Willkommen in Europa: Vivo flutet den Smartphone-Markt

Willkommen in Europa: Vivo flutet den Smartphone-Markt

Vivo startet mit seinem Flaggschiff Vivo X51 den Eintritt in den europäischen Smartphone-Markt. Der Hersteller hat mit dem Vivo Y70, Y20s und Y11s aber auch Smartphones der Mittel- und Einstiegsklasse angekündigt.

Das Vivo X51 ist zweifellos das Flaggschiff des chinesischen Giganten, das laut und deutlich seine Ankunft auf dem diesem Kontinent verkünden soll. Da aber ein Flaggschiff mit 800 Euro (799 Euro) nicht den wettbewerbsfähigsten Preis besitzt, hat der Hersteller auch erschwinglichere Smartphones angekündigt, die in seinen Schlüsselmärkten wie Indien bereits früher auf den Markt gekommen sind.

Vivo Y70, die Mittelklasse für unter 300 Euro

Das Vivo Y70 ist ein Smartphone der Mittelklasse mit einem ziemlich eleganten Design und einem für diese Preisklasse recht soliden Datenblatt.

Es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 665 mit einer Adreno 610 GPU. Das 6,44-Zoll-Display Amoled Full HD+-Display enthält einen Fingerabdrucksensor. Auf der Rückseite befindet sich ein dreifaches 48 MP Fotomodul + 2 MP Makro + 2 MP Bokeh. Die 16 MP-Frontkamera ist in einer Tropfennotch untergebracht.

vivo Y70 Gravity Black
Das Vivo Y70 wird hierzulande für 279 € verkauft / © Vivo

Der 4.100 mAh-Akku wird über USB-C mit 33-Watt FlashCharge von Vivo aufgeladen. Und das Ganze wird von 8 GB RAM und 128 GB Speicher unterstützt, der über microSD auf bis zu 1 TB erweitert werden kann.

Vivo Y20s und Vivo Y11s: zwei große Handys der Einstiegsklasse

Das Vivo Y20s und Y11s sind technisch weniger ambitionierte Smartphones, aber der Hersteller verspricht "eine qualitative und intuitive Benutzererfahrung".

Beide Modelle sind mit einem 18-Watt-Akku mit 5.000 mAh ausgestattet und werden mit einem Qualcomm Snapdragon 460-Chipsatz betrieben, der mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher im Vivo Y11s und 4 GB RAM und 128 GB Speicher im Vivo Y20s gekoppelt ist.

vivo Y20s Nebula Blue
Das Vivo Y20s in der Farbe Blue Nebul für 200 Euro erhältlich / © Vivo

Beide Modelle verfügen über einen 6,51-Zoll-LCD-Bildschirm und ein Dreifach- (Vivo Y20s) oder Zweifach- (Vivo Y11s) Fotomodul mit einem 13 MP-Hauptsensor. Das Vivo Y20s und Vivo Y11s sollen ab sofort zu Preisen von 199 Euro und 169 Euro erhältlich sein.

vivo Y11 Phantom Black
Das Vivo Y11s ist mit 169 Euro das Einstiegsmodell des Vivo-Katalogs / © Vivo

Was haltet Ihr von Vivos Premiere in Europa? Lasst uns gerne einen Kommentar hier.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!