NextPit

Prime Deal – Günstiger gab es das Realme GT Neo 3 noch nie!

NextPit Prime Day Realme GT Neo 3
© NextPit

Auch Realme drückt zum Prime Day von Amazon nochmal auf die Preisbremse. Das Realme GT Neo 3 ging vor einigen Monaten für knapp 600 Euro an den Start. NextPit verrät Euch, ob das Angebot von 479,90 Euro was taugt.

Ja, das Realme GT Neo 3 hat seit dem Verkaufsstart bereits 20 Prozent seines Preises eingebüßt. Somit könnt Ihr die Variante mit 80 Watt Schnellladung aktuell für knapp 480 Euro bei Amazon einsammeln. 

Bevor Ihr blind zuschlagt, schauen wir nochmal kurz aufs Gerät und ordnen den zum Prime Day aufgerufenen Preis ein wenig ein.

Lohnt sich der Kauf des Realme GT Neo 3? 

Jein! Also ja, er lohnt sich definitiv, wenn Ihr ein Spitzenmodell der Mittelklasse wünscht, das flott performt und noch flotter lädt und Euch eh auf das GT Neo 3 eingeschossen habt. Allerdings gibt es in diesem Preissegment verschiedene Modelle, die vielleicht weniger schnell laden, dafür aber ansonsten stärker ausgestattet sind. 

Habt Ihr das Realme GT Neo 3 eh schon auf dem Zettel, dann ist heute tatsächlich der ideale Zeitpunkt, es zu kaufen. Zuletzt ging es von der UVP in Höhe von 599 Euro runter auf 519 Euro. Der Deal bedeutet für Euch eine zusätzliche Ersparnis von 40 Euro, also ein Rabatt von noch einmal 8 Prozent. 

Was bietet Euch Realme dafür? Die "kleinere" Version des GT Neo 3, die anstatt mit 150 Watt Schnellladung und 12 GB RAM, mit 80 Watt Schnellladung und 8 GB RAM auskommt. Angetrieben wird das Gerät vom MediaTek Dimensity 8100, der nicht nur äußerst zufriedenstellende Performance liefert, sondern diese auch stabil und ohne Überhitzung gewährleistet. 

Außerdem gibt es ein 6,7 Zoll großes FullHD-AMOLED-Display, das Bilder mit 120 Hertz wiederholt, 256 GB Speicherplatz und einen 5.000 mAh fassenden Akku. Letzterer kann allerdings nicht kabellos geladen werden. Foto-Freunde finden mit dem Sony-IMX766-Sensor eine effektive Hauptkamera mit 50 Megapixeln vor, die von einer 8-MP-Ultraweitwinkel-Knipse flankiert wird. Dass es auch noch eine 2-MP-Cam für Makro-Aufnahmen gibt, können wir hingegen getrost unter den Tisch fallen lassen. 

Somit gibt es hier einen mehr als soliden Mittelklasse-Allrounder, der in keiner Disziplin wirklich enttäuscht und aktuell günstiger denn je zu haben ist. Aber nochmal der Hinweis: Die Smartphone-Mittelklasse ist ein echtes Haifischbecken mit sehr vielen guten Modellen. Vielleicht solltet Ihr vor dem Kauf sicherheitshalber nochmal unsere Bestenliste mit Smartphones unter 400 Euro abchecken. 

Und zum Schluss noch der Hinweis zum Prime Day generell: Wollt Ihr die Angebote in Anspruch nehmen, braucht Ihr definitiv einen Prime-Account. Der bringt Euch neben Premiumversand und den heutigen Deals auch noch mehr Vorteile: Beispielsweise genießt Ihr das Angebot von Prime Video und könnt auch viele Songs kostenlos hören. 

Falls Ihr nicht restlos vom Realme-Smartphone überzeugt war, Euch aber die Lust an der Schnäppchenjagd anlässlich des Amazon Prime Day gepackt hat, schaut doch bitte auf unserer Deals-Übersicht vorbei – dort empfehlen wir Euch weitere Schnapper!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Carsten Drees

Carsten Drees

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!