Topthemen

Bootstomp: Nvidia, Qualcomm und Hisilicon mit offenen Türen im Bootloader

AndroidPIT Kirin chip 8658
© nextpit

Forscher der University of California haben untersucht, ob die Bootloader der Smartphone-Chips von Qualcomm, Hisilicon, Mediatek und Nvidia gegenüber Angriffen sicher sind. Dabei traten vor allem bei den Prozessoren der Huawei-Tochter Hisilicon eine ganze Reihe von potenziell gefährlichen Lücken auf.

Das Analyse-Tool der Universitäts-Experten heißt Bootstomp und testet die Integrität der Smartphone-Bootloader. Den Sicherheitsforschern zufolge gelingt es über die entdeckten Lücken, die sogenannte Chain of Trust zu kompromittieren, bei der eine Reihe von Komponenten beim Systemstart nacheinander auf Echtheit überprüft werden. Am Ende gelang es, im Kontext des Bootloaders jeden beliebigen Code auszuführen. Sogar ein dauerhaftes Bricking des Smartphones ist möglich.

Gleich fünf der sechs entdeckten Lücken tauchten in der Chip-Familie von Huawei auf, getestet wurde hier ein Huawei P8 mit dem Kirin 930. Auch der Nvidia-Tegra-Chip im Nexus 9 und ein älterer Qualcomm-Chip wiesen eine Lücke auf, doch Hisilicon führt die verhängnisvolle Rangliste deutlich an.

Panik ist nun allerdings nicht angebracht, wie auch der Huawei Blog betont. Denn die Lücken im Bootloader stehen nur dann für Angriffe von Außen tatsächlich offen, wenn der Angreifer Root-Rechte besitzt. Wer sein Smartphone nicht gerootet hat, dürfte also zunächst einmal nicht betroffen sein. Trotzdem müssen die Lücken natürlich geschlossen werden, und das besser heute als morgen.

  Aktuelles Ultra-Modell Aktuelles Plus-Modell S23-Basis-Version Aktuelle Fan-Edition
 
  Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Kurz-Test: Samsung Galaxy S23 FE
Preisvergleich
Zu den Kommentaren (1)
Steffen Herget

Steffen Herget
Senior Editor

Steffen ist seit 2009 in der bunten Welt des Technik-Journalismus aktiv und seit März 2017 bei Android PIT. Android hat eine Weile gebraucht, um sich gegen iOS und vor allem Windows Phone durchzusetzen, gegen die Flexibilität und Vielseitigkeit des Google-Systems ist am Ende aber kein Kraut gewachsen. Gute Displays und Kameras und ordentliche Akkus sind für ihn wichtiger als das letzte Bisschen mehr Taktfrequenz.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mr. Android 52
    Mr. Android 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Ist bekannt welcher ältere Qualcomm Chip betroffen ist/war?

VG Wort Zählerpixel