NextPit

iPhone 6 und 6 Plus brechen mal wieder alle Verkaufsrekorde

apple iphone 6 6 plus
© Apple

Was im Leben ist schon sicher? Nun ja, Apples alljährliche Verkaufsrekorde zum Beispiel. Offenbar existiert eine Korrelation zwischen Absatzzahlen und Displaygröße. Zumindest bei Apple.

apple iphone 6 6 plus
iPhone 6 und 6 Plus sind bereits jetzt die bestverkauften Smartphones aller Zeiten. / © Apple

Über 10 Millionen Exemplare des iPhone 6 und 6 Plus in drei Tagen: Das ist die Zahl, die Apple aktuell verbreitet, und diese ist nicht einmal global, denn beispielsweise China ist noch ausgenommen, ebenso wie 22 weitere Länder, in denen die Geräte am 26. September in den Handel kommen. Dieser Umstand dürfte niemanden ernsthaft überraschen, an das Phänomen iPhone hat man sich mittlerweile gewöhnt.

Gleichzeitig muss es aber ordentlich Salz in den derzeitigen finanziellen Wunden von Apples größtem Konkurrenten Samsung sein, der unter schwindenen Umsätzen leidet. Zwar ist das Galaxy S5 wahrscheinlich das bisher erfolgreichste Android-Smartphone, für die 10-Millionen-Marke brauchte es aber über 20 Tage, manche sprechen gar von bald 30. Und das sind globale Zahlen und keine verkauften, sondern lediglich an Händler ausgelieferte Einheiten.

Was die Situation für die Konkurrenz noch ärgerlicher macht: Offenbar sind diese horrenden anfänglichen Absatzzahlen kein Strohfeuer. Wie wir kürzlich erst erfuhren, verkaufte sich das iPhone 5s selbst acht Monate nach Markteinführung besser als das fünf Monate jüngere Galaxy S5. Was auch immer Apple tut, es macht irgendetwas verdammt richtig. Bei einer derart schmalen Produktpalette muss es das aber auch.

Via: BGR

Stephan Serowy

Stephan Serowy

Nach Jahren des politischen Journalismus bei WELT und ZEIT Online war es für Stephan an der Zeit, die Richtung zu wechseln. Sein sozialwissenschaftlicher Hintergrund und seine Begeisterung für die Zukunft führten ihn ganz natürlich dorthin, wo Technologie, die das soziale Leben prägt, zelebriert wird: AndroidPIT. Er ist ein kolossaler Wissenschafts-Nerd, ein leidenschaftlicher Musiker und liebt es, Menschen den Wandel der Zeit näherzubringen - und das über nackte Zahlen und Datenblätter hinaus.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Top-Kommentare der Community

  • Benjamin S. 22.09.2014

    Also das was ich bis jetzt an Berichten und Videos über die iPhone Absätze gesehen habe, wird aber einfach das Bild vom dummen Apple Jünger, der einfach alles kauft, wo Apple drauf steht, nur bestätigt!
    90 % Prozent der Käufer konnten nicht mal die Unterschiede zum Vorgänger Modell aufzählen!
    Apple beherrscht einfach Marketing und setzt auf viele dumme Leute, die einfach alles kaufen wo der Apfel drauf ist!

  • Markus Oberender 22.09.2014

    Einfache Erklärung: Während Geräte wie das S5 im Schnitt alle paar Wochen 50 Euro billiger werden, gibt es bei Apple keinerlei Preisvorteil für Spätkäufer. Während Android User einfach abwarten, bis der Preis fällt, rennen alle Apple Fans natürlich am Launchtag in den Apple Store. Warten macht ja keinen Sinn. Also sind Verkäufe am Anfang immer sehr stark und lassen dann nach ca. 2 Quartalen deutlich nach.

  • DiDaDo 22.09.2014

    Sind die Käufer eigentlich die gleichen Leute, die vorher über die "viiiiel zu großen" Androiddevices geschimpft und mit ihrem Blut die ach so handliche 4" Displaygröße verteidigt haben?

  •   50
    Gelöschter Account 22.09.2014

    Wobei die Sony-Smartphones wenigstens auf eine Android-Seite gehören. Aber das ist halt der tägliche Wahnsinn hier in den ersten Wochen nach der iPhone-Präsentation (wie jedes Jahr). Schliesslich will auch AndroidPit grösstmöglich vom iPhone-Hype profitieren, so blöd das klingen mag. Aber was ist hier schon normal;-)

  • Mylo Xyloto 22.09.2014

    Wundert mich auch schon ne ganze Weile - sind wir hier "Android-Pit" oder "iOS-Pit" ?
    Wäre besser wenn ihr mal mehr über die China-Überflieger berichten würdet wie z.B. "Huawei Honor 6" oder ähnliche und nicht immer und immer wieder über diesen maßlos überteuerten Smartphones die eh jeder nur zum Angeben hat.

125 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. 27.09.2014 Link zum Kommentar

    Habe mir Chinaphone gekauft .
    Bekannter hat sein iPhone 6 gerade bekommen nach einem Vergleich der Displays hat er erstaunt zugegeben das das Display von meinem Chinaphone besser ist. Habe mich schlapp gelacht wie der verblüft war.


  • Michael P. 24.09.2014 Link zum Kommentar

    Ihr immer mit euren Verkäufen. Apple zählt wie jeder Hersteller die Bestellungen der Händler. Das sind keine realen Verkäufe.

    Alle Händler haben ihre Lager vollgemacht. Deshalb diese hohen Zahlen, die wie immer zufälligerweise 1 Mio höher ist, als die des Vorjahres!

    Es ist immer die gleiche Vorgehensweise. Siehe das 5C. Sehr gute "Verkaufszahlen" von Apple gemeldet, doch real nur wenige Abverkäufe.

    War heute mir die beiden Geräte angucken. Beim 5s konnte man als nicht Apple Freund wenigstens noch sagen, die fühlen sich wertig an. Die 6er haben davon gar nichts mehr. Der Rücken fühlt sich an wiw Dosenblech und die scharfkantig hervorstehende Kamera ist wirklich der Brüller.

    Meine Meinung: Große Geräte können die anderen Hersteller wesentlich besser, zu einem Bruchteil des Preises!


    • Stephan Serowy 24.09.2014 Link zum Kommentar

      Falsch, Apple tut das gerade nicht. Eine äußerst praktische Eigenart.


  • Karsten Oerters 24.09.2014 Link zum Kommentar

    Android öffnet Tore in der Personalisierung der Geräte, die bei Apple verschlossen sind und ohne Jailbreak auch verschlossen bleiben.
    Das ist meiner Meinung nach der größte Pluspunkt bei Android.
    Hardwareseitig wird reingestopft, was irgendwie rein geht, um mit technischen Details zu punkten.
    Dennoch gibt es sehrwohl Gebiete, in denen Android IOS noch weit hinterher hinkt.
    Z.B. in der Musikbearbeitung.
    Ich bin Gitarrist und nehme auch gerne mal Songs auf und bearbeite diese.
    Für IOS gibt es da unzählige Apps und Zusatzgeräte, welche zum Teil auch wirklich gut sind.. Und auch die Hardware der IOS Geräte macht Musikbearbeitung
    super mit, Stichwort Latenzzeiten.
    Da kommen Androiden in keinster Weise mit. Ausser ein paar Loopern, mit denen man als Musiker kaum was anfangen kann, gibt es nichts gutes in diesem Bereich.
    Da stellt sich mir die Frage, ob fast alle Android-Nutzer unmusikalisch sind. :-D

    Jedenfalls habe ich als Galaxy S4 Benutzer immer noch ein iPad, damit ich Apps wie Garageband nutzen kann.
    Bin ich nun doof, oder halb-doof?.....mmh ;-)


  • Iceman-Joker 24.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich bin Besitzer eines LG G3,aber nur, weil ich mein iPhone 5s verkauft habe, und aufs 6er warte. Habe damals neben dem LG G3 noch das iPhone 5s gehabt, davor das Galaxy S4 und das Note 1. Ich kann nur eines sagen. Wer einmal mit einem iPhone mehrere Wochen gearbeitet hat, möchte kein Android mehr haben. Aber das kann man nur sagen, wenn mann beide Systeme zur Hand hat. Alles andere ist dummes gequatsche.


    • Frank G. 24.09.2014 Link zum Kommentar

      Guten Morgen Iceman-Joker

      sorry - da muss ich dir leider wiedersprechen.

      Ich nutze private diverse Androiden und habe beruflich ein Iphone 5s. Ehrlich gesagt fällt mir heutzutage kein Grund mehr ein, weshalb ich zum Iphone wechseln sollte - ganz im Gegenteil, mir fehlen massig Funktionen und die Bedienung ist auch nicht immer schlüssig. Deine Aussage ist meiner Meinung also auch quatsch......es gibt genug Wechsler in beide Richtungen und alle leben noch. ;-)

      Und das sich das Iphone so gut verkauft ist für mich keine Überraschung, Apple hat sich einfach einen enormen Namen gemacht, viele wissen nicht mal, dass die Androiden gleichwertig sind und die gleichen Funktionen haben. Das war bei Nokia seinerzeit nicht anders, viele haben auch hier nicht mitbekommen, dass sich die Scheibe weitergedreht hat


    • DiDaDo 24.09.2014 Link zum Kommentar

      "Wer einmal mit einem iPhone mehrere Wochen gearbeitet hat, möchte kein Android mehr haben."

      Äääääh, nein! Defintiv, nein!


  • AlexUnder 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Meiner Meinung nach muss man Apple nicht hassen, selbst wenn man zufriedener Android-Nutzer ist. Einfach beides kaufen :)


  •   18
    Gelöschter Account 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Man kauft gebrauchte Androiden.

    Keine gebrauchten iPhones.


    • DiDaDo 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Genau, am besten die von vor 6 Jahren, die wenigstens noch ein 2,5" Display haben.


  • uli 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Ein iPhone 5s bekommst gebraucht für 250-300€. ist also nicht die Welt für ein so tolles Gerät.


    • DiDaDo 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Link bitte.


  •   18
    Gelöschter Account 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich finde es mehr als sehr schade.

    Habe mein iPhone 6 heute wider zurück geschickt.

    Das iPhone 6 Plus kam für mich nicht mal in frage, es ist kein Smartphone.

    Beide sind einfach extrem zu groß.

    Ich bleibe mit dem iPhone 5S und hoffe dass Apple wieder zu Vernunft kommt und entweder nächstes oder übernächstes Jahr wieder 4" oder weniger bringt.

    Es ist sehr enttäuschend..

    Kann man aber nur verstehen wenn man seit 2007 nur iPhones hatte, weil es einfach keine Alternative gab und die gibt es auch bis heute nicht.


    • DiDaDo 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Seit wann hat Größe etwas mit Smartness zu tun? Und wenn es was damit zu tun hat, warum sind dann dMn 3" Smartphones, auf denen die Inhalte die heute im mobilen Web und Apps dargestellt werden müssen, smarter als ein 5 Zöller?


  • uli 23.09.2014 Link zum Kommentar

    @Marc..
    Du solltest Dir ein iPhone zulegen.
    Dann hast du genau all das nicht mehr was du bei Android ankreidest.
    Wäre gespannt auf eine Rezession nach ein oder zwei Jahren.


    • Marc Sigrist 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Ich habe lediglich gesagt, dass ich es verstehen kann, wenn man sich eins holt - meine Erfahrung - wohl besser Beobachtung - ist dass man damit entspannter arbeiten kann. Ich bin nicht gewillt soviel Geld dafür auszugeben - daher habe ich Android-Geräte.
      Wenn es wirklich so ist, dass die Apple-Geräte genauso Ärger machen und gepflegt werden wollen, dann ist das wohl so und ich lasse mich gern eines besseren belehren.

      Gruß
      Marc


  • Thomas Stern 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Für diejenigen welche sich an dem Wort "dumm" in meinem post gestört fühlten.
    Ich nehme das gerne zurück. Es ist natürlich intelligent sich für über 500 Euro ein Smartphone zu kaufen, das man nicht in der Hosentasche transportieren sollte :-)


  • Pure★Aqua ツ 23.09.2014 Link zum Kommentar

    @Matze
    Vielleicht nutzt er das Appcenter ,da sieht man das nämlich nicht !


  • uli 23.09.2014 Link zum Kommentar

    @ Marc...
    Du sagst "die Dinger funktionieren" einfach. Warst du mal in Foren drin wo tausende iPhone Nutzer ihre Probleme jammern?
    Hier funktioniert garnichts Perfekt. Ich bevorzuge weder Apple noch Android.
    Hardware perfekt aufeinander abgestimmt...so ein mist...das ist Trugschluss das wissen wir alle.
    IOS 8 macht auf vielen Modellen Probleme, hast schon die Beiträge dazu gelesen?
    Da schenken sich beide nichts, jeder macht Fehler, keiner ist Perfekt. Jedoch kann man von einer Firma die eine so kleine Produktpalette pflegt wirklich noch mehr erwarten. Meine Meinung.
    ich kenne mehr Menschen persönlich die von Apple zu Android wechseln, aber keinen der es andersrum macht.
    Die meisten wo Apple Produkte besitzen hatte nie zuvor Android Geräte. Da die Popularität damals mit dem ersten Smartphone aus dem Hause Apple entstanden ist sind diese Nutzer auch heute noch treu. Deshalb der Ansturm und auch das ganze Szenarium um dieses Gerät.
    ist wie wenn ich einem Kind sage in 2Jahren bekommst eine Rennbahn ;-)))
    iPhone Besitzer sind so über glücklich dass sich irgend etwas neues getan hat bei Apple, die armen. Deshalb auch die Belagerung vor den Stores.
    Android Nutzer gehen in den nächsten Laden und kaufen sich aus der Vielfalt einfach ein Gerät nach "Ihrem" Geschmack.
    Perfekt lief meine Honda..die wurde in 11 Jahren nur betankt...nie einen defekt gehabt. Das sind auch Japaner, und von Amerikanern erwarte ich nichts Perfektes. ;-)


    • Marc Sigrist 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Naja...ich will dir auch sagen, wie ich darauf komme. Man kennt ja nun zwangsläufig den einen oder anderen Apple-User - den einen mehr, den anderen weniger. Aber ich kennen keinen einzigen, der schimpft und bei dem nichts funktioniert. Im Gegenzug kenne ich viele die mich immer wieder damit beeindrucken, wie schnell und reibungslos es dort funktioniert. Ob man nun bewusst etwas ausprobiert oder die Leute einfach dabei beobachtet.
      Mit Android sitzt man doch die ein oder andere Stunde, um irgend welche Updates zu machen, weil´s hier wieder zwickt - dort gar nichts mehr geht. Behebe ich den einen Fehler habe ich dadurch gefühlt zwei neue. Das kann man übrigens genauso oder noch mehr über Windows oder Apple sagen.
      Wie oft kommt es vor, dass man gemeinsam etwas googelt oder generell etwas im Netz sucht. Das lasse ich mittlerweile bleiben, wenn der andere Apple hat - wenn mein Telefon noch versucht ne Seite aufzubauen hat der andere in der Regel die Info schon und schaltet sein Telefon wieder aus....ist einfach meine Erfahrung.


      • DiDaDo 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Ich hab irgendwie genau die gegenteiligen Erfahrungen gemacht wie du. Updates? Keine Probleme. Selbst ein CM flashen geht mittlerweile automatisch und dauert 10 Minuten. Was iOS8 jetzt wieder für Probleme macht, kann man in entsprechenden Online-Fachmagazinen lesen.
        Reibungslose Bedienung und zu 100% ruckelfreies Erlebnis erlebe ich auch bei Apple nicht.
        Und wenn man was gemeinsam googlet, hab ich schneller "Okay Google ... suche mir Bilder von Bonobos" gesprochen und Ergebnisse geliefert bekommen als der Appleuser erstmal Google ausgepackt hat.


  • Marc Sigrist 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Wundert mich nicht - die Dinger funktionieren ganz einfach. Dazu kommt noch ein gutes Design - wenngleich mir die alten besser gefallen haben und dass sie immer noch als die Referenzgeräte gelten mit denen alles angefangen hat. Wenn ich sehe wie einfach flüssig und rund so ein I-Phone funktioniert, dann bin ich immer wieder beeindruckt und auch ein wenig neidisch. Bei Android mag es zwar mehr Möglichkeiten geben, aber man kauft sich damit auch ständig neue Fehler ein. Ich ändere hier was - dafür geht´s an andere Stelle nicht mehr. Ich muss mich um Datenmüll kümmern - um all das muss sich ein I-Phone-Besitzer nicht kümmern.

    Will ich z.B ins Internet - gleiches Netz wie ich - ist ein 4-Jahre altes I-Phone meinen Samsung und Huawei-Geräten überlegen - einfach schneller.
    Ist ähnlich wie bei Windows - man bekommt zwar unendlich viel Zubehör - kann Spielen usw. Aber wie viel Zeit seines Lebens muss man aufbringen, das ganze einigermaßen am Laufen zu halten? - Von dem Ärger ganz zu schweigen.

    Wenn ich sehe, wie gut auch das ganze Zubehör von Apple funktioniert (von der Vernetzung der Musikanlage über Fotos, Fernsehen usw.) Man einmal anstecken - konfigurieren und dann genießen und keine Sorgen mehr haben. Es ist einfach aufeinander abgestimmt und das macht so unendlich viel aus. Daher können die Apple-User auch über die angebliche Hardware von gestern lächeln - sie brauchen die neueste einfach nicht. Android-Geräte dagegen schon, da hiermit lediglich die Unzulänglichkeiten in der Software einigermaßen ausgeglichen werden.

    Das Einzige was mich vom I-Phone abhält ist:
    - Preis (wobei das auch kein wirklicher Grund mehr ist - siehe die Preise von Samsung, HTC etc.)
    -mir wird sehr vieles vorgeschrieben (wobei ich das meiste vmtl. gar nicht merken würde)
    - und das es Sinn macht dann auch Apple-Tablets und PC´s zu nutzen - wobei auch das bei den meisten gut funktioniert, weil das Telefon als eigen funktionierendes Gerät ausreicht.
    - dass ich z.B. per Bluetooth nicht mir Android-Geräten kommunizieren kann.

    Gruß
    Marc


  •   18
    Gelöschter Account 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich mag Züge!

    Gelöschter Account


  • Johnny 23.09.2014 Link zum Kommentar

    Nehmen wir an es gäbe nur Samsung mit Android, die Zahlen wären dann komplett anders. Und Samsung würde sich nur auf Smartphones, Tablets, Laptops konzentrieren, würde Apple eine so große Produktpalette bieten würden sie auch nicht alles ins Marketing eines Produktes stecken.

    Gelöschter AccountJürgen


  • Mathes Fortuna Düsseldorf 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Wenn juckt eigentlich iPhone? Mir nicht!


    • Frank K. 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Mehr als 120 Millionen Menschen jedes Jahr.


    • Thomas Roth 23.09.2014 Link zum Kommentar

      z.B. Zielgruppen, welches ein meist zuverlässiges - einfach zu bedienendes - Handy suchen, Techniklaien, Rentner, Jugendliche, Leute mit geringem Selbstwertgefühl, Menschen mit zuviel Geld etc.


  • Conjo Man 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Das allertollste hier ist immer für mich zu erkennen, dass ich einen interessanten Headliner anklicke und nachdem die ersten Kommentare analysiert sowie darüber nachgedacht wurde dann feststellen muss, dass teilweise stark abgedriftet wird in die Comedy- bzw. Rhetorikschiene (Sarkasmus, Zynismus, Ironie). Das ist bis zu einem gewissen Punkt auch amüsant. Doch einige mehr oder weniger intelligente User werden dann doch schnell "hibbelig" und teils direkt beleidigend, teils "durch die Blume" also diplomatisch herablassend.

    Das ist doch hier keine Politik- Veranstaltung sondern ein Forum in dem es einen Anstandskodex geben sollte. Und wenn hier einige Probleme mit der deutschen Rechtschreibung haben sollten - was soll's - das ist hier keine Aufnahmeprüfung für angehende Deutschlehrer ;-)

    Zurück zur Sache...ich finde es gut, dass es auf dem Handymarkt solch' eine Riesenauswahl gibt und Experten, die sich damit beschäftigen wie die Technik funktioniert und Spaß daran haben, ihr Wissen mit weniger technisch-kundigen aber wissbegierigen Usern zu teilen und zu helfen.


    • DiDaDo 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ja und zu einem Anstandskodex gehört auch, sich schriftlich halbwegs so auszudrücken, dass man problemlos verstanden werden kann.

      Frk


      • Comyu 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Nicht jeder ist der beste in Deutsch bzw. Sprachen, sei da nicht so voreilig


      • Kai Uwe B. 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Mühe beim Schreiben kann man sich trotzdem geben und ansonsten hilft Üben, Üben, Üben......


  • Comyu 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Samsungs Strategie ist aber auch nicht ein einziges bzw 2-3 phones sondern eine ganze Produktpalette, insgesamt verkaufen die schätze ich weit mehr als Apple


    • Arnie 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Die stellen jedes Jahr eine riesige Produktpalette vor, aber verkaufen die die Geräte wirklich? Schau dir mal die Leute an wenn die neben dir ein Handy in der Hand halten. Bei Android seh ich eigentlich nur die Galaxy Serie. Das Note hab ich noch kein einziges mal gesehen. Dafür heute in der Stadt schon 3 Leute mit dem iPhone 6 Plus, obwohl das gerade erst paar Tage draussen ist.
      Meiner Meinung nach verkauft Samsung nur die Galaxy S Serie. Der Rest dient wohl mehr als Werbung um in den Medien zu bleiben.


  • uli 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Sehr interessant das alles zu lesen...besser wie jeder Film heute abend ;-)
    also die beste Mischung wäre ein IPhone mit Android Software.. wenn das kommt dann kaufe ich eins. ;-)))))
    ich denke ich spreche für viele hier. Denn mal ehrlich gesagt, ich bin selber Android Fan...aber Apple baut Optisch verdammt gutaussehenden Handys ;-)))
    über alles andere lässt sich streiten.


    • Johnny 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Oder ein Anroid-Smartphone was auf Soft und Hardware gut abgestimmt ist. Und ich find ehrlich gesagt IPhones nicht so schön, vorallem das neue hat sich ja gerne inspirieren lassen.


    •   49
      Gelöschter Account 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Gibt es ja inzwischen, Androidpit hat heute davon berichtet. 😀


  • Benjamin S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    @Matze
    Schon mal dran gedacht, dass ich über das Smartphone lese?
    Und darüber ist es nicht ersichtlich wenn man den Namen nicht dazu schreibt!
    Erst denken, Junge, anstatt den Klugscheißer zu spielen!


    • Nils 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Fail... Scheinst ja tatsächlich nicht in der Lage zu sein die Kommentarfunktion richtig zu nutzen...

      Gelöschter Account


    •   49
      Gelöschter Account 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Sorry, ich habe auch am Smartphone gelesen und auch geschrieben, und ich habe kein Problem damit einen eingerückten Kommentar zu sehen.

      Hmmm, ob das beim IPhone vielleicht besser zu sehen ist...? 😁


      • Nils 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Sieht wohl ganz so aus.


  • Uwe S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    verstehe ich nicht. Jeder der schon ein ios gerät hatte, ist anfangs begeistert. So auch bei mir. Dann kam das erste Android Smartphone und habe gemerkt wie langweilig Apple und die iphones sind


    • Johnny 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Kenn ich, und die Preis- und Marketingpolitik von Apple kotzt mich an. Wobei man sagen würde dass ich die preise auch so hoch setzten würde bei der nachfrage :D


  • siyah78 22.09.2014 Link zum Kommentar

    also ich gebe fast 1000 euro für i phone 6 und das i phone 6 hat 1850 amper aku ahahahaha das samsung s2 hat vor jahren das aku gehabt :))))) ich zahle lieber weniger und kaufe huawei ascend 7 oder mate7 die sehen besser als i phone scheiss und mehr power und saft das i phone kostet fast 1000 euro und hat 8 mega pixsel camera und kein saft darauf alles klar :))))) erst wenn das i phone 3000 amper aku baut und dieser scheiss i tunes löscht sd karte baut und 4x 2.5 oder 3.0 prozesor oder octa.core baut und 13 mega pixsel camera 20 pixsel baut können wir weiter reden wenn ich gerade i 6 schaue alles ist ok aussehen kanten aber camera das kann doch nicht sein das ausen raus kommt es ist nicht kommplett flach achhhh so ein scheiss sogar huawei handys sind tausend mall von Desing besser ich finde es sogar besser als samsung. und das beste ist beim i phone 6 das es 1 gb arbeitspeicher hat ahahahaha echt geil huawei oder samsung haben 3 gb arbeit speicher echttt so lächerlich für ein scheiss das die 1000 euro wollen ist ein witz eyyyyyyyyy das i phone 6 hat ein wert von 200 euro mehr nicht


    • Sven 22.09.2014 Link zum Kommentar

      wie wäre es mit einem Programm zur Rechtschreibprüfung? Oder biste so in Rage wegen den super Verkaufszahlen??? ;-)


    •   23
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Es wurde schon bestätigt, das der Akku anderen Phones in nichts nachsteht.
      Wer die Kamera über die Pixel und den Prozessor über die Anzahl der Kerne definiert soll gerne in seine Pseudowelt bleiben...
      Übrigens schonmal ein Galaxy näher angeguckt? Die Kamer steht ebenfalls heraus!
      Kleiner Klicktipp von wegen Kamera beim iPhone: www.theverge.com/2014/9/18/6339583/iphone-6-and-6-plus-camera-test-iceland


      • Sven 22.09.2014 Link zum Kommentar

        ja die Kamera geht schon gut nach vorne los ;-)


    • DiDaDo 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ich bin nicht bis über die dritte Zeile hinausgekommen. Schade, es ist sicherlich mal wieder ein amüsanter Text. Leider nicht lesbar. Setzen 6!

      (Edit: Ich würde zu gerne mal eine Deutscharbeit der heutigen Schüler lesen. Ob die es wohl selbst in der Schule nicht hinbekommen einen ordentlichen Satz zu schreiben? Gibt's hier Deutschlehrer?)


    • Black Droid 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Interessanter Beitrag.


    • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Brilliante Parodie eines Idioten. Respekt!


    • Frk 22.09.2014 Link zum Kommentar

      @Siyah Gott, bist du ein armer Hansel


    • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Du solltest in der Tat eher 1000 € in ein gutes Rechtschreibprogramm investieren...
      Abgesehen davon hängt die Qualität der Fotos immer vom Zusammenspiel von Chipgröße und Pixeldichte zusammen. Ein kleiner Chip mit 40MP bringt dir genauso viel wie ein größerer Chip mit 8MP...
      Genauso kannst du nicht von der Kernstruktur eines Prozessor auf dessen Leistung schließen.


  • Brikz83 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Androidliebhaber hin oder her....Da kann man nichts anderes Sagen als:


    Chapeau Apple!


  • Thomas Roth 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Manchmal frage ich mich, ob ich in einem Apple Blog bin. Soviel wie hier über den Müll berichtet wird...
    Vielleicht könnte man sich langsam wieder dem wesentlichen widmen.


    • MajorTom 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ich sehe mir immer das neue Modell genau an.
      Könnte ja sein dass es mich mal mehr reitzt als nexus.


  • Malcom Dream 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Respekt Apple. Überteuerte Produkte - Dumme Kunden.
    Was soll man da noch sagen. Guter Job Apple


    • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Ist das nicht das Ziel eines Unternehmens? Seine Produkte los zu werden? Oo
      Oder bist du so ein Idealist dass du so ein Produkt bei der Nachfrage (wo klar ist dass der Preis bezahlt wird) für 200 Euro auf den Markt werfen würdest? Dir ist schon klar dass keine Sau mehr ein Samsung Galaxy kaufen würde wenn Apple seine Produkte zu angebrachten Preis verkaufen würde, oder? xD


  • MajorTom 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Respekt Apple. Gute Produkte - Treue Kunden.
    Was soll man da noch sagen. Guter Job Apple


  • Ralf K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Habe das 6 plus am Samstag mal begutachten dürfen da ein Kollege von mir (Apple Fan der ersten Stunde und trotzdem ein guter Freund 😎) das Gerät sofort gekauft hat.
    Verarbeitung und Design top, Usability ganz gut.
    Aber! Hatte echt Angst das mir das Teil aus der Hand flutscht. Mein Note 3 wirkt dagegen so robust wie ein Ziegelstein. Sorry, aber ich möchte mein Phone nutzen ohne groß nachzudenken oder in ständiger Angst zu leben 😠.
    Erste Berichte über verbogene 6 plus Geräte sind schon im Netz, denen schenke ich sogar glauben. Hier spricht man vom "Bentgate".
    Würde das Motto anwenden :"nur gucken, nicht anfassen.
    Ach so: wäre schön wenn AP wieder AndroidPit wird und nicht ApplePit

    Gelöschter AccountBlack DroidGelöschter AccountDiDaDo


    •   23
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Hier ist das "super" Phone,
      First iPhone 6 sold in Perth is dropped by kid du…: http://youtu.be/7lhXOgJ8ahA
      Dumm ist bloß der, der dummmes tut. Zitat: Forst gump


      • Jürgen 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Mal ganz ehrlich... das hat er doch extra gemacht...

        Sind diese Dinger denn nicht gesichert in der Dose?


    •   23
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Wenn die ganzen Android Fanboys genauso Aktiv bei nicht Apple Themen wären, wie sie unter diesen haten, dann müsste AP auch keine Beiträge mit Thema Apple posten.


  • hnb 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Na ja, auf jeden Fall wird es bald mehr gebogene iPhones geben als verkaufte LG G Flex's...wenn man die meldungen von Heute so verfolgt.
    Aber Design ist schließlich ja alles, da nehmen eben viele ein verbogenes Phone in Kauf nur weil man es mal in der Hosentasche hatte.


    • Mr.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Hey das ist ein verstecktes Funktion des iPhones...
      Sie können eben auch biegsam und flexible sein. Sehr durchdacht und ja revolutionär im Gegensatz zu den Android Kontrahenten. Und wenn es einem nicht gefällt einfach wieder gerade biegen...
      Das geht mit dem G Flex nicht !


    • Apple mit Wurm 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Der war gut 😂😂

      Zum Thema ipohne
      Es gibt auch hier Leser die gerne was über den tehma lesen möchten und sry so oft kommen keine ipohnes auf dem Markt .

      Und egal was ist ob's positiv oder negative Berichte kommen mansche Regen sich einfach nur künstlich auf wenn sie Apple hören sry


  • Sven 22.09.2014 Link zum Kommentar

    dieser ganze Artikel ist doch eh nur wieder ein absoluter Klickgenerator... Ja Applepit habt ihr toll geschrieben...

    Achne das ist ja hier ANDROIDpit...

    Gelöschter AccountAce


    • Stephan Serowy 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ich bin immer wieder fasziniert von Lesern, die sich über sog. "Klickgenerator-Artikel" beschweren, nachdem sie sie geklickt und somit gerechtfertigt haben... Ist da nicht irgendetwas verkehrt dran?


      •   26
        Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Manchmal ist es wie beim Unfall, man kann nicht weg gucken.

        Klicks sind euer Brot, das weiß ich ;) aber ist mMn wie bei Samsung, sie hätten früher auf Kundenwünsche eingehen sollen.


      • Sven 22.09.2014 Link zum Kommentar

        genau deshalb habe ich das mal geschrieben, einfach mal auf die Reaktion warten. Wie ihr von Ap die scheinbar mit Androidartikeln nicht so viele Leute bewegt wie mit einem Artikel über Apple... erbärmlich Freunde


  • Karisma 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich kann diese news schon seit dem iPhone 5 nicht mehr wirklich glauben. zumindest hab ich zu den 4/4s Zeiten in meinem Umfeld noch ständig Personen mit einem iPhone gesehen. Danach hatte scheinbar so ziemlich jeder ein Samsung Telefon. Wenn ich jemanden heute mit iPhone sehe fällt das schon auf, obwohl die wohl noch immer verkaufsrekorde brechen.


    • Mr.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Erscheint mir auch so. Wie viele Leute hatten damals ein 4/4s,dass war echt erstaunlich. Jetzt hingegen sind wenige iPhones zu erspähen,zumindest im Verhältnis. Ob das nur auf meine Region zu trifft ? Kann ja nicht sein..


      • Jürgen 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Die einzigen Iphones die ich meist sehe werden im Fernsehen gezeigt, oder Werbung in Zeitschriften wenn ein " Telefon " abgebildet wird.

        Auf der Straße sehe ich fast nur Samsung... ob S4 oder S5 kann ich nicht erkennen

        Mein Moto G dagegen das auch das meistverkaufte Motorola sein soll sehe ich nirgendwo


  • Alex.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich bin mir nicht sicher wie man Galaxy Verkäufe mit iPhone Verkäufen vergleichen kann. Das ist einfach Unsinn. Mann kann auch nicht die Verkaufszahlen eines Mercedes Benz C Klasse (Auto) mit denen einer Honda fireblade (Motorrad) vergleichen, eher vielleicht noch Auto-Verkäufe mit Motorräder-Verkäufen allgemein.

    Die wenigsten werden sich die Frage stellen ob sie ein Galaxy oder ein iPhone kaufen sondern eher ob es Android oder iPhone wird. Und somit müsste man eher alle iPhone Verkäufe mit allen Android Verkäufen vergleichen. Und da siehts gleich mal ganz anders aus.

    Also ich finde der Vergleich hakt wirklich.

    Außerdem, was soll der ganze Talk über iPhone? Nennt euch doch bitte um wenn ihr die Schiene beibehalten wollt. Wenn ich über iPhone lesen will geh ich auf andere Seiten.

    Ich hab meine pushupdates eurer App heute ausgeschalten weil es echt langsam nervt in denen zweiten push das Wort iPhone in der headline zu sehen.


    • Linus Welter 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Man kann sich offensichtlich Sachen nicht nur schön reden sondern auch versuchen sie schön zu rechnen.
      Fakt ist wenn man die Topmodelle vergleicht, liegt das Galaxy Meilenweit hinter dem iPhone zurück ( was die Verkaufszahlen angeht). Das sage ich nicht weil ich was gegen Android habe, oder ein besonderer Fürsprecher von Apple bin. Es ist einfach nur Fakt.

      Wenn du den Vergleich von Automobilen zur Rate ziehst, dann nimmst du den BMW 5er als obere Mittelklasse von BMW und die Mercedes E-Klasse von Mercedes und vergleichst die beiden, das würde auch durchaus Sinn machen.
      Ein iPhone verhält sich zu einem Galaxy wie ein 5er zu einer E-Klasse.
      Du meinst also man kann das Topmodell eines Smartphones zweier Firmen nicht vergleichen, jedoch eine Software einer Firma mit der Hardware einer anderen? Ich denke eher dass dein vergleich hakt.
      Ein Käufer entscheidet sich für oder gegen ein Produkt.
      Ein Käufer schaut sich ein Galaxy an und ein Verkäufer schaut sich ein iPhone an. Er entscheidet nicht ob ihm Android (Software) besser gefällt als das iPhone (Hardware).

      Und klar sieht die Statistik anders aus wenn man 1000 verschiedene Produkte in allen Preissegmenten und Leistungsklassen zusammen Pakt und sie mit einer Produktpalette von gerade mal 5-6 Produkten im oberen Preissegment vergleicht. -.-


      • Thorsten G. 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Und wenn man NICHT die Topmodelle vergleicht, was vergleicht man dann?
        Genauso gut kann man auch sagen, dass man sich x Millionen gegen das iPhone entscheiden und das sind x-mal mehr als die, die sich dafür entscheiden.
        Mir drängt sich jedenfalls der Eindruck auf, dass Apple sein Zeug so lange verkaufen wird,wie Apple drauf steht.
        Als ich vor einigen Tagen am Apple Store in Hamburg vorbei ging, wunderte ich mich, warum da so viele Leute rumlungern und dachte erst, das seien Touristen auf der Suche nach einem freien Wlan. Dann fiel es mir ein: die warten auf's neue iPhone. Mir stellte sich dann spontan die Frage, woher jemand, der offensichtlich keine echtes Leben hat, so viel Geld für ein Telefon her hat.


      • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

        ??? Was willst du denn bitte dann vergleichen ??? Wenn man schon einen Vergleich zu Rate zieht, dann doch bitte einen der Sinn macht.
        Warum Apples Produkte sich so gut verkaufen ist eine Sache, dass sie es tatsächlich tun, eine ganz andere.
        Klar kannst du immer sagen, ja der VW Golf ist zwar das meistverkaufte Auto in Deutschland, aber viel mehr haben keinen Golf gekauft. Also das ist doch Sonnenklar.
        Ob nun Android oder iOS das bessere System war nicht Gegenstand des Posts. Sondern lediglich die Verkaufszahlen, und das muss man Apple nun mal lassen. Das iPhone ist das meistverkaufte Smartphone, das kann man nicht weg diskutieren oder einen Vergleich nennen der keinen Sinn ergibt.
        Ich finde diese ganzen Beleidigungen nicht ok, warum sollte Menschen die sich in eine Schlange stellen, oder campieren, kein echtes Leben haben?
        Das ist doch Schwachsinn. Das wäre genauso als würde man sagen Android User können sich kein iPhone leisten. Stimmt? Sicherlich nicht.
        Man kann doch nicht versuchen die Leute zu überzeugen dass Android das bessere System ist, genauso wie man Android User nicht davon überzeugen sollte das iOS das bessere System ist. Das Vermarktungskonzept ist einfach ein komplett anderes. Auf der einen Seite den Google Konzern welcher sein System allen Anbietern von Hardware zur Verfügung stellt und auf der anderen Seite eine gewisse Exklusivität (keine Wertung). Das Problem bei Android, bzw. bei der Vermarktung, ist dass sich 99% der Nutzer von Smartphones keine Gedanken darüber machen wollen welches System mehr Möglichkeiten bietet. Sie machen sich keinen Gedanken darüber weil ihnen unter Umständen die Möglichkeiten unter iOS genügen und sie sich nicht noch mit mehr das Smartphone zuhauen wollen wovon sie keine Ahnung haben. Das ist kein iOS Problem, das gibt es bei Galaxy Usern selbstverständlich auch. Es gibt nur einen ganz ganz geringen Teil aller Smartphone User die tatsächlich den vollen Funktionsumfang nutzen können und auch nutzen wollen. Ich habe die Vorzüge beider System kennen gelernt. Arbeiten tue ich mit Android, privat habe ich zuhause mein System auf Apple laufen, aber auch nur weil ich es bereits seit mehr als 20 nutze und ich ehrlich gesagt keine Lust habe alles auf Windows und Android um zu stellen, und nein, ich renne nicht sofort los und kaufe mir den neuesten Schnick-Schnack. Habe ich gar keine Lust zu. Wir leben doch in einer wunderbaren Welt in der man sich alles schön über das Internet bestellen kann. Ich klebe mir auch keinen Apfel auf den Benz damit jeder sieht dass ich mir mal was von Apple gekauft habe.


      • Kai Uwe B. 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Warum sollten diese Menschen kein echtes Leben haben? Vielleicht haben sie gespart und Urlaub genommen. Wer weiß das schon? Du jedenfalls nicht.
        Andere sparen für den Karnevalsprinzen oder den Schützenkönig. Wieder Andere sparen für eine Weltreise oder ein teures Auto. Jeder so wie er mag, aber nicht alle über einen Kamm scheren.
        Aus deinem Beitrag klingt unterschwellig viel Sozialneid heraus.


      • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Danke!!


  • Benjamin S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Ok, Matze kann also auch nicht lesen! Wo ist es denn ersichtlich, dass er ihm geantwortet hat???


    •   49
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Weil sein Kommentar eingerückt unter dem Kommentar von Thomas Stern steht!

      Müssen wir dir jetzt hier das Forum erklären?

      Hätte er auf deinen Kommentar geantwortet dann stünde dieser entweder über oder unter meinem, welcher wiederum eingerückt unter deinem steht.

      Edit: Und du tätest auch gut daran die Antwort-Funktion zu nutzen, damit wir wissen auf was du dich beziehst.

      Kleiner Tip: Frag mal einen IPhone Besitzer wie das mit dem Antworten geht, die wissen das.... 😁


  • Andi M. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    man müsste aber auch die anzahl länder, in denen die geräte gleichzeitig in den verkauf gelangen, mit einbeziehen.
    im verhältniss hat sich da zB das IP4 besser verkauft, als das IP5.
    Mengenmässig natürlich nicht.

    ...und oh wunder : apple kommt mit der produktion nicht nach ? mal was ganz neues :D


  • Benjamin S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    LESEN!!!
    Da steht Apple "setzt" auf die Dummen!!!
    Wo steht, dass alle Apple Käufer dumm sind???


    •   49
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      "...das Bild vom dummen Apple Jünger..."

      Noch Fragen?

      Und wenn du noch sagst "setzt auf viele dumme Leute, die einfach alles kaufen wo der Apfel drauf ist", dann erkläre mir doch den Unterschied zwischen einem dummen Apple Käufer und einem Nicht-Dummen Apple Käufer!

      SvenGelöschter AccountGelöschter AccountFrank K.


      • Mr.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Ja dumm ist hier ziemlich hochgegriffen und überzogen. Schon allein die Frage was ist denn Dummheit ? Ich denke es kaufen viele Leute ein iPhone,ohne sich wirklich mit der Materie auszukennen. Doch ist das bei Android Nutzern nicht ähnlich ? Ich denke schon.


    • Thomas Roth 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Naja, warum aber auch nicht? Wer sich ein derart preislich völlig überzogenes Handy mit nicht mal der Ausstattung eines vergleichbaren 400,- € Androiden erwirbt, der hat möglicherweise Defizite in der Kaffeservice Sammlung zuhause. ;-)


  • Benjamin S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Markus Kust, ich hab nicht geschrieben dass alle dumm sind, geschweige irgendetwas von Android geschrieben!
    Wenn du schon meinst, dass Du Mist liest, dann "LIES" es vorher auch richtig!!!


    •   49
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Vielleicht solltest DU erstmal richtig lesen!

      Markus Knust hat Thomas Stern geantwortet, und nicht dir.


  • mapatace 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Das S5 wird momentan für 379.00 EUR angeboten .Gestern von Saturn für 399.Also rein vom Preis her nicht vergleichbar.Ansonsten kann Apple viel verbreiten...ich glaube davon schon lange keine Zeile .Werde in meinem Leben wohl auch nichts anderes als Erfolgs Meldungen erleben....halt Apple Philosophie.Anderes würde ja denn auch nicht passend sein.


    •   43
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Genau, Apple kann es sich natürlich als börsennotiertes und streng auditiertes Unternehmen einfach mal so erlauben, Falschmeldungen zu verbreiten...

      Mein Gott, was für ein dummes Geschwätz. Du bist eigentlich der beste Beweis, dass die Aussage von Benjamin S. komplett falsch ist...


      • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Da muss man einfach mal ehrlich sein: So was wird man Mapatace wohl nie mehr beibringen können. Der lebt einfach in seiner Welt, wo sich ein Weltkonzern einfach mal ein paar Zahlen ausdenken könnte, alles gefälscht wird und objektive Messungen keine Aussagekraft haben.


      •   26
        Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Naja es wäre nicht das erste mal, dass bei den Zahlen gelogen wird. Die Firmenchefs füllen sich dann schnell die Taschen und machen sich flüssig und die Kleinaktionäre leiden.
        Aber das ist eine andere Geschichte :)


      • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

        Gut aber ich gehe mal davon aus das Apple sich als eines der wertvollsten Unternehmen ( wenn nicht sogar als Wertvollstes überhaupt ) es sich nicht leisten könnte Bücher und Bilanzen zu fälschen, damit ihre Zahlen besser aussehen.
        Gerade in den USA wird das ganz genau kontrolliert und da wird auf jeden Cent geachtet.


  • asdf ghjk 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Is mir wurscht. :p


  • DiDaDo 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Sind die Käufer eigentlich die gleichen Leute, die vorher über die "viiiiel zu großen" Androiddevices geschimpft und mit ihrem Blut die ach so handliche 4" Displaygröße verteidigt haben?


    • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Nein, das war nur eine Minorität im Internet, die sich gegen Fanboys anderer Firmen irrationale Kämpfe liefern. Die Mehrheit der Kunden ist das alles so was von egal, ob bei Android, iOS oder WP. Aber hier geht es anscheinend meist um die Hardcore Fans, die auch vorm Apple laden campen, aber bei weitem keine Promille der Kunden ausmachen. Gegen solche Leute lassen sich natürlich leichter bashen.


    • Mr.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ja genau..
      Bei 3.5 Zoll: So ist es perfekt, aber nicht größer.

      Bei 4 Zoll: So ist es wirklich perfekt,aber nicht größer.

      Bei 4.7 Zoll: So ist es absolut perfekt,aber nicht...naja mit Ausnahme vom IPhone 6+

      Was den nun ??


    •   23
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Es sind die Leute die von Android schon seit Jahren enttäuscht sind, sich aber ein großes Display wünschen. Diese können endlich wechseln.


  • Thomas Stern 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Selbst wenn Apple bis Ende des Jahres mehr Phablets verkauft hat als alle Android Anbieter in 5 Jahren zusammen. So wissen die echten Fachleute doch, dass es sich hierbei nur um dumme uniformierte Kunden handelt, welche lediglich zuviel Geld haben :-)


    •   49
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Man muss kein Fachmann sein wenn man ein Smartphone haben will das funktioniert.


    • Walter O'Dim 22.09.2014 Link zum Kommentar

      So ein Blödsinn.. Apple Käufer sind alle dumm und Android Käufer haben alles richtig gemacht? Selten so einen Mist gelesen.


      •   32
        Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

        @Markus Knust
        Du hast es erfasst.


    • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Du hast Fachidioten falsch geschrieben.


    • Linus Welter 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ist das nicht das Ziel eines Unternehmens? Kunden zu gewinnen die zuviel Geld haben...


    •   26
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Echt ein Armutszeugnis für die Community, dass man nur "dumme Apple Käufer" sagen muss, um uplikes zu bekommen.


  • Markus Oberender 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Einfache Erklärung: Während Geräte wie das S5 im Schnitt alle paar Wochen 50 Euro billiger werden, gibt es bei Apple keinerlei Preisvorteil für Spätkäufer. Während Android User einfach abwarten, bis der Preis fällt, rennen alle Apple Fans natürlich am Launchtag in den Apple Store. Warten macht ja keinen Sinn. Also sind Verkäufe am Anfang immer sehr stark und lassen dann nach ca. 2 Quartalen deutlich nach.


    • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Schöne Erklärung, ist aber nicht so. Die Verkaufszahlen schwanken bei Apple weitaus weniger als bei beispielsweise Samsung. Meist ist es so, dass Apple im ersten Quartal 37-39 Millionen iPhones verkauft, im zweiten und dritten dann 32-35 Millionen. Im vierten Quartal dann deutlich weniger, da viele mit dem Kauf warten. Die Schwankungen sind also bei weitem nicht so stark, wie du sie hinstellst.


  • Barri 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Und wie oft wurde Apple ausgeraubt? Gibt's dafür auch ne Zahl? 😂

    Nik M.Gelöschter Account


    •   23
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Zahlt die Versicherung, fällt dir sonst nichts ein?


  • Benjamin S. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Also das was ich bis jetzt an Berichten und Videos über die iPhone Absätze gesehen habe, wird aber einfach das Bild vom dummen Apple Jünger, der einfach alles kauft, wo Apple drauf steht, nur bestätigt!
    90 % Prozent der Käufer konnten nicht mal die Unterschiede zum Vorgänger Modell aufzählen!
    Apple beherrscht einfach Marketing und setzt auf viele dumme Leute, die einfach alles kaufen wo der Apfel drauf ist!


    •   49
      Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Warum sind die Apple Käufer dumm? Hört sich für mich wie eine dumme Beleidigung an, mehr nicht!


    • Linus Welter 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Immer wieder interessant zu sehen dass Android-Nutzer sich von Apple bedroht fühlen, Apples Produkte aber selbstverständlich nicht an die Android Geräte heranreichen.
      Ist es noch möglich dass man sich in einem Forum mit Sachverstand, Objektivität und ohne Beleidigungen unterhält?


      • Stephan Serowy 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Danke, Linus!


      •   26
        Gelöschter Account 22.09.2014 Link zum Kommentar

        Schonmal daran gedacht, dass es Leute gibt, denen die Unterschiede zum Vorgänger egal sind? Wenn du das Geld hast und dir einen Neuwagen holst, dann holst du dir doch auch nicht das Vorgänger Modell?


    • Max 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Und du glaubst die 10 Millionen Einheiten gingen alle an Apple Jünger? Apple ist längst in der Stink normalen Bevölkerung angekommen. Und für die sind die Geräte genial, weil Sie einfach ohne großes Know How laufen.

      Und davon träumen andere Hersteller auch oder warum meinst du dass jeder Hersteller seinen eigenen Aufsatz auf Android klatscht? Nur leider schaffen es die Android Smartphones nur sehr bedingt...


  • Frank K. 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Bin mal gespannt wie Samsung darauf reagieren wird. Apple bietet nun große High End Smartphones an, die Chinesen (besonders Xiaomi und Meizu) drücken von unten. Bei den großen Stärken von Samsung (große High End Geräte, Phablets, günstige Einsteiger und Mittelklasse) gibt es nun in allen Bereichen starke Konkurrenz. Irgendwas muss auf jeden Fall passieren. Ob die neue Galaxy Alpha Reihe da genug ist, wage ich zu bezweifeln.


    • Mr.W 22.09.2014 Link zum Kommentar

      Ja das ist tatsächlich ein interessantes Spielchen. Erhöht Samsung den Einsatz und überschwemmend das Spielfeld mit noch mehr Smartphones oder legen sie lieber wert auf den Joker. Wer weiß vielleicht haben sie noch einen Ass im Ärmel. Apple,Xiaomi,Meizu und Huawei haben keine schlechte Hand. Das Spiel geht weiter..


    • Linus Welter 23.09.2014 Link zum Kommentar

      Samsung sollte sich darauf konzentrieren was sie am Besten können.
      Im Moment hat Samsung den Nachteil dass sie was entwickeln und Apple ein halbes Jahr später auf den Zug aufspringt. Sie sollten sich davon lösen zu versuchen immer eine Nasenspitze vor Apple zu liegen, es wird ihnen nichts bringen, iPhone User werden auch noch das iPhone 25 dem Galaxy S 30 vorziehen.
      Samsung hat es zwar geschafft Innovationen zu schaffen, aber sie haben ein anderes Vermarktungskonzept.
      Apple kann sich zurück lehnen, schauen was die User an den neuen Galaxy-Smartphones gut finden und was nicht. Und dann verbauen sie halt auch einen NFC-Chip.
      Was die Käufer scheinbar weniger interessiert ist die Akkulaufzeit, verstehe ich zwar auch nicht. Aber Apple ist sicherlich auch in der Lage diese Hardware zu verbauen.
      Apple kann sich die ganzen Marktstudien sparen und muss nur darauf schauen was der Markt mit den Galaxy Geräten gemacht hat.
      Was Samsung ja vorher auch gemacht hat.


  • Henrik 22.09.2014 Link zum Kommentar

    Momentan bricht alles alle Rekorde bei AndroidPit :D Erst die Sony-Smartphones, jetzt die iPhones

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!