NextPit

ZTE Axon 7: Leistungsstarkes Smartphone mit Daydream-Unterstützung vorgestellt

zte axon 7 01
© ZTE

Nicht Samsung, Huawei oder LG stellen das erste Daydream-kompatible Smartphone vor, sondern ZTE. Das Axon 7 erfüllt nicht nur die Google-VR-Spezifikationen, sondern hat auch einen attraktiven Preis. 

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Ein Smartphone, das Googles Daydream-VR-Anforderungen erfüllen will, muss leistungsfähig sein und ein hochauflösendes Display mit geringer Latenzzeit haben. Über beide Merkmale verfügt das jetzt vorgestellte ZTE Axon 7. Im Innern sorgt ein Qualcomm Snapdragon 820 mit 4GByte RAM für eine ausreichende Leistung, um das 5,5 Zoll große und hochauflösende AMOLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel) zu betreiben. Außerdem muss in einem Daydream-zertifizierten Smartphone eine ausreichende Anzahl an Bewegungssensoren vorhanden sein. Das ZTE Axon 7 hat dafür ein 9-Achsen-Gyroskop. 

Ausreichend Platz für normale und VR-Apps steht dem ZTE Axon 7 mit 64 GByte ebenfalls zur Verfügung. Wem das nicht ausreicht, der kann per MicroSD-Kartenslot den Speicher um 128 GByte erweitern. Bei Nichtgebrauch lässt der MicroSD-Kombi-Slot auch eine zweite SIM-Karte zu und macht das ZTE Axon 7 zu einem Dual-SIM-Smartphone. 

Bei der Kameraausstattung setzt ZTE auf eine 20-Megapixel-Hauptkamera, die über einen Phasenautofokus, einen optischen Bildstabilisator und eine Blende von f/1.8 verfügt. Die Frontkamera hält Selfies mit maximal 8 Megapixeln fest. Für längere Daydream-VR-Sitzungen gibt es einen Akku mit 3.250 mAh, der per USB-Typ-C-Anschluss und QuickCharge 3.0 schnell aufgeladen werden kann.

zte axon 7 02
USB Typ C ist für ein Daydream-Smartphone eine Vorraussetzung. / © ZTE

Neben der normalen Version des ZTE Axon 7 soll der chinesische Hersteller überlegen, zusätzlich eine verbesserte Version mit drucksensitivem Display, 6 GByte RAM und 128 GByte internen Speicher zu veröffentlichen. Dieses Modell soll sich auch optisch von der normalen Version unterscheiden. Es wird ein Gehäuse aus Nussbaum-Verbundwerkstoff statt des normalen Metall-Unibodys in den Farben Gold oder Silber bekommen. 

zte axon 7 01
Das erste Daydream-kompatible Smartphone kommt aus China. / © ZTE

ZTE Axon 7: Preis und Verfügbarkeit

Zum Preis und zur Verfügbarkeit des ZTE Axon 7 gibt es noch keine offiziellen Angaben vom Hersteller. Da aber Daydream Bestandteil von Android N sein wird, können wir erst nach der finalen Version von Android N mit dem ZTE Axon 7 rechnen.

zte axon 7 03
Das ZTE Axon erscheint in zwei Farben. / © ZTE

Der Einstieg in die Daydream-VR-Welt bei ZTE soll bei rund 409 Euro liegen. Dafür erhält man dann das ZTE Axon 7 mit 4 GByte RAM und 64 GByte internen Speicher. Für 469 Euro wird der interne Speicher auf 128 GByte vergrößert. Wenn ZTE die Version des Axon 7 mit drucksensitivem Display, 6 GByte RAM und 128 GByte internen Speicher auf den Markt bringt, wird der Preis bei rund 575 Euro liegen.

Daydream ist Googles VR-Konzept-Traum

Mit der neuen VR-Plattform Daydream will sich Google gegen Facebook und Oculus Rift behaupten. Googles VR-Plattform setzt sich aus drei Komponenten zusammen: ein Daydream, ein Headset inklusive Controller und entsprechende Apps. Für Apps und Inhalte wird Google sorgen. Die beiden anderen Bausteine Smartphone und Headset inklusive Controller, werden die Hardware-Hersteller produzieren.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Inga Seyer 09.10.2016 Link zum Kommentar

    Also ich kann nur sagen: Ich hätte nie gedacht das ich mal ein anderes Handy nehmen würde als ein Samsung. Aber jetzt besitze ich das ZTE und kann sagen das es einfach Hammer ist. Was man bekommt für das Geld ist echt super. Also ganz klar für mich : Das ist mal eine Ansage an alle großen Hersteller. Super Smartphone. Ich bin begeistert


  • Conjo Man 21.09.2016 Link zum Kommentar

    wo bleibt der Test dazu?...ich bin gespannt auf APit's Fazit


    •   15
      Gelöschter Account 23.09.2016 Link zum Kommentar

      Glaubst du noch an den Weihnachtsmann? 😂
      Wenn bei Samsung jemand hustet, dann wird das hier gemeldet, aber wenn ein wirklich gutes Konkurrenzprodukt am Markt erscheint. Dann wird das kurz gemeldet und verschwindet anschließend in den Tiefen von AP und taucht nicht mehr auf!
      Ich habe das Telefon seit ca 2 Wochen im Gebrauch und es ist wirklich ein tolles Produkt, das über jeden Zweifel erhaben ist!
      Vielleicht erbarmt sich ja doch noch ein Redakteur und verfasst mal einen ausführlichen Testbericht. 😁


  •   15
    Gelöschter Account 13.07.2016 Link zum Kommentar

    Tolles Teil für diesen Preis!
    Da muss sich das One + 3 aber warm anziehen! 😉
    Nur warum hat solch ein gut ausgestattetes Smartphone keine Benachrichtigungs-LED????!!!
    Das ist absolut unverständlich und das wird sicher einige Kunden davon abhalten, das Axon 7 zu kaufen!
    Trotzdem, nach meiner Meinung ein super Gesamtpaket!
    Für mich ist das Axon 7 das bessere HTC 10!


    • MaLiSo 01.09.2016 Link zum Kommentar

      Es gibt eine Benachrichtigungs-LED.


      •   15
        Gelöschter Account 02.09.2016 Link zum Kommentar

        Aha, das ist ja wirklich toll! 😉 👍


      • MaLiSo 02.09.2016 Link zum Kommentar

        Na dann auch beleidigt und beleidigend zu antworten sag auch einiges über Dich aus!!! Aber lassen wir das. Hier das Video indem die LED zu sehen ist. Schau bei 8:25 min.
        Such bei Google
        ZTE Axon 7 Review: The phone which broke our music test

        Leider darf ich hier keinen Link reinstellen


      •   15
        Gelöschter Account 02.09.2016 Link zum Kommentar

        Vielen Dank für den Hinweis 👍
        Habs mir schon angeschaut und freue mich, dass das Teil tatsächlich eine Benachrichtigungs-LED hat!


      • MaLiSo 03.09.2016 Link zum Kommentar

        Ja ich freu mich schon voll drauf. Hoffentlich bekomme ich das Teil nächste Woche....


    • Inga Seyer 09.10.2016 Link zum Kommentar

      Das hat es doch. Also wenn ich eine Nachricht bekommt blinkt bei mir ein rotes Licht


  •   4
    Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

    Der Haken wird sein das es erst in denn nächsten Monaten raus kommt und dann ist der Preis nicht mehr so toll weil es inzwischen schon bessere gibt. ZTE war noch nie bekannt das sie nach Ankündigung dann auch das Gerät raus brachten wie man ja hier wieder mal sehen kann.


  • Peddarson 28.05.2016 Link zum Kommentar

    der Akku is mal wieder ziemlich knapp bemessen fur die Größe.auch wenn quickcharge vorhanden ist, macht das den Akku aber auch nicht langlebiger...


    • Inga Seyer 09.10.2016 Link zum Kommentar

      Also ich nutze es viel und komme auf fast 2 Tage. Bei Samsung musste ich schon fast 2x am Tag aufladen


  • Julian Daniels 28.05.2016 Link zum Kommentar

    Das wird mein nächstes smartphone😍. Hatt alles was ich immer Wollte😇.


  • erik peter 28.05.2016 Link zum Kommentar

    sieht aus wie HTC m8


  • Andreas Gabel 28.05.2016 Link zum Kommentar

    Klingt von den Specs her ja ganz interessant aber vermutlich wieder ohne LTE Band 20 und leider für meinen Geschmack etwas zu groß.


    • Miou tom 06.07.2016 Link zum Kommentar

      ZTE hat seit eh und je das Band 20, siehe auch die letzten Phones der Axon Serie. Zuk Z2 Pro ist bald das Smartphones mit den meisten LTE Frequenzen weltweit, und ausserdem scheint es das beste Smartphone ever zu werden


  • Thomas Schumacher 28.05.2016 Link zum Kommentar

    Hört sich super an. Wäre da nicht das 5,5" Display :-(
    5" ist für meinen Geschmack die absolute Obergrenze.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!