Topthemen

Thermomix-Alternative wieder da: Monsieur Cuisine wieder bei Lidl

Monsieur Cuisine Hero Pic NextPit
© nextpit / Silvercrest

Ausnahmsweise gibt es heute mal einen Deal-Check, der nichts mit Smartphones zu tun hat! Denn wie jeder Technikjournalist in Deutschland weiß, steht der Monsieur Cuisine auf der Interessensliste vieler Leser:innen. Da es die beliebte Thermomix-Alternative äußerst selten zu kaufen gibt, bringen wir Euch direkt zum richtigen Angebot.


  • Smarte Küchenmaschine Monsieur Cuisine Connect Trend endlich wieder verfügbar
  • Thermomix-Alternative gibt es echt selten zu kaufen
  • Angebot mit 50 Euro Rabatt gilt erfahrungsgemäß solange der Vorrat reicht

Bitte nehmt es mir nicht übel, dass wir die Woche mit einem etwas außergewöhnlichen Deal-Artikel starten. Denn im Lidl-Onlineshop steht der Monsieur Cuisine Connect Trend wieder einmal zum Verkauf und das bedeutet, für viele Menschen geht die Jagd nach dem günstigen Thermomix-Klon los. In mehreren Jahren Technikjournalismus waren Hinweise auf den Monsieur Cuisine immer sehr beliebt – vielleicht also auch bei Euch.

Laut unverbindlicher Preisempfehlung zahlt Ihr für die smarte Küchenmaschine 399,00 Euro, Lidl reduziert den Preis im Onlineshop aber um 50 Euro. Der Preis von 349,00 ist solide, das wird Interessenten des Monsieur Cuisine aber nicht weiter stören. Denn es ist absehbar, dass das beliebte Küchengerät schon in Kürze ausverkauft sein wird. So war es zumindest die letzten Male, als es ein Angebot gab.

Lohnt sich der Kauf der smarten Küchenmaschine?

Meine Berührungspunkte mit smarten Küchenmaschinen waren in der Regel von großem Misstrauen geprägt. Daher kann ich Euch die Qualität des Monsieur Cuisine selbst nicht einschätzen. Allerdings gibt es Testberichte im Netz, die sich positiv über die Bedienfreundlichkeit der Küchenmaschine äußern. Technisch ist der Monsieur Cuisine seinem Vorbild, dem Vorwerk Thermomix, aber unterlegen.

Monsieur Cuisine NextPit 02
Der Monsieur Cuisine ist eine spannende Thermomix-Alternative. / © Silvercrest

Dennoch gibt es über die Plattform Cookidoo über 500 Rezepte, die Euch über einen 7-Zoll-Bildschirm Schritt-für-Schritt erklärt werden. Der Motor der Küchenmaschine leistet 800 Watt, womit Ihr bis zu 500 Gramm Mehl kneten könnt. Hinzu kommt ein Linkslauf zum Rühren von Suppen, Risottos und Eintöpfen sowie ein Rechtslauf zum Zerkleinern von Zutaten. Die Automatikprogramme umfassen das bereits erwähnte Kneten, Ihr könnt zudem auch Dampfgaren und kurzzeitig mit bis zu 130 Grad anbraten.

Der Thermomix bietet Euch mit Sous-Vide-Garen oder dem Fermentieren zwar deutlich mehr, er ist aber auch deutlich teurer. Wollt Ihr also einen ersten Fuß in die Welt der smarten Küchenmaschinen setzen, ist der Monsieur Cuisine eine spannende Sache.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit dem Monsieur Cuisine? Falls ja, teilt sie uns gerne in den Kommentaren mit!

Das aktuelle iPhone-Line-up 2024

  Pro-Max-Modell 2023 Pro-Modell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Plus-Modell 2022 Basismodell 2022 Basismodell 2021 SE-Modell
Produkt
Bild Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Apple iPhone 15 Pro Product Image Apple iPhone 15 Plus Product Image Apple iPhone 15 Product Image Apple iPhone 14 Plus Product Image Apple iPhone 14 Product Image Apple iPhone 13 Product Image Apple iPhone SE (2022) Product Image
Bewertung
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro
Zum Test: Apple iPhone 15 Plus
Zum Test: Apple iPhone 15
Zum Test: Apple iPhone 14 Plus
Zum Test: Apple iPhone 14
Zum Test: Apple iPhone 13
Zum Test: Apple iPhone SE (2022)
Preis (UVP)
  • ab 1.449 €
  • ab 1.299 €
  • ab 1.099 €
  • ab 949 €
  • ab 949 €
  • ab 849 €
  • ab 729 €
  • ab 529 €
Offers*

Mehr zum Thema:

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (8)
Benjamin Lucks

Benjamin Lucks
Produkt-Tester

Benjamin arbeitet als freiberuflicher Journalist und ist dabei stets auf der Suche nach Besonderheiten, die neue Handys, Kopfhörer und Gadgets für den Leser interessant machen. Gelingt das nicht, tröstet er sich mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und seiner Digitalkamera.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
8 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 36
    Gelöschter Account 22.03.2022 Link zum Kommentar

    Ich koche lieber selbst, selbst wenn man wenig Zeit hat kann man immer was kochen was passt.

    Fabien Röhlinger


  • 25
    Alexvi 22.03.2022 Link zum Kommentar

    Zum Artikel: Die Plattform von "Cookidoo" ist von Vorwerk :)
    CookingPilot ist die Silvercrest Alternative.

    Zum Gerät:
    Auf Anhieb fallen mir einige Unterschiede zum Thermomix auf. Aber jemand, der diese nicht erkennt, benötigt die entsprechenden Funktionen vermutlich auch nicht :)

    Mein Highlight aus der Produktbeschreibung:
    "Gelinggarantie: Jedes Monsieur Cuisine Rezept wird von Profiköchen mehrfach nachgekocht, bevor es als Schritt-für Schritt-Anleitung auf dem CookingPilot zur Verfügung steht. So gelingt einfach jedes Gericht auch ohne Kocherfahrung."
    -> Sollten nicht viel eher Amateure die Rezepte nachkochen? :)


  • DiDaDo 98
    DiDaDo 22.03.2022 Link zum Kommentar

    Super. In dem Artikel steht buchstäblich NICHTS inhaltlich verwertbares drin, außer dass er dem x-fach teurem Vorwerk leistungstechnisch unterlegen ist, was man sich auch selbst denken kann. Den Rest kann ich der Produktbeschreibung bei Lidl entnehmen.
    Was soll der Artikel?


    • 25
      Alexvi 22.03.2022 Link zum Kommentar

      Hinweis unter dem Artikel hilft:

      *NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.


      • 103
        Tenten 22.03.2022 Link zum Kommentar

        Nein, dieser Hinweis hilft:
        Bitte nehmt es mir nicht übel, dass wir die Woche mit einem etwas außergewöhnlichen Deal-Artikel starten.

        Ein Deal Artikel, der nichts anderes macht, als auf einen guten Deal aufmerksam zu machen. Das ist kein Test, kein Kommentar, keine Vorstellung. Einfach nur ein Artikel, der sagt: Produkt X ist heute in Laden Y besonders günstig zu bekommen.

        Da jetzt indirekt Nextpit zu unterstellen, man mache das, weil man daran verdiene, finde ich nicht wirklich fair.


      • 25
        Alexvi 22.03.2022 Link zum Kommentar

        Grundsätzlich teile ich deine Meinung. In diesem Fall steht direkt danach im Text aber Deal *Check*. Aber es ist nur ein Hinweis auf einen Deal. Auch die Frage: Lohnt sich… impliziert im zusammenhang, dass sich der Verfasser mit dem Gerät auseinandergesetzt hat. Das ist aber nicht der Fall.

        Und ich finde Es auch gut, wenn sie etwas verdienen, da dadurch die Seite kostenlos bleibt… aber viele Checks entsprechend nicht den Ansprüchen eines Checks - zumindest in meinen Augen

        Tenten


  • Conjo Man 52
    Conjo Man 21.03.2022 Link zum Kommentar

    Hat auf dem Dingen nicht mal Jemand ein Spiel drauf zum Laufen bekommen? :-)


    • 21
      Marvin K. 22.03.2022 Link zum Kommentar

      Garantiert Doom.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel