NextPit

Höher, schneller, weiter: Die Alternativen für das Nexus 5X

Nexus 5X
© NextPit

Google hat endlich das Nexus 5X im deutschen Google Store verfügbar gemacht. Mit 529 Euro ist es recht teuer. Wir zeigen Euch ähnlich gute Alternativen für den Preis. Diese bieten das Gleiche für weniger Geld, mehr Performance zum gleichen Preis oder versprechen mehr Akkulaufzeit.

Das Nexus 5X und das Nexus 6P kommen endlich in den Handel. Doch vor allem das Nexus 5X hat in Deutschland einen erheblichen Nachteil. Während es in den US-Medien als neue Referenz gelobt wird und Preis-Leistungs-Standards setzt, kann man das vom deutschen Modell nicht behaupten. Denn wir bezahlen rund hundert Euro mehr als die Amerikaner.

Nexus 6P handson 7
Auch das Nexus 6P ist in Deutschland zu teuer. / © ANDROIDPIT

Also muss sich das Nexus 5X hierzulande mit stärkerer Konkurrenz messen. Die Nexus-5X-Alternativen, die wir Euch heute zeigen, bieten entweder das bessere Gesamtpaket, mehr Leistung oder versprechen langfristig mehr Akkulaufzeit.

Das LG G4 hat ein besseres Preis/Leistungs-Verhältnis als das Nexus 5X

In den USA zahlt man für das Nexus 5X unter 400 US-Dollar für die 32-GB-Ausgabe; bei uns liegt der Preis bei unverschämten 529 Euro. Das LG G4 beginnt schon bei rund 421 Euro und bietet an vielen Stellen den gleichen Funktionsumfang wie Googles Möchtegern-Referenz.

lg g4 camera
Austauschbarer (Leder-)Rücken, Wechsel-Akku und Top-Kamera machen das G4 zur günstigen Nexus-5X-Alternative. / © ANDROIDPIT

Der Prozessor ist der gleiche, der RAM sogar 50 Prozent größer, der interne Speicher per microSD-Karte erweiterbar und die Kamera hat sich in Tests sehr gut geschlagen. Der Akku ist elf Prozent größer und austauschbar, die Selfie-Knipse löst höher auf und das Display ist bei Technologie und Größe überlegen.

Das G4 ist leicht gebogen. Mit unterschiedlichen Rückseiten-Verschalungen lässt es sich im Design verwandeln. Dann wird aus der grauen Plastik-Maus schnell ein Leder-Schmuckstück. Das G4 ist also vielseitiger und technisch besser ausgestattet als das Nexus 5X und trotzdem hundert Euro günstiger. Wer da noch zum Nexus 5X greift, muss wirklich auf die Entwickler-Features angewiesen sein.

Das Galaxy S6 hat die bessere Performance als das Nexus 5X

Zwar konnten wir das Nexus 5X noch nicht durch unseren üblichen Testparcours scheuchen, doch können wir gut abschätzen, wie es ihn durchlaufen wird. Da es technisch weitgehend identisch ist mit dem LG G4, gehen wir von nahezu identischen Leistungswerten aus. Und diese lagen im Schnitt 25 Prozent unter denen des Samsung Galaxy S6; unseres Referenzgerätes.

SGS6 2
Samsung hat das Galaxy S6 schnell gemacht. / © ANDROIDPIT

Dass Samsungs Galaxy-Smartphone so schnell ist, liegt sowohl am schnelleren Prozessor, als auch am überlegenen Flash-Speicher. Es hat viel kürzere Ladezeiten als andere Smartphones und fühlt sich auch subjektiv schneller an. Das zusätzliche Gigabyte Arbeitsspeicher hilft ihm dabei, mehrere Apps im Hintergrund abrufbereit zu halten. So jongliert Ihr spielend zwischen Facebook, WhatsApp, Newsfeeds, Fallout Shelter und AndroidPIT hin und her, ohne, dass eine dieser Apps oder Websites neu geladen werden müsste.

Das Galaxy S6 hat auch die bessere Kamera als das Nexus 5X

DxOMark hat den renommiertesten Testparcours für Digitalkameras. Seine Bestenliste für Smartphone-Kameras gilt als legendär. Ihren Spitzenplatz beansprucht zurzeit das Sony Xperia Z5 für sich. Da jenes aber noch über 600 Euro kostet, können wir es hier nicht auflisten (aber freilich erwähnen).

androidpit samsung galaxy S6 advertorial 1
Die Kamera des Galaxy S6 wird Euch nicht enttäuschen. / © ANDROIDPIT

Dicht gefolgt auf Platz zwei findet Ihr die Kamera des Galaxy S6 Edge, die identisch ist mit der des oben erwähnten Galaxy S6. Wenngleich Google das Nexus 6P und das 5X mit stark verbesserten Kameras auf den Markt gebracht hat, konnte das Gesamtergebnis noch nicht an das der Galaxy-Kamera heranreichen.

Vielfotografierer haben beim Galaxy S6 zusätzlich den Vorteil, dass sie das Gerät mit mehr internem Speicher kaufen können. Die 64- oder gar 128-GB-Variante speichert erheblich mehr Bilder und Videos als die mickrige 32-GB-Ausgabe des Nexus.

Das Galaxy S5 hat den besseren Akku als das Nexus 5X

Samsung hat mit dem Galaxy S5 ein Akku-Wunder produziert, das es selbst nicht wiederholen wollte. Denn neben der hervorragenden Laufzeit des Galaxy S5 bietet es außerdem die Möglichkeit, den Akku zu wechseln. Wenn es Euch beliebt, könnt Ihr etwa für 25 Euro einen Original-Akku samt Extra-Ladestation kaufen.

samsung galaxy s6 battery
Samsungs letzter Wechsel-Akku im Galaxy S5. / © ANDROIDPIT

Der eigene Nachfolger hat auf die Wechsel-Option verzichtet. Und beim Nexus 5X wird, wie schon in seinen zwei Vorgängern, auch nicht daran gedacht. Zwar ist der 2.700-mAh-Akku des Nexus 5X circa genau so groß wie der des Galaxy S5, doch ohne Wechsel-Option zieht das betagte Galaxy langfristig am Nexus vorbei.

Nexus 5X: Wer braucht es noch?

Das Nexus 5X hat natürlich bestimmte Superkräfte, die niemand anderes bietet. Dazu gehören die frühen Software-Updates von Android-Besitzer Google. Dazu gehört auch die Option, den Bootloader zu entsperren und Drittanbieter-Firmware aufzuspielen, ohne den Garantie-Anspruch zu verlieren (man büßt aber Android Pay ein).

Doch da viele Smartphone-Hersteller nach dem Stagefright-Debakel monatliche Sicherheits-Updates versprochen haben, und da inzwischen die meisten Hersteller Euch beim Entsperren des Bootloaders helfen, gehen auch diese Nexus-Vorteile peu à peu flöten. Von daher muss sich die ehemalige Android-Referenz irgendwie neu einsortieren.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo 02.11.2015

    Alternative zum nexus, ... ein Samsung? :'D hahahahahaha!

  • Jogi 02.11.2015

    Also ich kann nicht verstehen warum AndroidPit so auf dem Nexus5X rum hacken muss. Natürlich ist das nicht dass HighEnd Phone, aber mit mehr RAM mehr Auflösung mehr Prozessor Leistung... hätte Google sich den Release von zwei Phones auch sparen können. Ist ja nicht so das es keine Nexus Alternative gibt die mit der hier verglichen Samsung S Reihe mithalten könnte. Natürlich kann man die Preispolitik in Frage stellen insbesondere im Vergleich zur USA. Aber für mich gibt es ein großen Vorteil bei Nexus, und das ist Vanilla Android! Was alle vermeintlich besseren Phones nicht bieten können. Ich finde das Nexus5X ist ein solides Alltags Phone was durchaus seine Daseins Berechtigung hat, und ich werde es Kaufen.

  •   33
    Gelöschter Account 02.11.2015

    Naja, das N5 ist würde ich auch heute noch nicht von der Bettkante stoßen.

65 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Michael G. 04.11.2015 Link zum Kommentar

    Zu teuer, zu langsam. Und noch dazu laut aktuellen Tests mit einem erheblichen Problem mit der Wärmeentwicklung. Der Snapdragon 808 im Nexus 5x soll sich bereits nach 15 min Belastung (etwa Zocken ...) wegen der Wärmeentwicklung stark einbremsen ....
    Das kann LG mit dem G4 - auch Snapdragon 808 - besser und günstiger.
    Also bleib ich beim Nexus 5 (2013) oder hol mir mal was ganz anderes.


  • Clai 03.11.2015 Link zum Kommentar

    Hmm vielleicht ist Samsung jetzt nicht gerade der perfekte Vorschlag für jemanden der vom 5X enttäuscht wurde. Ich habe zum Beispiel mit dem Gedanken gespielt eines zu kaufen. meine Argumente sind aber die schnellen Updates, das Stock Android, die Möglichkeit dieses Stock Android zu verändern, die unglaublich lange Softwareunterstüzung (ja, auch mit Custom ROMs). Samsung ist da ja wohl eher nicht so der Burner. Das LG G4 ist nett, hat aber eben keine großartige Custom-Entwicklung hintendran. Ich würde an eurer Stelle das HTC M9, das Xperia Z3(+), die neuen Moto X, oder eben wenn es (wie bei mir) doch ein nexus werden soll, das nexus 6 (OHNE p) nennen.

    Ach so ja, wem es egal ist welche Android-version läuft, das LG G Flex 2 wird euch auf Amazon praktisch hinterher geschmissen.


  • Holger G. 03.11.2015 Link zum Kommentar

    Von den Nexusgeräten haben mir - designtechnisch - bisher nur zwei Modelle gefallen. Mein Favorit ist noch immer das Galaxy Nexus. Das hatte für mich diesen "will haben Effekt". Es fiel und fällt immer noch auf. Vorteil: der austauschbare Akku. Das Nexus 5 hätte ich mir gekauft, aber das Galaxy Nexus war einfach noch zu gut. Die neuen Nexus 5/6 gefallen mir überhaupt nicht, dazu kommt beim 5-er der fehlende SD-Slot.
    Deshalb heisst meine Alternative seit 1 Monat Oppo Find 7a - geiles Teil!
    Das Galaxy Nexus nutze ich weiter - wenn ich ausgehe, oder Sport mache - es ist handlicher und durch das Kunsstoffgehäuse auch recht robust.


    • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Also das GNex hat bei mir weitaus mehr Kratzer, obwohl die meiste Zeit in Hülle als mein N5 (nie in Hülle).
      Und wenn ich die beiden displaytechnisch nebeneinander halte, wow .... mir ist nie aufgefallen was für schreckliche Displays Samsung (mal ge)baut (hat). Die 720p auf 4,7" zu 1080p auf 5" sieht man schon recht deutlich. Und der krasse blaustich ist halt typisch Samsung AMOLED.
      Akku hab ich übrigens nie ausgetauscht.
      Und der SD-Slot fehlte nicht nur beim 5er


      • Holger G. 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Ich hatte mein GN (ohne Hülle) mal auf dem Autodach vergessen und bin dann etwas zügiger angefahren. Als es hinter mir schepperte war ich erst mal starr vor Schreck. Aber es war - fast - nichts passiert. 1 -2 Kratzer am Gehäuserand und 1 kleines Stück Glas war aus dem Dsiplay geplatzt. Sonst nichts kaputt. Das war vor 2 Jahren und das GN hatte auch am Innenleben keinen Schaden davongetragen - es funzt noch immer tadellos.
        So schrecklich ist das Display gar nicht wobei ich in diese Richtung auch keinen Fetisch entwickle. Klar, das Display vom Find7a ist heller aber daß das GN jetzt schrecklich ist, würde ich nicht sagen. Immerhin ist das Teil von 2011. Ich treffe Kaufentscheidung eher wie folgt: Wechselakku, gute Reparierbarkeit, Verfügbarkeit von Custom ROMs (mein GN lft. mit Android 5.1.1). Design ist wichtig, Gehäusematerial Nebensache.
        Das GN ist der Beweis, dass auch Plastik gut aussehen kann.

        Aber es gab einen anderen, triftigen Grund für das Oppo.
        Bei mir zeigen sich erste Anzeichen von Altersweitsichtigkeit und ich hatte Probleme, auf dem GN Texte zu erkennen. Meine Arme waren wahlweise zu kurz oder zu lang....:-)

        Also musste ein größeres Display her. Mit dem Oppo ist das jetzt gelöst.


    • Vega 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Du wirst bei einem Nexus Gerät nie einen SD-Karten-Slot haben.


      • Holger G. 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Das ist mir auch klar. Bisher war das auch kein k.o.-Kriterium. Bin aber seit 2 Jahren Vater und da fallen doch jede Menge Schnappschüsse bzw. Videos an - bei nur16 GB wird's schnell eng. Cloudservices nutze ich aus Prinzip nicht und meine mobile Datenvolumina vergeude ich nicht für Musikstreaming oder den Upload von Bildern. Also musste ein Gerät mit mehr Speicher her. Das Oppo kann ich mit 128 GB SD-Karten aufbohren, das ist üppig - und schlägt die max. 32 GB internen Speicher beim Nexus um Längen.


      • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Mal aufn PC auslagern? Was machst du denn wenn deine SD-Karte schrott ist? Alle Daten futsch!


      • Cenexxis 04.11.2015 Link zum Kommentar

        Eben. Aber die meisten Smartphones haben ja eine Möglichkeit, die SD-Karte auszutauschen.


      • Holger G. 04.11.2015 Link zum Kommentar

        Diese Option ist mir durchaus geläufig und wird auch regelmäßig genutzt. Aber im Urlaub habe ich den PC nicht dabei. Ich bin ein Fan von Desktop-PC, daher ist auch sonst kein Schlepptop in der Nähe.
        Aber wie ich schon sagte (bzw. schrieb): ich bin nicht bereit, mein Datenvolumen für Musikstreaming zu vergeuden. Auf 'ner SD-Karte kann ich genug Schwermetall - auch für längere Urlaube - mitführen, ohne das es langweilig wird.


  • Sifodyas 03.11.2015 Link zum Kommentar

    Oneplus 2

    Seba


    • Rob K. 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Ohne NFC und damit bereits am Tag der Veröffentlichung nicht zukunftsorientiert. FAIL!


  • Bruno Dias 03.11.2015 Link zum Kommentar

    Ich hatte bisher alle 2 Jahre ein neues Smartphone und richte in meiner Arbeit auch sehr oft Smartphones für Kunden ein. Dadurch komme ich oft an viele neue Geräte. Ich habe damals bewusst ein Nexus 5 gekauft im wissen, dass mein Smartphone nicht Top Hardware schlechthin sein wird. Ja die Kamera war schlechter als beim HTC One meiner Freundin aber wenn ich heute mein Smartphone mit ihrem damals zur gleichen zeit gekauften HTC one vergleiche: Der Hammer. Mein Nexus 5 läuft und läuft und läuft. Nächstes Jahr gehe ich auf Weltreise und ich möchte mir vorher ein neues Smartphone kaufen. Nexus 5x willkommen :) Doch da ich erst April 2016 gehe, warte ich nun trotzdem noch bis die Preise etwas runter gehen.


    • Brikz83 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Preise runter, ist bei Nexusgeräten aber eher ungewöhnlich.


      • Mia 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Ja das stimmt, darum bekommt man für das N5 noch ein schönes Taschengeld ☺


      • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Zumindest beim 4er und 5er nicht. Die waren ja schon so billig, da ging halt nicht viel.
        Das Galaxy Nexus hab ich aber bereits anderthalb Jahre später auch für 300€ gekauft (war anfangs auch bei 650€). Das N6 gibt es jetzt auch für die Hälfte.


      • Bruno Dias 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Wäre ja auch nicht schlimm wenn nicht. Aber da ich momentan mit meinem Nexus 5 noch gut klar komme und ich erst gegen März spätestens ein neues brauchen würde, kann man ja trotzdem warten. Sollte der Preis runter gehen wird es gekauft und sonst halt auch :P


      • Cenexxis 04.11.2015 Link zum Kommentar

        Nun, auch wenn der Preis noch weiter runter fällt. Ein Nexus 5x wäre mir NIEMALS ins Haus gekommen. Zu sehr enttäuscht hat mich dieses Gerät, vor allem mit der fest verbauten SD-Karte. Ich kaufe doch keinen Sondermüll im Voraus!


      • Frank A. 04.11.2015 Link zum Kommentar

        Das Nexus 5x hat keine SD-Karte verbaut.
        Und ich glaube, dass deine Enttäuschung gar nicht so groß wäre, wenn du das Gerät erstmal testen würdest ;)


  • Mia 03.11.2015 Link zum Kommentar

    Ich sehe das ganze sportlich so:
    Wer ein richtiger Nexus Fan ist, der gibt halt für sein neues ein Paar Euro mehr aus,
    dafür hat er halt wieder ein neues Nexus.
    Das beste Beispiel bin ich doch selber :-)


  • Limuc 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Der Grundtenor der Darstellung ist völlig korrekt, mir ist schleierhaft weshalb Google den alten Weg, Top-Hardware zum günstigen Preis, verlässt, das alte Nexus 5 war das beste Beispiel dafür, die Nexus-Linie wird mit diesem neuen Konzept mittelfristig nicht überleben.
    Ich verstehe Google nicht!


    • Vega 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Die Nexus-Reihe dient Google ja eh nicht als wirkliche Geldquelle sondern hat eigentlich eher Demonstrationszwecke.


    • DiDaDo 02.11.2015 Link zum Kommentar

      "den alten Weg, Top-Hardware zum günstigen Preis, verlässt"

      Du meinst den "alten Weg" vorm Nexus 4? Der "alte Weg", der zwei Geräte mit LG eingeschlagen wurde?
      Ich sag's ja immer wieder gerne: Hätte Google diesen Weg nicht eingeschlagen, wäre das Gejammer über den Preis verhaltener ausgefallener. Es wäre für alle Beteiligten besser gewesen.
      Die Nexus-Linie ist nicht konzipiert um auf dem Massenmarkt zu überleben, sondern die Smartphone User zufrieden zu stellen, die reine Google-Linie fahren und pünktlich Updates haben wollen.


      • golem43 03.11.2015 Link zum Kommentar

        "Die Nexus-Linie ist nicht konzipiert um auf dem Massenmarkt zu überleben"

        Die Sache ist ja gerade, dass sie das auf dem amerikanischen Markt sehr wohl tut. 499$ ist ein sehr guter Preis (auch netto) für ein 6P, der bei Konkurrenzprodukten kompetitiv ist:

        LG G4 - 420$ Amazon ~ 70$ less
        Samsung S6 - 520$ Amazon ~ 20$ more

        649€ in DE sind dagegen nicht mehr wirklich vergleichbar:

        LG G4 - 420€ Amazon ~ 230€ weniger
        Samsung S6 - 450€ Amazon ~ 200€ weniger (für meins hab ich vor zwei Wochen sogar nur 400€ bezahlt)

        Beide Preise sind jeweils mit/ ohne Steuern und Gema-Abgaben und trotzdem klafft da ein riesen Unterschied für die in dem Artikel genanten Handys und ich behaupte mal für so ziemlich alle anderen relevanten auch.

        Ok jetzt gibts nen Chromecast dazu - was aber, wenn man gar keinen will oder braucht (weil man so wie ich z. B. gar keinen TV hat)? Für die US-Kunden gibt es 50$ in store credit bei Kauf von 5X/ 6P den man sogar sehr sicher für Originalwert bei Ebay loswird. Warum wird da wieder für den europäischen Markt weniger geboten?

        Ich verstehe deine (und die von vielen anderen) Argumentation, das 3 von 5 Nexusgeräten nicht unbedingt top Hardware zum günstigen Preis geboten haben und man deshalb auch nicht davon ausgehen sollte, dass die beiden neuen es tun. Sie tun es aber - nur für den europäischen Markt nicht.

        L3o


      • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Ich schrub jetzt auch nicht vom Verkaufspreis, sondern vom Absatz her.


      • golem43 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Gut, dann vom Originalposting her: "weshalb Google den alten Weg, Top-Hardware zum günstigen Preis, verlässt".

        Zumindest das 6P bietet top Hardware und beide günstige Preise - leider nur in Amerika und nicht hier.

        Btw. ich nehme mal an, dass ein kompetitiver Preis auch ein Hauptfaktor für den Absatz ist.


  • Rob K. 02.11.2015 Link zum Kommentar

    An diesem Beitrag sieht man warum hier immer mehr Kritik in die Kommentare einfließt. Aktuelle Smartphone Marktpreise mit dem Startpreis der Nexen vergleichen? Stock Android mit LG UI oder noch schlimmer mit Touchwiz? Und Moto X Style oder ähnlich große/schwere Produkte sind Phablets und keine Smartphones. Und ein Honor oder Huawei ist aufgrund der mangelhaften UI absolute keine Konkurrenz lieber Kommentar Schreiber.


    • Alien Shooter 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Der Vergleich ist doch vollkommen gerechtfertigt. Wenn man auf der 5X gewartet hat und nun (wie ich finde) verständlich enttäuscht ist, sucht man nach Alternativen. Und da vergleicht man selbstverständlich die aktuellen Preise und nicht die Startpreisen von vor Monaten.
      Dazu kommt, dass Nexus-Geräte im Preis eigentlich nicht sinken. Wieso also nicht Top Smartphones mit dem 5X vergleichen, was den Preis angeht!?


  • Grosser Manitu 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Nehmt das moto x play, da habt ihr euer Nexus.


    • DiDaDo 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Nö.


    • Mia 03.11.2015 Link zum Kommentar


      • Cenexxis 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Es mag zwar eine UI haben, die der von Nexus recht ähnlich sieht, aber ein "Nexus" wird das trotzdem nicht!


    •   25
      Gelöschter Account 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Oberflächlich, ja. Weil Stock UI. Allerdings hat Motorola durchaus etwas am System geändert, weswegen die Updates auch nicht immer unmittelbar kommen.

      Klar, die Moto Geräte haben noch die Stock ähnlichste Software, danach OnePlus. Aber darum geht es den Leuten mit Nexus ja nicht, jedenfalls nicht nur. ;)


  • Jogi 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Also ich kann nicht verstehen warum AndroidPit so auf dem Nexus5X rum hacken muss. Natürlich ist das nicht dass HighEnd Phone, aber mit mehr RAM mehr Auflösung mehr Prozessor Leistung... hätte Google sich den Release von zwei Phones auch sparen können. Ist ja nicht so das es keine Nexus Alternative gibt die mit der hier verglichen Samsung S Reihe mithalten könnte. Natürlich kann man die Preispolitik in Frage stellen insbesondere im Vergleich zur USA. Aber für mich gibt es ein großen Vorteil bei Nexus, und das ist Vanilla Android! Was alle vermeintlich besseren Phones nicht bieten können. Ich finde das Nexus5X ist ein solides Alltags Phone was durchaus seine Daseins Berechtigung hat, und ich werde es Kaufen.


    • MajorTom 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Einer der Besten Kommentare zum neuen nexus5
      Es geht um Vanilla Android. Auch kein Moto kann das bieten. Hier ist nun mal N5x die aktuelle Plattform, die auch ich als Grund solide einstufe und genau das tut was sie soll.

      Aber ob das rumhacken ist von Apit ?! Die haben doch selber fast alle ein nexus oder ein Rom auf Vanilla Basis bei Apit ! Sie wissen ganz genau wo der Hammer hängt bei Android OS. Haben sie doch fast täglich den Vergleich mit Android-Phones. Sonst wäre es nexus-pit.de
      😀


  • Andreas 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Das G4 bekommt offizielle CyanogenMod nightlies bald, damit ist ein großer Schritt getan - mein Augenmerk liegt auf Geräten mit genug Quellcode, da die Nexus (als auch Motorola) Euro-Preise unverschämt hoch sind im Vergleich zu den USD Preisen. Eigentlich sollte es dieses Jahr ein Nexus werden - keep it Google!


  • Kerem b 02.11.2015 Link zum Kommentar

    welches Smartphone hier unbedingt rein muss,ist das moto x style.günstiger,besser ausgestattet und besseres display,moto maker und vorallem stock Android und updates über mehrere Jahre


    • DiDaDo 02.11.2015 Link zum Kommentar

      "und vorallem stock Android und updates über mehrere Jahre"

      DAS müssen sie erstmal beweisen.


      • MajorTom 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Dann wäre spätestens jetzt Android 6 für alle bis zu zwei Jahre alten Modelle fällig bei Moto.
        Und in gleicher Qualität.
        Plus die monatlichen Sicherheit's und fix-Patches über viele Jahre !
        Das können nur reine Plattformen.


      • DiDaDo 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Die Qualität will ich Motorola nicht mal absprechen. Aber ganz genau, um Spitzenreiter in Sachen Aktualisierung zu sein, müssten alle X, G und E Geräte zumindest dieses Jahr 6.0 erhalten.
        Sich über die Fragmentierung von Android ärgern und einen Softwaresupport wie Apple fordern, aber dann über Nexus schimpfen, das passt nicht zusammen.


      • Cenexxis 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Nun, das LG G3 und das LG G4 sollen auch noch um Weihnachten herum, sogar in DEUTSCHLAND auf Android 6.0 umgestellt werden.


      • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Was ist mit dem G2?
        Was ist nach 6.0?
        Seit wann hat LG eine Stock-Android ähnliche Oberfläche?
        Was hat LG jetzt mit Motorola zu tun?


  • Pollux 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Das Honor 7 wird hier gar nicht erwähnt, dabei hat es von allen das beste Preis Leistungsverhältnis mit Vollausstattung und vor allem sehr guten Akkulaufzeiten mit mindestens 6 Std DOT.
    Der Finderabdruckscanner ist der beste, den es zur Zeit auf dem Markt gibt, kann man überall nachlesen.
    Auch Marshmallow wird Q1 2016 ausgerollt und auch Cyanogen ist in Arbeit.
    Bei den Benchmarkergebnissen sogar besser als das G4.


    • finn.lg 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Das Honor 7 ist eine Wucht,leider gibt es das nicht offline zum ausprobieren...da muss Honor unbedingt noch nachbessern.


      • Stefan Weiss 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Kein MediaMarkt oder Saturn in der Nähe? Dort gibt es das Gerät.


      • Simeon S. 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Honor 7 ist toll, hat aber viiiiel zu wenig Speicher.


      • Pollux 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Micro SD Karte und gut ist, habe 64 gb drin läuft wie geschmiert


      • Cenexxis 03.11.2015 Link zum Kommentar

        Also lt. der Beschreibung des Media-Markts über dieses Smartphone soll dieses erst gegen Ende des Jahres herauskommen. Gut, ich habe auch die MediaMärkte ausgesucht, die in meiner Nähe sind. Aber die sind ja eine recht glaubwürdige Quelle.


  • Seba 02.11.2015 Link zum Kommentar

    komisch das hier fast nur Samsung erwähnt wird . es gibt sehr viele alternativen . oneplus honor xiaomi Motorola zB


    •   25
      Gelöschter Account 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Die Zahlen keine Provision wenn sie erwähnt werden


  • Dänu 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Da mein jetziges Gerät kein Android 6 mehr bekommen wird stand ich vor der Entscheidung, welches Gerät ich mir neu holen werde.

    LG G4: Der Prozessor ist der gleiche, die Auflösung höher, deshalb ist es langsamer, insbesondere ganz deutlich bei Games. 2GB RAM mit dem schlanken puren Android reicht für das 5X, ich sehe ja wieviel RAM ich bei meiner GooglePlayEdition noch frei habe. Warum Nexus keine SD-Karten haben darüber brauchen wir nicht diskutieren, SD-Karten haben auch Nachteile! Die Kamera ist ähnlich gut.
    Der Akku braucht wegen der höheren Display-Auflösung auch grösser zu sein! Das Display ist nicht überlegen nur weil es höher auflöst, alles nur Theorie. Das G4 hat keinen Fingerscanner, Lautsprecher gegen hinten und die schlechtere ScreenOnTime. Die Updates werden jetzt noch gut sein, wenn es das G5 gibt ist schluss damit. Kannst ja mal die G2/3 User fragen.

    Galaxy S6: In der Theorie ist es schneller, in der Praxis ist es das nicht. Ebenso die Kamera, ich habe die letzte Woche genügend Vergleiche mit realen 100% Bildern gesehen, die Kameras sind fast ähnlich. Wenn ihr die Tests bei DxO angeschaut hättet, so hättet Ihr gesehen dass es auch dort fast die selbe Puntzahl hat (6P und 5X haben die identische Kamera). Jedenfalls sind sowohl Speed wie Kamera kein Grund das S6 zu nehmen. Wenn man Touchwitz mag ist das G6 sicher DIE Alternative, ansonsten sicher NIE. Gruss an Knox.

    Das S5 ist für Sparfüchse eine Alternative, ansonsten nicht wirklich.

    Meine Entscheidung: Nexus 5X, weil Speed und Kamera sind sehr gut sind, Updates perfekt, rooten wenn nötig damit am einfachsten.
    Das LG ist schlechter, Touchwitz stinkt, S5 ehh ein Witz im Vergleich. Deshalb hat das 5X noch keinen Gegener wenn ihr nicht mehr Geräte als Gegener gefunden habt.....

    So sehe ich das ;)


    • Frank A. 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Stimmt, wer ein S5 hat, für den lohnt sich ein Nexus 5x nicht.
      ;-p
      Im Ernst: Wenn Updates und reines Android Priorität "A" sind,
      führt kein Weg am Nexus vorbei. Dann muss man halt etwas tiefer in die Tasche greifen.

      Vega


  • DiDaDo 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Alternative zum nexus, ... ein Samsung? :'D hahahahahaha!


    • Simeon S. 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Aber natürlich.
      Ein Samsung Galaxy S5 ist doch viel besser und geiler.

      Ich meine das Design, die Sof.... Ach ich lass es.


      • DiDaDo 03.11.2015 Link zum Kommentar

        ... besser ist das.


    •   25
      Gelöschter Account 03.11.2015 Link zum Kommentar

      Das als Alternative aufzuzählen zeugt schon von der Unterdurchschnittlichkeit dieses Artikels bzw seines Inhaltes. Die Betrachtung, die apit hier vornimmt, hat mit der Betrachtungsweise von Nexus Interessierten einfach nichts zu tun...

      Da soll man meinen, das seien "Fach"redakteure...


  •   33
    Gelöschter Account 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Naja, das N5 ist würde ich auch heute noch nicht von der Bettkante stoßen.


  • L3o 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Jetzt kommen wieder diese Leute mit "Mimimi warum hatet ihr das Nexus 5x so, typisch AndroidPIT".
    Aber der Artikel bringt es einfach auf den Punkt: das Preis-Leistungs-Verhältnis ist grottig geworden und hat somit das Nexus zu einem Nischen-Modell gemacht, das nur noch für einen kleinen Teil der Nutzer interessant ist.
    Die Konkurrenz im gleichen Preissegment ist zu hoch.


    •   42
      Gelöschter Account 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Das "MiMiMi warum hatet ihr das Nexus..." kam nicht, aber dafür das "MiMiMi ich finde das Nexus so schei..." :-P


      • Ronaldo de Sousa Cunha 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Wer hat gesagt das Google will das die Masse es Kauft .Die Einnahmen durch die Hardware sind nichts im Vergleich zu den anderen Geschäftsbereichen.Und Google hatte mit dem N5 vielleicht den anderen Zu viel Konkurrenz gemacht ,abgesehen wurde das auch Subventioniert.


    • Frank A. 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Nexus war eigentlich nie etwas anderes als ein Nischenprodukt.
      Schwer, da ein Phone zu finden, dass man als Alternative nehmen kann, ohne selbst zu rooten/flashen.
      Sollte der Preis zügig angepasst werden, wird es natürlich für mehr Leute interessant (v.a. dann für die, denen Updates u. OS nicht ganz so wichtig sind), es gibt halt dieses Jahr deutlich mehr Auswahl an guten Phones insgesamt als zum Release des N5. Und die Geräte nehmen sich ja teils von der Performance her nicht viel.


      • Simeon S. 02.11.2015 Link zum Kommentar

        Mehrere gute Geräte?

        Mich haben alle ziemlich enttäuscht.

        Irgendwo fehlte immer was.

        Und wenn ich so schaue was ich mir für ein Gerät demnächst kaufen soll dann weiß ich es nicht, denn unter 400€ findet man mein ordentliches Gerät mit 32 GB Speicher.


  • NoName 02.11.2015 Link zum Kommentar

    Ihr habt statt den S6 Link den Z5 Link eingefügt. ...So groß wie der dargestellt ist, ist es echt peinlich das euch sowas nicht auffällt.


    • Cenexxis 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Das stimmt. Das ist mir jetzt gerade auch aufgefallen.

      Wie gesagt: Ich bin mit meinem G4 zufrieden.


    • Christian S. 02.11.2015 Link zum Kommentar

      Quatsch! Der Z5-Link ist an der Stelle richtig!
      Mal besser nicht so viel meckern, das ist peinlich!

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!