NextPit

Pixel 7 und 7 Pro: Tensor 2 könnte Fans enttäuschen

NextPit Google Pixel 6 Pro case
© NextPit

Trotz der Ankündigung des Pixel-7-Duos im letzten Monat hält Google die Spezifikationen der kommenden Smartphones geheim. Jetzt gibt es neue Details zu einem der "Pixel 7 Pro"-Prototypen, die Aufschluss darüber geben könnten, was von Googles kommendem Tensor-2-SoC zu erwarten ist.

  • Erste SoC-Details des Tensor 2 SoC wurden mithilfe eines Pixel-7-Pro-Prototypen enthüllt.
  • Der Tensor 2 besitzt offenbar ein älteres CPU-Design.
  • Abgesehen vom SoC könnte das Pixel 7 Pro mit einem neuen Display-Panel kommen.
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Prozessor der Pixels sollen leichten Geschwindigkeitsschub erhalten

Laut einer Telegram-Gruppe namens "Google News" konnten Systemprotokolle eines Pixel 7 Pro seziert werden. Ein Nutzer dieser Gruppe soll nämlich im Besitz eines Prototypen sein. Die Ergebnisse liefern einige interessante Informationen über Googles "Tensor 2"-SoC, der beide Modelle antreiben dürfte.

Überraschenderweise ist davon die Rede, dass der Tensor 2 ein Acht-Kern-CPU-Design (2 + 2 + 4) verwendet, ähnlich wie der Tensor 1 im Pixel 6a und Pixel 6. Darüber hinaus zeigen die Protokolle auch, dass einer der Kerne der Cortex-A55 sein soll. Das bedeutet, dass der gesamte Chip die ältere Armv8-Architektur nutzt und nicht die neuere Armv9 wie beim MediaTek Dimensity 9000 oder dem Snapdragon 8/8+ Gen 1.

Das Google Pixel 6a auf einem Pressebild.
Das Google Pixel 6a wird mit einem Tensor-1-Chip kommen, ähnlich wie das Pixel 6 Pro. / © Google

Zum Vergleich: Der Tensor 1 basiert ebenfalls auf dem Armv8, der im Vergleich zum Qualcomm-Flaggschiff Snapdragon 865 aus dem Jahr 2020 eine etwas bessere Leistung mitbringt, dem Snapdragon 888 aus dem letzten Jahr jedoch unterliegt.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Google den Tensor 2 gegenüber seinem Vorgänger einfach unverändert lässt. Der neue Chip könnte durch eine höhere CPU-Taktfrequenz einen leichten bis deutlichen Schub erhalten und damit etwas schneller sein als der Tensor 1. Zusätzlich könnten auch einige neue Software-Tricks von Android 13 für eine effizientere Verarbeitung sorgen.

Pixel 7 Pro wird mit einem neuen Display-Panel kommen

Auch die Art des Display-Panels des Pixel 7 Pro wurde in den Protokollen gesichtet. Demnach wird der AMOLED-Bildschirm des Pixel 7 Pro nach wie vor von Samsung hergestellt. Außer dem neuen Hardware-Code des Bildschirms (S6E3HC4) anstelle desjenigen, den wir beim Pixel 6 Pro (S6E3HC3) gesehen haben, werden nicht viele Details genannt. Aber keine Sorge: Vor dem Launch-Event im Herbst wird sicher noch deutlich mehr Material über die Pixel-7-Serie durchsickern.

Wäre für Euch die Verwendung eines veralteten Chipsets beim Smartphone-Kauf ein Problem? Lasst uns eure Meinung im Kommentarbereich wissen.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hubelix vor 13 Stunden Link zum Kommentar

    Diese Penis-Vergleiche nerven einfach nur. Interessant ist auch, das ausgerechnet diejenigen sich über die Akkulaufzeit der Pixel6/Pro auslassen, die das Gerät offensichtlich gar nicht besitzen 😉

    Als jemand der selber seit einem 3/4 Jahr das Pixel 6 Pro als "Daylie Driver" nutzt kann ich sagen: Die Akkulaufzeiten der Pixel 6 Reihe sind völlig ok!

    Das Pixel 6/Pro muss auch nicht in allen Bereichen die top Werte haben. Schon mal auf den Preis geschaut verglichen mit dem iP13Pro max? Oder den Preis des Galaxy S22 Ultra 5G? Genau, da könne den hier motzenden Apple Fanboys vielleicht auch irgendwas auffallen 😉


    In Sachen Preis / Leistung ist die aktuelle Pixel 6/Pro Serie absolut top. Auch ohne in jeder Einzeldisziplin das Nonplusultra sein zu müssen. 😉 Zugeben hat's ein paar Bugfixupdates bis auf diesen Stand gebraucht.


  • DiDaDo vor 2 Tagen Link zum Kommentar

    "Fans" oder "Schulhof Poser"?
    Solange der Sensor alltagstauglich schnell und dabei Energieeffizient ist, ist das völlig wurscht, ob der jetzt der schnellste auf dem Markt ist oder nicht.


    • paganini vor 1 Tag Link zum Kommentar

      Und leider ist er eben nicht effizient, sonst hätte man nicht diese schlechten Laufzeiten


      • DiDaDo vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Die Laufzeit der Pixel Phones war noch nie großartig überragend.


  • paganini vor 2 Tagen Link zum Kommentar

    Wer unbedingt den schnellsten Prozessor haben will muss sich einen Apple Prozessor holen, Punkt. Ob es im Alltag hilfreich ist muss jeder selbst entscheiden, ich selbst hasse jeden kleinsten Ruckler oder jede Verzögerung. Beim iPhone habe ich das noch nie erlebt aber bei vielen anderen Geräten


    • Franz Hartmann vor 2 Tagen Link zum Kommentar

      Android und Samsung sind besser als Apple.


      • paganini vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Du hast anscheinend nicht verstanden was ich gesagt habe, bitte nochmals lesen….

        Und ja stimmt, deswegen muss Samsung auch extrem große Akkus einbauen und kommt selbst dann nicht an die Laufzeiten eines 13PM ran, weil die Prozessoren ja so effizient sind 🤦‍♂️


      • Franz Hartmann vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Also mein Samsung Galaxy S20 FE NE läuft gut.


      • Tim vor 1 Tag Link zum Kommentar

        @Franz
        Und hat trotzdem in Sachen Effizienz UND Leistung keine Chance gegen vergleichbare iPhones bzw. Apples Chips. Und darum und nichts anderes ging es...


      • Franz Hartmann vor 1 Tag Link zum Kommentar

        @Tim
        Muss ja auch nicht. Der Snapdragon 865 ist stark genug und wird auch noch für viele weitere Jahre reichen.

        Da kannst Du dein doofes iPhone behalten, so was kommt mir niemals in Frage.


      • paganini vor 1 Tag Link zum Kommentar

        @Franz
        Du verstehst es noch immer nicht 😂🤦‍♂️

        Tim


      • Franz Hartmann vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Doch ich verstehe es schon, aber ich hasse diese iPhones und Apple. Würde mir für kein Geld der Welt freiwillig ein Apple Gerät kaufen, niemals.


      • paganini vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Franz
        Nur weil man eine Marke „hasst“ heißt es aber nicht das sie bessere Hardware (hier der Prozessor) haben können. Man muss die Marke ja nicht mögen aber eingestehen dass es halt auch welche gibt die es besser als die Lieblingsmarke machen gehört zum normalen Verstand doch einfach dazu

        Tim


      • Franz Hartmann vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Dein erster Satz sagt ja aus, dass Apple keine bessere Hardware haben können. Soll das so sein?


      • paganini vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Fehlt ein „nicht“ also das sie bessere Hardware haben können

        Tim


      • Franz Hartmann vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Wo fehlt ein nicht?


      • Tim vor 1 Tag Link zum Kommentar

        @Franz
        Ich für meinen Teil halte es per se schon für fragwürdig, wenn man einfach so eine Marke oder gar ein reines Produkt "hasst".
        Und nein, du verstehst es offensichtlich eben nicht.
        Selbst wenn du Apple oder iPhones "hasst" ändert das nichts am FAKT, dass Apple schlicht und ergreifend bessere Prozessoren und effizientere Hard- und Software entwickelt, als "Android und Samsung". Deine Aussage von oben als Antwort auf paganini ist schlicht und faktisch falsch. Da kannst du Apple noch so sehr hassen.


      • dieCrisa vor 1 Tag Link zum Kommentar

        Selbstverständlich hat ein iPhone den besseren (schlicht den besten) Prozessor. Das ist objektiv so.

        Franz ist - genau genommen - gar nicht auf den Prozessor sondern eher auf das Allgemeine eingegangen. Ist zwar ein wenig am Thema (Kommentar) vorbei, aber er hat nicht gesagt, dass Samsung einen besseren Prozessor hätte.

        paganini und Tim sind aber so blind vor lauter Scheuklappen, dass sie das nicht bemerken und hämmern immer wieder den besten Prozessor des iPhone raus. Ist schon lustig, wie man aneinander vorbei redet.

        Wie wäre es dann mal, wenn ihr einen Android-Prozessor nennt, der diesen hier schlägt? Das könnte Franz (als Android-User) doch eher nützen, als dieses gebetsmühlenhafte iPhone, iPhone, iPhone, iPhone, iPhone, iPhone, iPhone, ....

        Kindergarten.


      • Antiappler vor 1 Tag Link zum Kommentar

        "Und ja stimmt, deswegen muss Samsung auch extrem große Akkus einbauen und kommt selbst dann nicht an die Laufzeiten eines 13PM ran, weil die Prozessoren ja so effizient sind 🤦‍♂️"

        Nur schade, dass man so einen Prozessor nicht Mal in ein Gerät von Apple einbauen kann, um solche Behauptungen in der Realität zu testen!

        Oder umgekehrt.


    • dieCrisa vor 1 Tag Link zum Kommentar

      Hier (und in vielen anderen Artikeln) geht es nicht um Apple oder iPhone. Dennoch bringen immer wieder die gleichen User Apple bzw. iPhone ins Gespräch - natürlich in dem Sinne, dass die unschlagbar gut sind.

      Ich find's albern. Ist nichts anderes als ein Schw....vergleich. Bei jedem noch so unpassenden Thema wird das aufs Brot geschmiert. 🥱

      Auch wenn es stimmt, dass die den Schnellsten/Besten/was auch immer haben, muss man das nicht bis zum Erbrechen gebetsmühlenartig wiederholen.

      Edit:
      Hab noch was vergessen:

      PUNKT.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!