"Alexa, du bist so rund geworden": Amazon stellt viele neue Geräte vor

"Alexa, du bist so rund geworden": Amazon stellt viele neue Geräte vor

Amazon erfindet sich neu und erweitert sein Smart-Home-Portfolio um zahlreiche neue Produkte. Der Smart Speaker Echo bekommt ein ganz neues Design. Auch der Fire TV Stick wurde überarbeitet.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) sieht dem iMac G4 von Apple verblüffend ähnlich. Das neue 10,1 Zoll Smart Display mit Bewegungsfunktion liegt auf einem Lautsprecher auf und verfolgt den Nutzer während Videocalls durch Schwenkbewegungen. Alexa ist natürlich an Bord und der neue Premium-Echo wird in den Farben Schwarz und Weiß zum Preis von 243,69 Euro "bald erhältlich" sein. 

Der Echo ist jetzt rundlich

Am 22. Oktober erscheint zudem der neue Echo Dot der 4. Generation. Der kleine Smart Speaker hat sich im Jahr 2020 gewandelt und ist nun kugelrund geworden. Amazon betont, dass sich durch die Veränderung am Design vor allem der Klang verbessert haben soll. Der neue runde Echo Dot (4. Gen) wird zum Preis von 58,48 Euro erhältlich sein. Zu Auswahl stehen drei Farben: Weiß, Schwarz und Blaugrau. Wie die Vorgängermodelle ist der Echo Dot auch mit LED-Uhr-Anzeige erhältlich und kostet dann zehn Euro mehr. Der Echo Dot 4 mit Uhr erscheint am 5. November 2020.

Auch der große Bruder des Echo Dot wurde rundum erneuert. Der Echo (4. Generation) kommt nun ebenfalls im rundlichen Design und soll wesentlich besser klingen. Genau wie der kleine Alexa-Speaker ist der Echo mit dem Zigbee-Smart-Home-Hub kompatibel. Der neue Echo kostet 97,47 Euro und wird am 22. Oktober 2020 erscheinen. Amazon hat auch schon ein Bundle geschnürt, das Ihr vorbestellen könnt: Der neue Echo (4. Gen) mit Philips Hue White LED gratis obendrauf.

Neuer Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite

Lange wurde spekuliert, wann Amazon eine neue Generation des Fire TV Sticks rausbringen wird. Nun ist der neue Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung da. Er soll 50 Prozent mehr Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell bringen und streamt in FullHD. Als wirkliche Neuerung gilt die Alexa-Sprachfernbedienung, die zudem über TV-Steuerungstasten verfügt. Somit lässt sich der Fire TV Stick künftig weiter per Sprachbefehl bedienen.

Der neue Fire TV Stick erscheint am 30. September und kostet 38,98 Euro. Die neue Lite-Version des Fire TV Sticks kommt ebenfalls mit neuer Fernbedienung und Sprachsteuerung. Diese verfügt aber im Gegensatz zum teureren Modell nicht über TV-Steuerungstasten. Der Fire TV Stick Lite erscheint ebenfalls am 30. September und kostet 29,23 Euro. 

Das könnte Euch auf NextPit außerdem interessieren:

Quelle: Amazon

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!