Pixel 5: Verkaufsstart angeblich früher als erwartet

Pixel 5: Verkaufsstart angeblich früher als erwartet

Vermutete man bislang, dass das Pixel 5 erst im Oktober erscheinen würde, gibt es nun Hinweise auf einen Frühstart des nächsten Google-Smartphones.

Gab es vor einigen Tagen auf der französischen Seite von Google noch hauseigene Hinweise darauf, dass das Pixel 5 und Pixel 4a (5G) ab dem 8. Oktober 2020 vorbestellt werden können, gibt es nun Grund zur Hoffnung auf einen früheren Launch. Glaubt man dem Leaker Jon Prosser und seinen Informanten, soll zumindest das Pixel 5 und eine Variante des Pixel 4a mit 5G wohl schon einige Tage vor dem bisherigen Termin erhältlich sein.

Prosser zufolge soll das Pixel 5 in den Farben schwarz und grün bereits am 30. September 2020 erscheinen. Gleiches gelte für die schwarze Variante des Pixel 4a (5G).

Wer sich jedoch auf ein weißes Pixel 4a mit 5G-Unterstützung eingeschossen hat, muss angeblich weiterhin noch bis Oktober warten. Ein konkreteres Datum konnte der Leaker bislang nicht liefern.

Es wird derzeit vermutet, dass das Pixel 5 – wie auch das 4a (5G) – über einen Qualcomm Snapdragon 765G und zwei Kameras auf der Rückseite verfügen wird. Laut Prosser orientiert sich Google beim Design am bekannten Pixel 4 und Pixel 4a.

Die vergangenen Pixel-Modelle hat Google traditionell innerhalb der ersten Oktoberwochen vorgestellt. Eine Präsentation Ende September wäre damit eine Neuheit für Googles Smartphone. Zu den Preisen der beiden neuen Pixel-Geräte machte Prosser keine Angaben.

Das Artikelbild zeigt ein Pixel 4a.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!