Kompakte Fernbedienung: Samsungs SmartTags mit verstecktem Feature

Kompakte Fernbedienung: Samsungs SmartTags mit verstecktem Feature

Die Galaxy SmartTags sind primär dazu gedacht, verloren gegangene Gegenstände wiederzufinden. Samsung hat den kleinen Schlüsselanhängern aber noch eine weitere Besonderheit spendiert, die aus den kleinen Gadgets eine kompakte Fernbedienung macht.

In einem kurzen Video präsentiert Max Weinbach schnell und eindrucksvoll, wie die Galaxy SmartTags nicht nur bei der Suche nach der Geldbörse oder Schlüsseln behilflich sind, sondern auch als Fernbedienung genutzt werden können. So lassen sich dank des Knopfes im SmartTag beispielsweise die Lichter im Smart Home steuern.

Samsungs Galaxy SmartTags als kleine Fernbedienung

Wie im Video zu erkennen ist, hat Weinbach die SmartThings-App seines Galaxy S21 dazu genutzt, um einen SmartTag als Fernbedienung für seine Lichter zu konfigurieren. Ein einzelner Knopfdruck auf den SmartTag schaltet zum Beispiel zwischen zwei verschiedenen Szenarien um.

Des Weiteren kann man auch das Gedrückt halten des Knopfes definieren. Im oben gezeigten Beispiel verwendet Weinbach der Einfachheit halber eine weitere Lampe im Schrank, die er aus der Ferne ein- und ausschalten kann. Last but not least gibt es auch noch einen Doppelklick, der das Smartphone klingeln lässt. Hilfreich zum Beispiel dann, wenn man es verlegt haben sollte.

In Samsungs eigenen Beschreibungen dieses Features ist außerdem die Rede davon, dass sich auch Fernseher oder Klimaanlagen über einen SmartTag fernsteuern lassen können, sofern diese mit der SmartThings-Plattform registriert sind.

Samsungs Voraussetzungen für die Fernsteuerung

Eine der Voraussetzungen für all diese Automatisierungen ist jedoch, dass der SmartTag mit dem Smartphone verbunden sein muss, um den gewünschten Befehl ausführen zu können. Die kleinen Schlüsselfinder steuern die Geräte also nicht direkt an. Für eine Fernsteuerung einzelner Funktionen innerhalb des eigenen Smart Homes dürfte dies aber keine zu große Einschränkung sein.

Etwas limitierender ist jedoch, dass leider nicht einfach alle Smart-Home-Geräte kompatibel sind, die derzeit im Handel verfügbar sind. Wie Weinbach auf Twitter schreibt, werden nur Geräte unterstützt, die auch generell mit SmartThings kompatibel sind. Samsung arbeitet jedoch seit einiger Zeit daran, immer weitere Produkte zu unterstützen. Ein Blick auf die SmartThings-Seite gibt einen Überblick der derzeitig kompatiblen Hersteller und Geräte.

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also noch ein Gadget welches einen zwingt das Smaprtphone ständig eingeschaltet zu lassen? Nicht mit mir. 😉