Pixel 5 und 4a 5G: Leak zeigt Foto und technische Daten

Pixel 5 und 4a 5G: Leak zeigt Foto und technische Daten

Glaubt man aktuellen Berichten, könnte Google schon Ende September das neue Pixel 5 vorstellen. Bei Reddit wurden nun ein Foto und die Specs gesichtet.

Wie XDA-Developers mit Verweis auf einen mittlerweile gelöschten Beitrag beim sozialen Netzwerk Reddit berichtet, hat ein Nutzer des Dienstes neben eines angeblichen Bildes des schwarzen Pixel 5 und weißen Pixel 4a 5G auch die technischen Daten beider Geräte veröffentlicht.

Das Pixel 5 (im Bild links zu sehen) ist deutlich kleiner und verfügt über eine leicht texturierte Rückseite. Der Leaker soll diese als Plastik mit einem matten Design beschrieben haben. Das Design der Kameras sieht bei beiden Modellen identisch aus. Ebenfalls zu erkennen ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite beider Geräte.

Dies sollen die technischen Daten des Pixel 5 sein:

  • 4.000 mAh Akku
  • 0,5x Weitwinkelkamera, möglicherweise mit einem 16-MP-Sensor (Sony IMX481)
  • 12,2 Megapixel Standardkamera (angeblich Sony IMX363)
  • 8 Megapixel-Kamera auf der Front (Sony IMX355)
  • Qualcomm Snapdragon 765G
  • 8 GB RAM
  • 90 Hz Display
  • Gehäuse aus Plastik mit Fingerabdruckscanner auf der Rückseite
  • Kein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Pixel 5 and Pixel 4a 5G Live Image
Dieses Bild eines mittlerweile gelöschten Reddit-Beitrags soll das Pixel 5 und Pixel 4a 5G zeigen. / © Reddit

Pixel 4a 5G: Weißes Modell mit kleinerem Akku

Neben den Daten zum Pixel 5 nannte der Leaker auch die angeblichen Details des Pixel 4a 5G. Wie die Ähnlichkeit des Kamerabuckels schon vermuten lässt, sollen die Kameras bei beiden kommenden Smartphones identisch sein.

Im Inneren hat Google jedoch hier und da gespart. So gibt es im 4a 5G angeblich nur einen Akku mit 3.800 mAh. Der Prozessor ist mit einem Snapdragon 765G zwar ebenfalls identisch, ihm stehen aber nur 6 GB RAM zur Seite. Beim Display unterstützt man außerdem nur maximal 60 Hertz. Im Gegensatz zum Pixel 5 soll das 4a 5G jedoch einen traditionellen Kopfhöreranschluss bieten.

Details zu den Display-Dimensionen machte der Leaker nicht. In beiden Fällen soll es sich jedoch um eine Variante mit Hole-Punch handeln – wie beim Pixel 4a. Der Preis des Pixel 4a 5G soll bei 499 US-Dollar starten. Zu den Kosten des Pixel 5 gab es keine Angaben.

Laut letzten Gerüchten sollen das Pixel 5 (in den Farben schwarz und grün) und Pixel 4a 5G (schwarz) ab dem 30. September 2020 verfügbar sein. Eine weiße Variante des Pixel 4a 5G soll im Oktober folgen.

Das Artikelbild zeigt das Google Pixel 4a.

Quelle: XDA-Developers

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sehr enttäuschend, wenn es so kommt. Ultraweitwinkel ist zwar gut, aber man hätte zusätzlich eine Telelinse im Pixel 5 verbauen sollen. Damit wäre es besser vom 4a 5G unterscheidbar und die Pixelkamera hätte endlich eine zeitgemäße Ausstattung. Der Prozessor ist im Vergleich zum Vorgänger nur naja und auch die neue, alte Entsperrmethode fühlt sich wie ein Rückschritt an. Das einzige was das neue Gerät besser machen sollte, ist die Akkulaufzeit. Mehr als 550 Euro ist das Pixel 5 damit aber nicht wert.


  • Naja. Google verkauft nicht umsonst nicht viele Geräte.


  • Irgendwie eine sehr komische Strategie von Google. Der einzige spürbare Unterschied zwischen Googles Mittelklasse und dem vermeintlichen High-End Gerät ist das 90Hz Display und das die Klinke fehlt. Als Käufer, der bei einem Pixel ohne "a" Top Hardware zum abgerufenen hohen Preis erwartet wäre ich ziemlich enttäuscht.
    Dass das Pixel 4a 5G den Kamerasensor des Pixel 5 erhält, anstatt den des Pixel 4a, finde ich ebenfalls seltsam. Der einzige Unterschied im Namen ist "5G" was aber nicht auf die bessere Kamera usw. schließen lässt. Des Weiteren gehören Pixel 4a und 4a 5G zur selben Generation der 4er Serie und sollten trotz des verspäteten Releases eher weniger mit dem Pixel 5 zu tun haben.


  • Die Konsequenz von Google ist echt das allerletzte...
    Erst "Dual Camera - no need", dann kommt "a wide angle may be fun but we think, telephoto is more useful", nur um es sofort beim nächsten Modell durch einen Ultraweitwinkel zu ersetzen. Und die 3D-Gesichtserkennung wird auch nach nur einem Jahr sofort wieder entfernt... sowas ist grässlich. Man kann/darf sich gar nicht an irgendwelche Features gewöhnen, weil bei vor allem bei Google einfach eine sehr hohe Chance vorhanden ist, dass sie sofort im nächsten Jahr wieder entfernt wird.


    •   20
      Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Kontinuität ist bei Google Smartphones ein Fremdwort. Deshalb kommen die auch nie auf einen grünen Zweig.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!