USB-Anschlüsse, um verschiedene elektronische Geräte gleichzeitig zu laden. Ob das bei Apples duales USB-C-Ladegerät ebenso der Fall sein wird, werden wir natürlich erst dann sicher wissen, wenn es offiziell gemacht wird.

NextPit Oppo Find X5 USB
Oppo und Realme testen bereits eine Ladegeschwindigkeit von 240 W in ihren Smartphones. / © NextPit

Apple iPhone 14 könnte 33-W-Schnellladen bekommen

Apple verkauft seine Ladegeräte schon seit vielen Jahren getrennt von seinen iPhones. Da das Unternehmen bei der Ladetechnologie hinterherhinkt, könnte das Unternehmen aus Cupertino die Ladegeschwindigkeit seines iPhone 14 verbessern, um mit der Konkurrenz gleichzuziehen. Die 33-W-Leistung könnte eine plausible Größe sein, die perfekt mit dem unangekündigten dualen USB-C Ladegerät von Apple zusammenpasst.

Glaubt Ihr, dass Apple die Ladegeschwindigkeit seiner kommenden iPhone-14-Serie erhöhen wird? Lasst uns Eure Gedanken im Kommentarbereich wissen.

Via: 9to5Mac

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (5)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 50
    paganini 11.04.2022 Link zum Kommentar

    So wenig wie ich mein 13 Pro Max laden muss ist mir die Geschwindigkeit völlig egal. Selbst mit 50% Restakku komme ich weiter als mit vielen anderen Geräten mit 100% (bspw mein altes S21 Ultra), länger durch den Tag. Apple macht mit den Geräten mit der Laufzeit um einiges mehr richtig als alle anderen Hersteller, Schnellladen hin oder her

    AlexTim


    • Tim 121
      Tim 11.04.2022 Link zum Kommentar

      Zumal Apples Schnellladen auch ausreichend ist, eben weil man quasi aus jedem Prozent mehr rausbekommt.
      Andere Geräte müssen halt 80% in 20min laden, weil diese 80% nur genauso lange halten, wie 30% beim iPhone, das für diese auch 20min braucht.

      paganini


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 11.04.2022 Link zum Kommentar

    Mir auch egal ob es kommt oder nicht . Mir reicht die jetzige Geschwindigkeit . Habe Abends immer noch zwischen 60-70% Akku. Kann eh den ganzen Tag laden wenn ich möchte (Zuhause , Auto )


  • 21
    Stan Lee 11.04.2022 Link zum Kommentar

    Also auch wenn es bleiben würde wäre es mir egal denn das iPhone 13p Max ist so extrem stark beim Akku das man es aber auch immer in der Nacht laden kann. Vergisst man es ,egal es reicht bis zur nächsten Nacht 😂👍
    Es wäre egal da Apple sicher keine Schritte zurück geht bei der Akku Leistung

    Alex


  • Tim 121
    Tim 11.04.2022 Link zum Kommentar

    Woher nehmt ihr jetzt genau diese 33W beim iPhone? Nichts dergleichen wird bei dem Leak um das 35W-Netzteil gesagt.
    Außerdem kann das besagte Netzteil allem Anschein nach keine 33W.
    Es gibt vier Modi:
    5VDC/3A = 15W
    9VDC/3A = 27W
    15VDC/2.33A = 35W
    20VDC/1.75A = 35W
    Damit kann es auf zwei Ports gleichzeitig bis zu 15W laden, auf einem 27W und dem zweiten 5W oder eben wenn nur einer genutzt wird 35W.
    Nichts mit 33.

    Natürlich KÖNNTR sowas kommen, aber irgendeine Grundlage scheint das hier nicht zu haben? Genauso gut könnte die iPhone 14 auch 30W unterstützen (so ein Netzteil hat Apple schließlich schon) oder auch 67W oder gar nichts Neues und es bleibt bei maximal 27 🤷🏻‍♂️

    deltakula

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel