WhatsApp-Profilbild verbergen: So geht's bei allen oder bestimmten Kontakten

WhatsApp-Profilbild verbergen: So geht's bei allen oder bestimmten Kontakten

Ihr wollt verhindern, dass Euer Profilbild bei WhatsApp für andere zu sehen ist? Wir sagen Euch, wie das geht und auch, mit welcher Maßnahme Ihr das Bild nur für bestimmte Personen verbergt. 

Das Thema Datenschutz im Bezug auf WhatsApp ist ja nicht erst seit jüngsten AGB-Änderungen in aller Munde. 

In unserem NextPit-Podcast "Casa Casi" sprachen wir auch darüber, wieso es eigentlich so schwierig ist, dem Messenger den Rücken zu kehren und auch dieses Abwandern-Thema ist ja keinesfalls ein neues. 

Als Zuckerbergs Team einst das Update mit den blauen Häkchen veröffentlichte, sorgte es bereits für viel Aufsehen. Glücklicherweise (oder unglücklicherweise für einige) könnt Ihr im Einstellungsmenü von WhatsApp die blauen Häkchen deaktivieren und auch andere datenschutzrelevante Optionen verwalten.

Vielleicht muss man also gar nicht zwangsläufig WhatsApp verlassen, sondern kann mit ein paar Handgriffen dafür sorgen, dass man sich auf der Plattform wieder sicherer fühlt. Dazu kann gehören, dass Ihr Euer WhatsApp-Profilbild nicht jedermann zeigen möchtet. Ihr könnt zumindest rudimentär einstellen, wer Euer Profilbild sehen kann und wie das geht, zeigen wir Euch jetzt. 

So verbergt Ihr Euer WhatsApp-Profilbild vor all Euren Kontakten

  • Öffnet WhatsApp
  • Tippt auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke
  • Wählt Einstellungen > Account > Datenschutz.
  • Wählt dort nun Profilbild aus
  •  Entscheidet Euch für die Option Niemand
WhatsApp Profilbild Einstellungen
So verbergt Ihr Euer Profilbild vor allen anderen / © NextPit

Jetzt ist Euer Profilbild auf WhatsApp für niemanden Eurer Kontakte sichtbar. Sollte einer dieser Kontakte jedoch separat ein Profilfoto für Euch ausgewählt haben, sieht er es natürlich auch weiterhin auf WhatsApp. 

In er oben beschriebenen Einstellung habt Ihr insgesamt drei verschiedene Optionen. Ihr könnt also entscheiden, ob generell niemand Euer Foto sehen kann, ob es lediglich diejenigen sehen, die in Eurer Kontaktliste stehen – oder ob das Bild eben jedermann sehen kann. 

Wie Ihr Euer WhatsApp-Profilbild vor bestimmten Kontakten verbergt

Was machen, wenn Ihr Euer Profilbild nur vor einer bestimmten Person oder einem bestimmten Personenkreis verbergen wollt? Wie Ihr oben gesehen habt, bietet uns WhatsApp selbst diese Option nicht an. Das dazu notwendige Manöver ist also etwas aufwändiger und – zugegeben – radikaler, aber zumindest gibt es einen Weg, der vielleicht für den einen oder anderen von Euch nützlich ist. 

  • Öffnet WhatsApp
  • Tippt auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke
  • Wählt Einstellungen > Account > Datenschutz.
  • Wählt dort nun Profilbild aus
  •  Entscheidet Euch für die Option Meine Kontakte
  • Öffnet jetzt das Adressbuch Eures Smartphones
  • Löscht den Kontakt, dem Ihr den Zugriff auf Ihr Profilbild verweigern möchtet (speichert dessen Telefonnummer in einer Notiz, um sie nicht zu verlieren).

Jetzt könnt Ihr sicher sein, dass dieser Kontakt Euer WhatsApp-Profilbild nicht sehen kann. Ist natürlich nur ein Workaround und weit davon entfernt, eine perfekte Lösung zu sein, aber wer weiß: Vielleicht wird WhatsApp uns ja irgendwann erlauben, das Bild vor ausgewählten Kontakten zu verbergen, ohne dass wir jemanden direkt aus dem Adressbuch kicken müssen. 

Gibt es bei Euch solche Fälle, in denen jemand Bestimmtes Euer Profilbild nicht sehen darf, oder seid Ihr generell vorsichtig damit, wer Euer Antlitz im Netz erblicken darf? Schreibt es uns gerne in die Comments. 

 

Neueste Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das ist doch nun wirklich großer Mist. 🤣🤣🤣 Wozu sollte man das denn so einstellen dass mein Profilbild keiner sieht. Dann lass ich das Bild doch gleich weg.

    ABM - Artikel Beschaffungs Maßnahme

    C. F.


  • > Vielleicht muss man also gar nicht zwangsläufig WhatsApp verlassen, sondern kann mit ein paar Handgriffen dafür sorgen, dass man sich auf der Plattform wieder sicherer fühlt. Dazu kann gehören, dass Ihr Euer WhatsApp-Profilbild nicht jedermann zeigen möchtet.

    Was ist das für eine verschwurbelte Aussage? Gefühlte Sicherheit ist keine Sicherheit! Das Verbergen des Kontaktbildes vor Teilen oder allen anderen Nutzern verbessert auch nichts bezüglich der Vorwürfe an WhatsApp.

    So eine Aussage fördert nur bei Laien das Gefühl, WhatsApp sei doch nicht so schlimm.

    Und das Erscheinen dieses Artikels kurz nach Casis und Fabis Diskussion lässt die Frage aufkommen, ob dieser Artikel nicht sponsored by Facebook sein könnte.

    C. F.


  • Bezahle Werbung für verlorene WhatsApp?? Nein Danke. Ich nutze WhatsApp seit 3 Monaten nicht mehr.


  • Wozu braucht man dass? Vor allem das ausblenden für alle Kontakte? Ist es da nicht besser gar keins zu verwenden?

    H GGelöschter AccountAriesGelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!