Topthemen

Arlo Pro 5S vorgestellt: Intelligente Kamera, die auch ohne Wi-Fi funktioniert

Arlo Pro 5S security camera
© Arlo

In anderen Sprachen lesen:

Arlo hat die neue Pro 5S 2K Smart Security Camera vorgestellt. Die Arlo Pro 5S (2K) ist kein drastisches Upgrade der Arlo Pro 4 (XL), sondern konzentriert sich auf eine verbesserte Akkulaufzeit und ein stärkeres Netzwerk mit Dual-Band-Wi-Fi. Das Unternehmen stellt außerdem das Arlo Home Security System vor, eine All-in-One-Überwachungs- und Sicherheitszentrale.


  • Arlo stellt die Pro 5S Kamera vor.
  • Die Arlo Pro 5S kostet 249 US-Dollar.
  • Ebenfalls vorstellig das Arlo Home Security System.
  • Das Arlo Home Security System startet bei 199 US-Dollar.

Die Arlo Pro 5S (2K) Smart Kamera übernimmt die meisten Funktionen der vorherigen Generation. Sie ist wetterfest, kabellos und verfügt über die gleichen Aufnahmefunktionen. Sowohl die LED-Flutlicht- als auch die Sirenenalarmfunktion werden beibehalten, um Eindringlinge abzuschrecken. Eine der bemerkenswerten Neuerungen ist die Unterstützung von 2,4-GHz- und 5-GHz-Wi-Fi-Netzwerken für zuverlässigere und schnellere Videoladezeiten.

Unveränderte Aufnahmefunktionen, aber bessere Akkulaufzeit

Die Arlo Pro 5S nimmt Videos in 2K-Qualität auf, was einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln entspricht. Gleichzeitig hat sie ein Sichtfeld von 160 Grad (diagonal), einen einzelnen Bewegungsmelder mit 130 Grad (horizontal) und einen 12-fachen Digitalzoom. Wie die meisten High-End-Sicherheitsgeräte verfügt die Pro 5S über eine Nachtsichtfunktion mit Vollfarbaufzeichnung.

Die Akkulaufzeit des neuen Arlo-Sicherheitsgeräts ist mit 8 Monaten länger als die des Vorgängermodells (6 Monate), bevor es aufgeladen werden muss. Außerdem funktioniert es mit einem Arlo-XL-Akkugehäuse und Solarladung. Laut Arlo funktioniert die Pro 5S ohne einen Smart Hub oder eine Basisstation. Außerdem ist die Kamera mit Smart Assistants wie Google Home und Amazons Alexa kompatibel.

Arlo Home Security System
Das neue Smart Home Sicherheitssystem von Arlo mit einem Haupt-Hub und Tastensensoren. / © Arlo

Preise der Arlo Pro 5 und das neue Arlo Home Security System

Die Pro 5S von Arlo ist die erste Kamera, die das neue Arlo Home Security System vollständig unterstützt. Das bringt einige Vorteile mit sich, wie zum Beispiel den unterbrechungsfreien Betrieb bei Strom- und Netzwerkausfällen. Letzteres beinhaltet einen zentralen Hub mit einem Ziffernblock für Notfallkontakte und eine Mobilfunkverbindung als optionalen Service. Es ist mit Sensoren ausgestattet, die Rauch, Temperatur, Ausrichtung und andere Umgebungsparameter erkennen.

Die Arlo Pro 5S kostet 249 US-Dollar und kann auf der Website des Unternehmens, vorab nur in den USA vorbestellt werden. Von einer Verfügbarkeit in Deutschland wird aber in Kürze ausgegangen. Das Arlo Home Security System mit einem zentralen Hub und zwei Tastaturen wird für 199 US-Dollar verkauft.

Quelle: Arlo

Die besten Überwachungskameras im Test und Vergleich

  Redaktionstipp (außen) Alternative (außen) Alternative (außen) Redaktionstipp (innen & außen) Redaktionstipp (innen) Alternative (innen)
Produkt
Abbildung
Eufy eufyCam 3
Ring Spotlight Cam Wired
Annke NC800  NightChroma KI
Google Nest Cam (Battery)
TP-Link Tapo C210
TP-Link Tapo C210
Bewertung
Eufy eufyCam 3 – zum Test
Ring Spotlight Cam Wired – zum Test
Noch nicht bewertet
Annke NC800 NightChroma KI – zum Hands-on
Google Nest Cam (Battery) – zum Test
TP-Link Tapo C210– zum Test
Xiaomi 360° Home Security Camera 2K Pro – zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel